Werbung

Pressemitteilung vom 12.07.2021    

Westerwaldbus: Streik vorerst ausgesetzt – Fahrplan ohne Einschränkungen

Seit dem 21. Juni galt auch im Kreis Altenkirchen nur ein eingeschränkter Fahrplan für die Kunden der Westerwaldbus. Das hat jetzt zumindest bis auf weiteres ein Ende. Der für die Einschränkungen verantwortliche Streik wurde ausgesetzt.

Symbolfoto Westerwaldbus: Archiv/ddp

Kreis Altenkirchen. Im Tarif-Konflikt mit der Vereinigung der Arbeitgeberverbände Verkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz hatte die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ab dem 21. Juni zu einem „unbefristeten Erzwingungsstreik“ aufgerufen. Betroffen war auch die Westerwaldbus.

Die Gewerkschaft hat nun mitgeteilt, dass der Streik bis auf weiteres ausgesetzt wird. Darüber informiert die Westerwaldbus, deren Fahrten von dem Streik betroffen waren. An allen Wochentagen und am Wochenende gilt demnach nun im Bereich der Westerwaldbus seit dem 12. Juli bis erstmal wieder der normale Fahrplan ohne Einschränkungen.

Aktuelle Hinweise können auf der Homepage der Westerwaldbus unter www.westerwaldbus.de unter „Aktuelles“ entnommen werden. (PM)


Mehr zum Thema:    Auto & Verkehr   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Der Impfbus kommt nach Güllesheim

Güllesheim. Eine Anmeldung ist nicht nötig, aber während der Impfaktion kann es zu längeren Wartezeiten kommen. Deshalb wird ...

Hochwertiger Imagefilm vermarktet zukünftig die Region

Altenkirchen. Der Film ist auf der Homepage zu finden. Im Rahmen des durch LEADER geförderten Projektes „Weiterentwicklung ...

Westerwaldbahn und -Bus: Neue Struktur für Wissen und Betzdorf

Wissen-Betzdorf. Während eines Pressetermins am Donnerstag (2. Dezember) gaben Tobias Gerhardus (Erster Kreisbeigeordneter), ...

"Mein neuer Alter": Dreh in Wissen ist bestens gelaufen

Wissen-Daaden-Region. Innerhalb kürzester Zeit haben die Aktionsgemeinschaft Treffpunkt Wissen und weitere Aktive eine Charity-Aktion ...

Die IHKs begrüßen, dass dreifach Geimpfte von der Testpflicht ausgenommen sind

Region. Ab Samstag, den 4. Dezember, gelten auch in Rheinland-Pfalz die im Grundsatz bundesweit einheitlichen Corona-Schutzmaßnahmen. ...

Besinnliches und Festliches mit dem Bach-Chor Siegen

Siegen. Musik und Kerzenschein geben Raum für Gebet, Dank und Stille. Es singt das Collegium vocale Siegen unter der Leitung ...

Weitere Artikel


„Das Rudel zieht weiter!“ – IGS Betzdorf-Kirchen entlässt 70 Schüler

Kirchen. Vorausschauend hatten sich Schüler im Vorfeld auf das Motto „Genug geheult, das Rudel zieht weiter!“ verständigt. ...

"Sir Williams" begeisterte die Fans in Marienthal

Seelbach-Marienthal. Die Reihe der Konzerte im Klosterdorf zeigt, dass auch kleine Orte und Bühnen für die Künstler ihren ...

Lüftungsanlagen in Klassenräumen würden Kreis immens viel Geld kosten

Altenkirchen. Die Diskussion wird inzwischen sehr emotional geführt: Müssen Luftfilteranlagen in Klassenräumen eingesetzt ...

Westerwaldwetter: Starke Regenfälle - bis 200 Liter in zwei Tagen

Region. Ein Tiefdruckgebiet zieht von Frankreich nach Mitteleuropa und bestimmt in den nächsten Tagen mit feuchter Warmluft ...

"Schach!": Yuri Boidman gewinnt 18. Rheinland-Pfalz Senioren-Open in Altenkirchen

Altenkirchen. Austragungsort war das Hotel Glockenspitze in Altenkirchen, in dem das Schiedsrichterteam sogar das Themenzimmer ...

Abitur-Entlassfeier BBS Wissen: Krise als Bewährungsprobe

Wissen. Ja, ein großer Teil der Oberstufenzeit, die nun für die Abiturienten und Fachabiturienten offiziell zu Ende ging ...

Werbung