Werbung

Nachricht vom 12.07.2021    

Westerwaldwetter: Starke Regenfälle - bis 200 Liter in zwei Tagen

Von Wolfgang Tischler

Tief Bernd mit Sitz über Nordfrankreich lässt in Zusammenarbeit mit einem Tief in höheren Luftschichten laut dem Deutschen Wetterdienst kräftige Regenfälle von Frankreich und der Schweiz auch auf den Westerwald übergreifen.

Achtung Unwetterpotential in den nächsten Tagen. Foto: Wolfgang Tischler

Region. Ein Tiefdruckgebiet zieht von Frankreich nach Mitteleuropa und bestimmt in den nächsten Tagen mit feuchter Warmluft das Wetter im Westerwald. Von Dienstagmorgen bis Donnerstagmorgen 15. Juli ist lokal immer wieder teils kräftiger Starkregen möglich. Die prognostizierten Niederschlagsmengen in den nächsten drei Tagen können sich auf bis zu 200 Liter pro Quadratmeter belaufen, warnt der Deutsche Wetterdienst.

Der Schwerpunkt der Niederschläge wird auch den Westerwald erreichen, wobei noch Unsicherheiten in Bezug auf die genaue Zugbahn und Zuggeschwindigkeit der Niederschläge besteht.

Am Dienstag, 13. Juli ist es meist stark bewölkt und es breitet sich schauerartig verstärkter Regen aus. Teils kann es auch gewittrig anhaltender Starkregen über mehrere Stunden geben. Da das Regengebiet langsam zieht und lokal unterschiedlich ausgebildet ist, sind auch Gebiete mit weniger Niederschlag dabei. Die Temperaturen steigen im Westerwald nur noch bis auf 19 Grad an. In Gewitternähe sind Sturmböen möglich.



In der Nacht zum Mittwoch ist es überwiegend stark bewölkt und gebietsweise fällt weiterer Regen, der zum Teil mit Gewittern einhergeht. Am Tag verbreitet teils schauerartig verstärkter oder gewittriger starker Regen, der wieder teilweise mehrstündig anhalten und Potential zu extremen Unwetter haben kann.

In der Nacht zum Donnerstag anfangs noch teils kräftiger und gewittriger Regen, der im Laufe der Nacht aus dem Westerwald nach Nordwesten abzieht.

Unter dem Strich sind laut Deutschem Wetterdienst in der Summe lokal in 48 bis 60 Stunden Mengen von 70 bis 120, punktuell auch bis 200 Liter pro Quadratmeter denkbar.
(woti)

-----------
Alles rund um das Wetter in der Region finden Sie auch auf unserer Facebook-Page "Westerwaldwetter". Zudem gibt es die Möglichkeit, sich in unserer Facebook-Gruppe "Wettermelder Westerwald" zum aktuellen Wetter mit tollen Fotos auszutauschen.


Mehr dazu:   Wetter  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Klostergespräche im buddhistischen Kloster Hassel

Pracht. Der Nachmittag beginnt mit einem Kurzvortrag, Auszügen aus den buddhistischen Lehrreden (Sutta) oder alltagsbezogenen ...

Altenkirchener Landfrauen bauen Vogelhäuschen und Nistkästen

Oberirsen. Das Bauen und Anbringen von Nistkästen dient dem Naturschutz vor Ort. Fehlen an Gebäuden geeignete Brutnischen ...

Reparatur-Café in Kausen unterstützt beim Tüfteln

Kausen. Am Samstag, 18. Februar, wird das Team von 14 bis 18 Uhr wieder im Pfarr- und Gemeindezentrum in der Hauptstraße ...

Karnevalistische Andacht in der Schönsteiner Kirche

Wissen. Veranstalter sind Chorus live und die kfd Schönstein unter Mitgestaltung der Kommunionkinder und einiger Bläser. ...

Wie viele Ratten sind noch im Rattenhaus in Wissen? Veterinäramt kündigt dritten Einsatz an

Wissen. Bei der privaten Rattenhaltung in Wissen hat das Veterinäramt der Kreisverwaltung Altenkirchen in Zusammenarbeit ...

DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg: Neuer Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin

Altenkirchen. Bis dahin übernimmt Doktor Hazem Zakri, zunächst kommissarisch, mit sofortiger Wirkung auch den Standort Altenkirchen ...

Weitere Artikel


Westerwaldbus: Streik vorerst ausgesetzt – Fahrplan ohne Einschränkungen

Kreis Altenkirchen. Im Tarif-Konflikt mit der Vereinigung der Arbeitgeberverbände Verkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz hatte ...

„Das Rudel zieht weiter!“ – IGS Betzdorf-Kirchen entlässt 70 Schüler

Kirchen. Vorausschauend hatten sich Schüler im Vorfeld auf das Motto „Genug geheult, das Rudel zieht weiter!“ verständigt. ...

"Sir Williams" begeisterte die Fans in Marienthal

Seelbach-Marienthal. Die Reihe der Konzerte im Klosterdorf zeigt, dass auch kleine Orte und Bühnen für die Künstler ihren ...

"Schach!": Yuri Boidman gewinnt 18. Rheinland-Pfalz Senioren-Open in Altenkirchen

Altenkirchen. Austragungsort war das Hotel Glockenspitze in Altenkirchen, in dem das Schiedsrichterteam sogar das Themenzimmer ...

Abitur-Entlassfeier BBS Wissen: Krise als Bewährungsprobe

Wissen. Ja, ein großer Teil der Oberstufenzeit, die nun für die Abiturienten und Fachabiturienten offiziell zu Ende ging ...

Mehr als ein Mittagessen: Ganztags an der Franziskus-Grundschule in Wissen

Wissen. Neben dem gemeinsamen Mittagessen und der Hausaufgabenbetreuung, nach Jahrgängen getrennt, liegt der Fokus auf einem ...

Werbung