Werbung

Nachricht vom 13.07.2021    

Die "Phantastischen Vier" aus Fürthen unterwegs

Ein Familientag und die Abschiedsfeier für die Schulkinder: Hinter den Kleinen aus der Kita "Phantastische Vier" aus Fürthen liegen ereignisreiche Tage. Die haben sie nach all den Corona-Einschränkungen der letzten Monate dafür umso mehr genossen.

Die Kinder aus der Kita in Fürthen hatten ereignisreiche Tage. (Fotos: Privat)

Fürthen. Mit Hygienekonzept, Abstand und bei bestem Wetter trafen sich die Familien der Kita in Bad Marienberg. Dabei gab es "große Wiedersehensfreude mit Abstand und ohne Maskepflicht". Der Nachmittag war einfach nur für gemeinsame Gespräche, die alle so vermisst haben, gedacht. Verbunden mit einem Rundgang durch den Tierpark und einem Picknick auf dem Abenteuerspielplatz verbrachten alle einen schönen Nachmittag in Bad Marienberg. Eigentlich sollte der Tag mit einer Wanderung um den Siegbogen stattfinden, doch die Kinder fanden: "Seit Corona laufen wir fast jeden Tag um die Sieg, wir möchten woanders hin!"

Die Schulkinder waren dafür zur Feier ihres Abschieds aus dem Kindergarten auf der Suche nach der Kaffemühle der Großmutter von Kasperl und Seppel: Auf dem Räuberweg erlebten die Kinder eine spannende Rundwanderung über Stock und Stein. Viele Mitmachstationen für kleine oder große Räuber führen sie durch das Osenbachtal und über den Steckensteiner Kopf.



An den Mitmachstationen entlang des Weges musste die Kita-Räuberbande herausfinden, ob sie das Zeug zum echten Räuber hatten: Kennst du die „Gaunerzinken“ – die Geheimsprache der Räuber? Weißt du wie du dir schnell ein Versteck bauen kannst? Probiere aus, ob du so weit spucken kannst wie der Räuberhauptmann Fetzer. Lerne, wie du den Fährtenhunden der Polizei entkommst und deine Räuberkollegen vor Verfolgern warnst. Natürlich haben alle die Aufgaben bestanden und bekamen das Räuberdiplom am Ende des Rundwegs.

Der Räuberschatz, leider ohne Großmutters Kaffeemühle, aber voller Goldtaler war die „Belohnung“. In der Kita überraschten die Schulkids nach einem „Räuberschmaus“ ihre Eltern mit einer kleinen Abschiedsfeier. Wie das bei Abschieden üblich ist, flossen dabei einige Tränen - auch, wenn sich die Kinder nun auf die Schule freuen. (PM)


Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sommerfest der KG Herdorf 1904 e.V. am 9. Juli

Herdorf. Für die Kleinen stehen Kinderschminken und eine spezielle Spiel-Animation Spiele auf dem Programm. Für die großen ...

"Siegtal pur": Au ist als Verpflegungsstation mit dabei

Au/Sieg. Ein wichtiges Drehkreuz ist der Bahnhof in Au an der Sieg und genau dort wird der Bürger- und Verschönerungsverein ...

Tag der offenen Tür in der Ganztagsschule der Franziskus Grundschule Wissen

Wissen. Es gibt Einblicke in das Ganztagsschulleben mit seinen verschiedenen Angeboten und Räumlichkeiten. Für das leibliche ...

Westerwälder Autorin Sonja Roos las im Pflegedorf der Lebenshilfe Flammersfeld

Flammersfeld. Sonja Roos wuchs in einem kleinen Dorf im Westerwald auf. Sie studierte Germanistik und Anglistik und arbeitete ...

Zwischen Katzwinkel und Kirchen: Bohlen von Bank an traumhaftem Platz geklaut

Katzwinkel/Kirchen. Der grandiose Ausblick über den ganzen Westerwald von zwei Bänken an privilegierter Höhenlage unweit ...

Kreistag und Greensill-Pleite: Folgt auf Entlastung Dittmanns dessen Rücktritt?

Wissen/Altenkirchen. Vor gut einem halben Jahr hatten ihm die Mitglieder des Kreistages des Kreises Altenkirchen die eigentlich ...

Weitere Artikel


Rundum-Service für Schulbücher in der Postfiliale in Wissen

Wissen. Mit Einzug der neuen Pächter Nicole und Andreas Ulonska in der Wissener Postfiliale im RegioBahnhof hat sich auch ...

"Bau Dir Deine Welt": Volksbank Hamm/Sieg eG prämiert Sieger

Hamm/Sieg. Das diesjährige Thema "Bau Dir Deine Welt" ist auch Teil des täglichen Finanzierungsgeschäft einer Bank, so Bankvorstand ...

Das Thema "Ortsumgehung Weyerbusch" beschäftigt weiterhin

Weyerbusch. Das Treffen mit dem Parlamentarier hatte der 1. Beigeordneter Ralph Hassel angeregt. Weitere Teilnehmer waren ...

Weyerbusch: Feier endete mit mehreren Verletzen

Weyerbusch. Über die integrierte Rettungsleitstelle in Montabaur wurde der Polizeiinspektion Altenkirchen am Sonntag, 11. ...

"artem" portraitiert regionale Kunstszene

Altenkirchen. In hervorragender Farbqualität gelingt dem Altenkirchener Herausgeber Salvatore Oliverio eine Zusammenschau ...

SWR-Landesschau drehte im Tierheim Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Ja, und dann stand das Team von SWR-Landesschau pünktlich vor der Tür des Tierheims: Redakteur, Kameramann, ...

Werbung