Werbung

Pressemitteilung vom 16.07.2021    

Kultursommer am Kloster Marienthal ist auch von der Katastrophe betroffen

Das Konzert von Torben Klein wird verlegt. Grund hierfür ist die direkte Betroffenheit des Künstlers. Da auch Verwandte von ihm im Bereich Ahrweiler wohnen, sieht er sich außerstande, gute Laune zu verbreiten. Das Konzert der „Klüngelköpp“ am Samstag, 17. Juli, hingegen findet, ab 19 Uhr, statt.

Torben Klein musste seinen geplanten Auftritt am am Kloster Marienthal absagen. Das Foto zeigt ihn während seinem Konzert 2020. (Foto: Veranstalter)

Seelbach-Marienthal. Torben Klein hat den Verantwortlichen für den Kultursommer Marienthal um Verständnis für die Entscheidung gebeten. Er sei, so der Sänger und Songschreiber, nicht in der Lage, gute Laune zu verbreiten, wenn sich Angehörige in Not befänden. Diese Entscheidung wird durch die Organisatoren Rückhaltlos unterstützt. Torben Klein hat zugesagt noch während des Kultursommers einen Termin zu finden.

Die „Klüngelköpp“, die bei der verheerenden Katastrophe nicht nur ihren Probenraum verloren haben, werden am Samstag 17. Juli um 19 Uhr auf der Bühne stehen. Neben dem Probenraum verloren die Musiker Teile des Equipments. Das Konzert, so die Bandmitglieder, werden wir mit teilweise geliehenem Material spielen.



Um die Band, aber besonders auch die Betroffenen im Ahrtal, unterstützen zu können bitten die Verantwortlichen des Kultursommers, die am Samstag bereitstehende Spendenbox reichlich zu füllen. Auch große Teile der Einnahmen, so Lutz Persch von „LuPe-Events", werden an diese Aktion fließen. Es gibt noch Karten über Bonn Ticket und an der Abendkasse. Wer diese Aktionen unterstützen möchte sollte schnell zugreifen und sich Karten sichern. Die weiteren Konzerte sind, nach derzeitigem Stand, nicht betroffen, so die Veranstalter. (PM/kkö)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Klein aber fein: Das bietet der Weihnachtsmarkt in Altenkirchen

Altenkirchen. Der am 9. November neu gewählte Vorstand des Aktionskreises Altenkirchen hatte sich vorgenommen, in diesem ...

Barbaraturm: Der höchste Adventskranz im Westerwald leuchtet wieder

Malberg. Auch die diesjährige Vorweihnachtszeit wird wieder überschattet von einem dynamischen Pandemiegeschehen und zahlreichen ...

Ausfall von Herbstkonzert: Musikverein Dermbach bot tolle Alternative

Dermbach. Die Hoffnung, dass Spaziergänger stehenbleiben und zuhören würden und vielleicht auch einige Interessierte extra ...

Sammler entdeckt auf afrikanischer Briefmarke Lokomotiv-Bild aus Kirchen

Erlangen/Kirchen. Das ist kein alltäglicher Fund: Der Sammler Günther Klebes aus dem fränkischen Erlangen ersteigerte jetzt ...

Buchtipp: „Backen wie gemalt - Pfälzische Weihnachtsplätzchen“ von Karola Fuhr

Dierdorf/Karlsruhe. Zur Rezeptauswahl gehören Klassiker wie Anisplätzchen, Haselnussringe, Haselnussmakronen und Kokosmakronen, ...

Wissener Karnevalsgesellschaft trauert um Hans-Jürgen Michl

Wissen. "Hans-Jürgen Michl und seine Wissener Karnevalsgesellschaft (KG), das gehörte untrennbar zusammen", so schreibt die ...

Weitere Artikel


Corona im Kreis Altenkirchen: Eine Neuinfektionen seit Mittwoch (14. Juli)

Kreis Altenkirchen. Derzeit wird eine Person der aktuell Infizierten stationär behandelt. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den ...

Touch Tomorrow: Westerwald-Gymnasium begegnet der Zukunft

Altenkirchen. Er sah aus wie die Kulisse zu einem Star-Wars-Film und stand eine Woche lang mitten auf dem Schulhof des Westerwald-Gymnasiums. ...

Polizeipräsidium Koblenz informiert über die Lage im Kreis Ahrweiler

Koblenz. Da die Handy- und Telefonnetze im Kreis Ahrweiler teilweise ausgefallen sind, ist es sehr schwierig, jemanden zu ...

Spenden an Unwetter-Geschädigte: So kann man im AK-Land helfen (Update)

Altenkirchen. „Geld, Kleidung, Möbel: Wohin kann man spenden?“ Viele Menschen wollen den von der Unwetter-Katastrophe Betroffenen ...

Geburten-Rekord im Diakonie Klinikum Siegen: Kleine Herdorferin ist 1000. Baby

Siegen/Herdorf. Die Freude ist groß: „Dass uns so viele Eltern ihr Vertrauen schenken, zeigt uns, dass unser Konzept der ...

Heilige Messe zum Kirchweihfest und Schützenfest-Frühschoppen

Birken-Honigsessen. Die St. Hubertus Schützenbruderschaft hofft darauf, das Schützenfest im September stattfinden lassen ...

Werbung