Werbung

Pressemitteilung vom 12.07.2021    

„Das Rudel zieht weiter!“ – IGS Betzdorf-Kirchen entlässt 70 Schüler

Klassenweise versammelten sich die Schüler der neunten und zehnten Klassen der IGS Betzdorf-Kirchen in der Kirchener Sporthalle, um aus den Händen ihrer Klassenlehrer die Abschlusszeugnisse zu erhalten. Dabei waren in manchen Augen Tränen zu entdecken.

Fotos: Schule

Kirchen. Vorausschauend hatten sich Schüler im Vorfeld auf das Motto „Genug geheult, das Rudel zieht weiter!“ verständigt. Schulleiterin Betty Berg-Bronnert analysierte dieses Motto in ihrer Abschlussrede und übersetzte es mit den Worten: „Ausreichend gejammert, unsere Gemeinschaft bricht auf zu neuen Ufern, zu neuen Taten, zu neuen Orten.“ Dabei gestand sie ein, nicht genau zu wissen, ob die Schüler nun geheult haben, weil sie im Homeschooling waren, weil sie in den Präsenzphasen doch wieder in der Schule waren – oder weil ihnen der Abschied nach fünf bzw. sechs Jahren an der IGS so schwerfalle. Den Äußerungen der Abgänger zufolge war es vor allem der letztgenannte Grund, denn in den Jahren habe sich in allen Klassen eine gute Gemeinschaft entwickelt. Berg-Bronnert ermutigte die Schüler anschließend dazu, aufzubrechen, positiv in die Zukunft zu blicken und individuell ausreichende Veränderungen zu erleben und anzustoßen.

Den hohen Gemeinschaftssinn in den einzelnen Klassen hoben auch Anna Blum und Julia Schneider hervor, die stellvertretend für die weiteren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer der neunten und zehnten Klassen Kevin Lenz, Anna-Lisa Boerebach, Yvonne Heilemann, Matthias Schneider, Britta Jobst und Christine Mescheder sprachen. Während Anna Blum für die Klassenlehrer der Stufe neun als „Rezept“ für einen erfolgreichen schulischen und beruflichen Werdegang Fleiß, Durchhaltevermögen, Selbstdisziplin, offenes und ehrliches Kommunizieren, Wertschätzung, Toleranz und Humor betonte und einige amüsante Situationen aus den vergangenen Jahren darlegte, hob Julia Schneider für die Klassenlehrer der Stufe zehn die Bedeutung des erreichten Abschlusses hervor und ermutigte die Schüler in Anlehnung an Antoine de Saint-Exupéry auch neue Wege einzuschlagen, um nachhaltig Spuren zu hinterlassen. Den Glückwünschen zu den erreichten Abschlüssen und den guten Wünschen schlossen sich auch der Kirchener Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen, der stellvertretend für seinen Betzdorfer Kollegen Benjamin Geldsetzer sprach, der Schulelternbeiratsvorsitzende Maik Leistikow und Joshua Pagnia sowie Silas Schramm für die Schülervertretung an.

Die Zeugnisausgabe, bei der die Schüler auch eine weiße Rose erhielten, um auf die Geschwister Scholl als Namensgeber der Schule zu verweisen, und der Gottesdienst wurden aufgezeichnet, wodurch große Teile der Schulgemeinschaft den Abschluss auf Distanz und doch zusammen feiern konnten. Im Gottesdienst, der in der evangelischen Kreuzkirche gefeiert wurde, thematisierten die Schüler, die bei der Vorbereitung von ihren Religionslehrern unterstützt worden waren, in Anlehnung an Psalm 119,105 die Bedeutung des Lichts auf der Suche nach Orientierung. Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst von der Lehrerband. (PM)



Folgende Schüler verließen die IGS Betzdorf-Kirchen:

Klasse 9a: Endrit, Iseni, Herdorf; Alexej Keil, Mudersbach; Colin Klein, Kirchen; Amanda-Eileen Krug, Dauersberg; Lara-Sophie Michel, Betzdorf
Klasse 9b: Jan-Luis Böhmer, Kirchen; Emre Bozkurt, Kirchen; Louis Gerhardus, Kirchen; Lena Marie Ott, Elkenroth; Nico Portmann, Herdorf; Kevin Schäfer, Scheuerfeld; Emily Lioba Willwacher, Alsdorf
Klasse 9c: Samuel Henrichs, Gebhardshain; Sven Henrichs, Gebhardshain; Hira Mur Kahraman, Betzdorf; Marvin Reusch, Harbach; Josefine Schmidt, Betzdorf; Liara Janine Schrage, Freusburg
Klasse 10a: Adrian Convertino, Kirchen; Jakob Noel Elfering, Malberg; Leon-Nico Grübner, Betzdorf;
Mia-Lara Hombach, Wallmenroth; Antonia Reitz, Siegen; Lisa Schmidt, Betzdorf; Elena Schnittchen, Herkersdorf; Kevin Schuß, Kirchen; Linus Sven Strunk, Katzwinkel; Sina Wilwerscheid, Kirchen
Klasse 10b: Celine Dormann, Daaden; Jonas Durst, Niederfischbach; Jona Hamm, Molzhain; Lara Kappenstein, Friesenhagen; Marlon Louis Kohles, Siegen; Kimberly Schlosser, Herdorf; Noah Schmidt, Hövels; Lara-Yvonne Schumacher, Scheuerfeld; Erik Stock, Kirchen; Alexa-Marie Joulien Weller, Niederfischbach
Klasse 10c: Tim Buchen, Molzhain; Aysenur Eslem Gök, Betzdorf; Lilly Joana Großer, Grünebach; Jessica Hartmann, Alsdorf; Sehriban Keser, Betzdorf; Violetta Poles, Betzdorf; Sonja Püster, Betzdorf; Jacqueline Rudolf, Betzdorf; Josephine Schneider, Betzdorf; Jonas Seidenfuß, Kausen; Cihan Tunc, Scheuerfeld; Lukas Vogel, Molzhain; Linus Zöller, Elkenroth
Klasse 10d: Mika Bassa, Kirchen; Marlon Jonathan Braß, Friesenhagen; Melina Dreier, Niederdreisbach; Lukas Ermert, Weitfeld; Dustin Evangelista, Wallmenroth; Ben Jona Göbel, Betzdorf; Nils Alexander Jenniches, Harbach; Moritz Klappert, Niederfischbach; Marlon Krah, Schutzbach; Gerrit Kraus, Friedewald; Jannik Künkler, Daaden; Lucia-Yasmine Märkisch, Weitefeld; Moritz Michel, Wallmenroth; Leon Schnutz, Niederfischbach; Phillip Stock, Friesenhagen; Madeline Ströhmann, Niederdreisbach; Anton-Luca Weber, Friesenhagen; Lana Sophie Weber, Harbach; Leni Wickel, Niederfischbach
Von den Abschlussschülerinnen und Schüler erhielten Jan-Luis Böhmer sowie Lana Sophie Weber den Preis des Fördervereins für das beste Abschlusszeugnis und Kevin Schäfer sowie Leon Schnutz den Preis der Ministerin für vorbildliche Haltung und beispielhaften Einsatz in der Schule.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verwaltung und Gewerbetreibende: Gemeinsame Impfaktion bei Muli in Oberwambach

Oberwambach. Die Möglichkeit zur Impfung wurde, so die Verantwortlichen, gerne angenommen. Am Samstag wurden rund 650 Dosen ...

Praxisforum Reisekosten- und Bewirtungsrecht

Region. Die IHK-Akademie, eine Bildungseinrichtung der IHK Koblenz, bietet das bewährte Praxisseminar: Reisekosten und Bewirtungsrecht ...

Nicole nörgelt – über falsche Impfpässe und geschlossene Lästermäuler

Ist das die nächste Generation von „Geiz ist geil“? Markenturnschuh-Imitate aus Fernost, Fake-Designertäschchen aus der Shopping-App ...

Evangelischer Kirchenkreis Altenkirchen: Kita-Trägerschaften neu geregelt

Altenkirchen. Die Entscheidung fiel einstimmig ohne Gegenstimme: Die bisherigen Träger bleiben weiterhin mittelbarer Kostenträger, ...

Frauen im Ehrenamt: Landfrauen Altenkirchen setzen auf "Digital.Vernetzt"

Altenkirchen. Die neue Software soll ab 2022 in den Einsatz kommen und so wurden die Landfrauen in der Anwendung durch Referent ...

Altenkirchener Kompa finanziert elf Workshops mit Geld aus Bundesprogramm

Altenkirchen. Bobby ist ein guter Geselle. Vor allem ist er bestens erzogen und befolgt haargenau, was ihm Emma und Lotta ...

Weitere Artikel


"Sir Williams" begeisterte die Fans in Marienthal

Seelbach-Marienthal. Die Reihe der Konzerte im Klosterdorf zeigt, dass auch kleine Orte und Bühnen für die Künstler ihren ...

Lüftungsanlagen in Klassenräumen würden Kreis immens viel Geld kosten

Altenkirchen. Die Diskussion wird inzwischen sehr emotional geführt: Müssen Luftfilteranlagen in Klassenräumen eingesetzt ...

Torben Klein am 16. Juli beim Kultursommer am Kloster Marienthal

Seelbach/Marienthal. Aktuelle Information: Das Konzert wird verschoben.

Ibo, Ireen Sheer, Wolle Petry, Uwe Hübner, DJ ...

Westerwaldbus: Streik vorerst ausgesetzt – Fahrplan ohne Einschränkungen

Kreis Altenkirchen. Im Tarif-Konflikt mit der Vereinigung der Arbeitgeberverbände Verkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz hatte ...

Westerwaldwetter: Starke Regenfälle - bis 200 Liter in zwei Tagen

Region. Ein Tiefdruckgebiet zieht von Frankreich nach Mitteleuropa und bestimmt in den nächsten Tagen mit feuchter Warmluft ...

"Schach!": Yuri Boidman gewinnt 18. Rheinland-Pfalz Senioren-Open in Altenkirchen

Altenkirchen. Austragungsort war das Hotel Glockenspitze in Altenkirchen, in dem das Schiedsrichterteam sogar das Themenzimmer ...

Werbung