Werbung

Nachricht vom 14.07.2021    

Stimmungsvolle Abschlussfeier an der Westerwaldschule Gebharshain

"Man muss lernen, was zu lernen ist, und dann seinen eigenen Weg gehen!" Unter diesem Motto nach Georg Friedrich Händel fand die Entlassfeier an der Westerwaldschule in Gebhardshain statt. 31 Berufsreifeschüler und 65 Realschüler nahmen mit gewissem Stolz ihr Zeugnis entgegen.

Die Klassenbesten mit ihren Klassenlehrern. Foto (Privat)

Gebhardshain. Schulleiter Ralph Meutsch bescheinigte den Schülern Fleiß, Flexibilität und Engagement beim Homeschooling und auch im klassischen Unterricht. Er gab in seiner Rede den Schülern den Impuls, "Ihren Verstand zu gebrauchen“ und mündige, sozial engagierte Mitglieder der Gesellschaft zu werden. Bei der Abschlussfeier führten Juwan Mohammad und Lasse Brenner gekonnt durch das Programm.

Auch der Schülersprecher Emilio Bähner blickte auf seine sechsjährige Schulzeit zurück und schilderte schöne und lustige Momente an der Westerwaldschule. Dabei gratulierte er seinen Mitschülern für den erfolgreichen Abschluss, auf den sie stolz sein können. Sein besonderer Dank galt dem gesamten Lehrerkollegium für die sehr gute, engagierte Unterstützung.

Auch die Vorsitzende des Schulelternbeirates Melanie Schütz gratulierte den Entlassschülern. Dabei hob sie wehmütig hervor, dass viele Eltern gerne an dieser besonderen Veranstaltung teilgenommen hätten, dies jedoch leider coronabedingt nicht möglich war. Stellvertretend für Bernd Brato überbrachte der 1. Beigeordnete Joachim Brenner die Glückwünsche der Verbandsgemeinde Betzdorf / Gebhardshain. An dieser Stelle erinnerte er sich daran, dass er selbst vor 33 Jahren an der Westerwaldschule sein Abschlusszeugnis erhielt.

Auch der 2. Konrektor Peter Meinung ließ es sich nicht nehmen, mit seiner humoristischen Rede den Entlasschülerinnen und Entlassschülern recht herzlich zu gratulieren. Schulleiter Meutsch ehrte mit dem Preis der Ministerin das Schülersprecherteam Devrim Ilhan und Emilio Bähner. Der Preis des Landrates, überbracht vom Ersten Beigeordneten des Kreises Tobias Gerhardus, erhielt Julian Schneider für sein vielfältiges Engagement für die Schulgemeinschaft.



Für die besten Zeugnisse im Bildungszweig Berufsreife erhielten Laura Fee Kram und Juwan Mohammad, im Bildungsgang SeK I Sophie Haas und Max Stohl eine Ehrung durch den Förderverein. Für besonderes Engagement in den Klassen wurden Mika Lehr ( 9c), Juwan Mohammad (9d), Leonie Höfer (10a) sowie Luis Nievel (10b) geehrt durch ihre Klassenlehrer Christian Spengler, Maren Mack, Alexandra Seibert und Judith Kramer.

Auch der Förderverein, vertreten durch seine Vorsitzende Iris Höfer, überreichte jedem Schüler ein kleines Windlicht mit dem Spruch „Lerne von der Vergangenheit. Träume von der Zukunft. Lebe in der Gegenwart.“ Die Schulband hatte mit „Perfect“ die Feier eröffnet und zeigte mehrfach ihre musikalische Qualität. Beim Abschlusslied „An Tagen wie diesen“ von den Toten Hosen bildete die gesamte Schülerschaft einen großen Chor. Tränen der Rührung und des Abschiedes waren zu sehen. Geehrt wurde Dieter Schmidt, der ehrenamtlich die Schulband betreut und sie zu anspruchsvollen Leistungen führt. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Katzwinkel Glück Auf" - Katzwinkeler Jecken stehen für 2023 in den Startlöchern

Katzwinkel. Nachdem die Versammlung nach Entgegennahme der Rechenschaftsberichte für das abgelaufene Geschäftsjahr dem Vorstand ...

Tag der offenen Tür an der IGS Betzdorf Geschwister-Scholl

Betzdorf. Einen ganzen Samstagvormittag präsentierte die Schulgemeinschaft der IGS Betzdorf-Kirchen am Standort in Betzdorf ...

Siegerländer Bergknappenkapelle Niederschelden bereitet sich auf Adventskonzert vor

Siegen. Bereits seit September bereiten sich die Musiker auf den musikalischen Höhepunkt des Jahres vor. Neben den wöchentlichen ...

Wissen: Scheibe am Regiobahnhof eingeworfen

Wissen. Der Täter warf von der Rathausstraße aus eine blau getönte Glasscheibe im Bereich des Parkdecks ein. Zeugen werden ...

Wissen 2023: Planungen für große Eröffnungs-Feier der Rathausstraße laufen

Wissen. Große anstehende Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Davon kann man im Fall des geplanten großen Festes am 17. ...

Altenkirchener Tafel bittet um Spende einer Weihnachtskiste

Altenkirchen. "Mit dem Inhalt soll im weitesten Sinne ein Weihnachtsessen zubereitet oder die Festtage ein wenig weihnachtlich ...

Weitere Artikel


Spenden-Baum „Kleiner Riese“ in der Wissener Köttingsbach gepflanzt

Wissen. Dass die Wiederaufforstung der Köttingsbach eine Herzensangelegenheit nicht nur für die Wissener ist, sieht man an ...

Neues Rathaus in Wissen: Förderanträge noch bis Oktober

Wissen. Zukunftsweichen wurden auf der Sitzung des Verbandsgemeinderates Wissen am Dienstag (13. Juli) gestellt: Das neue ...

Land unter im Landkreis Ahrweiler - Hilfe aus Westerwald läuft

Region. In Zusammenarbeit mit dem THW Lahnstein und Koblenz und der Feuerwehr Mainz werden aktuell 800 Sandsäcke pro Stunde ...

Landtagsabgeordneter Reuber besuchte Gemeinden im Wahlkreis

Wissen. „Wir sind gemeinsam durch die Orte gegangen und ich habe sehr viele Eindrücke von der Attraktivität unserer Gemeinden ...

Corona im AK-Land: Fünf Neuinfektionen seit Montag - Auch Kinder impfen?

Altenkirchen. Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: 14. Juli, 14.45 ...

"Lokal Global": Haus Felsenkeller bietet Herbstferienprogramm

Altenkirchen. Erstmals bietet das Haus Felsenkeller in den Herbstferien einen Ferienspaß an: Computer, Tablets und Smartphones ...

Werbung