Werbung

Nachricht vom 12.07.2021    

Kreisjugendleiter Heinz Salzer für 21 Jahre Tätigkeit geehrt

Gleichsam wie ein „Roter Faden“ zogen sich Lob, Anerkennung und Ehrung durch den Kreisjugendtag in Alpenrod für einen Mann, der 21 Jahre als Kreisjugendleiter im Fußballkreis Westerwald-Sieg tätig war.

Als Dank und Anerkennung für 21 Jahre Tätigkeit als Kreisjugendleiter im Fußballkreis Westerwald-Sieg überreichen der Kreisvorsitzende Klaus Robert Reuter (links) und die Kreisehrenamtsbeauftragte Susanne Bayer an Heinz Salzer die Ehrenplakette sowie Dankesurkunde des Fußballkreises. Foto: Willi Simon

Alpenrod. Ab 1974 ist Heinz Salzer C-Jugendtrainer beim FC Alpenrod-Lochum, es folgen Stationen als A- und B-Jugendtrainer bis einschließlich 1996. Ab 1974 Jugendleiter und ab 1982 bis heute dort Gesamtjugendleiter der JSG Alpenrod-Lochum/ Nistertal/ Unnau. Da sind insgesamt 47 Jahre Jugendarbeit. I

m Fußballkreis Westerwald-Sieg übernimmt Heinz Salzer im Jahre 2000 als Nachfolger von Edmund Hanz das Amt des Kreisjugendleiters. 2008 erfolgt zusätzlich die Berufung zum Kreisbildungsbeauftragten. 2014 schließt sich die erfolgreiche Ausbildung zum Demokratietrainer für Konfliktmanagement im DOSB an. Heinz Salzer ist stets Motor im Fußballkreis bei der Umsetzung von neuen Angeboten durch den FVR oder DFB.

Erinnert sei an die Kreis-Bambini-Tage, Kurzschulungen, Trainerausbildungen, Pilotprojekte neuer Spielformen, Aktionstage DFB-Mini-Spielfelder und vieles andere mehr. Nicht nur im Fußballkreis Westerwald-Sieg ist Heinz Salzer hochgeachtet, sondern auch beim Fußballverband Rheinland. Beim diesjährigen Kreisjugendtag verabschiedet er sich nun als Kreisjugendleiter.



Lobes- und Dankesworte sowie Präsente gab es deshalb für Salzer im Laufe der Veranstaltung zuhauf. Eine besondere Ehrung erhielt Heinz Salzer, der bereits zahlreiche Ehrungen im Laufe seiner Tätigkeiten erhalten hat, vom Fußballkreis Westerwald-Sieg. Der Kreisvorsitzende Klaus Robert Reuter und die Kreisehrenamtsbeauftragte Susanne Bayer loben das außerordentliche Engagement von Heinz Salzer. Als sichtbares Zeichen dafür überreichen sie ihm, unter großem Applaus der anwesenden Vereinsverteter und Ehrengäste, die Ehrenplakette und eine Dankesurkunde des Fußballkreises des Fußballkreises Westerwald-Sieg.

Der nunmehrige ehemalige Kreisjugendleiter ist jetzt zwar Ruheständler in dieser Position, steht aber bei Bedarf gerne dem Jugendausschuss als Berater zur Verfügung. (Willi Simon)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Kampfgeist der Wissener Handballerinnen führte zum Erfolg

Wissen. Doch dieses Mal wollte die Damenmannschaft sich unbedingt mit einem Sieg belohnen, der gerade bei diesem Derby besonders ...

BC Smash Betzdorf bei den Rheinlandmeisterschaften zweimal auf dem Treppchen

Betzdorf/Plaidt. Gestartet wurde mit den Einzeln. Nachdem Zimmermann und Schönborn nach der ersten Runde aus dem Turnier ...

Wisserland gewinnt letztes Meisterschaftsspiel des Jahres in Bitburg mit 2:1

Wissen/Bitburg. Wie so oft in den letzten Spielen, geriet Wisserland trotz gutem Beginn in der 16. Minute in Rückstand. Ein ...

DJK-Weihnachtsshowturnen am dritten Advent

Wissen. Auf dem Programm stehen Shows der Rhönradturner zu den Liedern von „Die Eiskönigin“, „Starlight Express“ und „Transformers“. ...

Marathonspieltag für Kirchener Faustballer in Altendiez

Kirchen/Altendiez. Gegen den TV Dörnberg musste sich das VfL-Team in ungewohnter Aufstellung zunächst zusammenfinden. So ...

Jugend des BC Altenkirchen rief bei Turnier super Leistung ab

Altenkirchen. Am Samstag spielten Nils Schüler und Linus Faßbender in der Altersklasse U13. Es war das erste Turnier der ...

Weitere Artikel


Nur drei Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Die Sieben-Tage-Inzidenz für das AK-Land liegt laut Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz nach 0,0 am ...

Mehr als ein Mittagessen: Ganztags an der Franziskus-Grundschule in Wissen

Wissen. Neben dem gemeinsamen Mittagessen und der Hausaufgabenbetreuung, nach Jahrgängen getrennt, liegt der Fokus auf einem ...

Abitur-Entlassfeier BBS Wissen: Krise als Bewährungsprobe

Wissen. Ja, ein großer Teil der Oberstufenzeit, die nun für die Abiturienten und Fachabiturienten offiziell zu Ende ging ...

Werke aus Eisen und Papier im Kulturwerk Wissen

Wissen. Nach der Rückkehr 1974 in den Westerwald erwarb Wortelkamp sein Material in Form von Blechen aus dem damals bestehenden ...

„ZukunftsMUT“ für Vereine, die sich für Kinder, Jugendliche und Familien engagieren

Berlin / Region. Der Parlamentarier weist darauf hin, dass Kinder und Jugendliche in der Zeit der Corona-Pandemie wahre Größe ...

Zum Kräutertag ins Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Franzen ist Kräuterexpertin (IHK) und wird zunächst eine kleine Einführung in die Kräuterkunde geben. Anschließend ...

Werbung