Werbung

Nachricht vom 10.12.2010    

"Glück-Auf" zur Weihnachtsschicht in Malberg

Bergmännisches Brauchtum vermittelt Weihnachtsstimmung in Malberg: Die Bindweider Berkapelle fährt am 4. Adventsssamstag auch in diesem Jahr wieder die traditionelle bergmännische Weihnachtsschicht.

Malberg. Die Bindweider Bergkapelle unter der Leitung von Kapellmeister Sven Hellinghausen fährt am 4. Adventsamstag wieder die bergmännische Weihnachtsschicht. Pflichtbewusst uns stilvoll pflegt die älteste Bergkapelle im Kreis diesen alten Brauch. Zu diesem Weihnachtskonzert lädt die Kapelle auf den Kirchplatz im Ortsteil Hommelsberg ein.
Diese alte bergmännische Tradition wurde in der Vergangenheit bis zum Jahr 1974 auf den Gemeindeplätzen in Malberg am Heiligen Abend von der Bindweider-Bergkapelle zelebriert. Die Weihnachts- oder auch Mettenschicht wurde vermutlich im 18. Jahrhundert durch zugezogene Bergleute aus dem Erzgebirge auch im Siegerland und Westerwald heimisch. Die Organisation lag in den Händen des Steigers. Die Bergleute zahlten das ganze Jahr wöchentlich einen Pfennig in die Mettenkasse. Der sonst zehnstündige schwere Arbeitstag wurde an Heilig Abend um 5 Uhr mit einem gemeinsamen Gebet begonnen, wobei die Obrigkeit ausgeschlossen war. Durch das Singen und Spielen von Bergmanns-,Weihnachts- und Heimatliedern dankten die Bergleute für den Bergmannssegen, der in diesem Jahr unmittelbar vor Beginn der Veranstaltung in dem um 17 Uhr beginnenden Gottesdienst von Pfarrer Reuschenbach gespendet wird.
Die musikalische Veranstaltung beginnt traditionsgemäß mit dem Lied "Heilige Jungfrau Barbara", um die Schutzpatronin der Bergleute zu ehren. Die Musikerinnen und Musiker freuen sich auf einen regen Konzertbesuch. Für der Jahreszeit angepasste Getränke und andere Leckereien ist bestens gesorgt.
Am ersten Weihnachtsfeiertag spielt die Bindweider-Bergkapelle in ihren schmucken Bergmannstrachten um 7 Uhr wieder den Festgottesdienst (Hirtenmesse) in der Kirche Maria Mutter der Kirche in Malberg-Hommelsberg. Um 10.15 Uhr wird das Ensemble den Gottesdienst in der Kirche St. Jakobus in Rosenheim musikalisch gestalten. Am 8. Januar 2011 um 18.30 Uhr beginnt die Bindweider Bergkapelle das Jubeljahr zum 135-jährigen Bestehen der Kapelle mit einem von Pfarrer Reuschenbach zelebrierten Festgottesdienst in der Kirche in Hommelsberg.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: "Glück-Auf" zur Weihnachtsschicht in Malberg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Altenkirchen steigt

Die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Altenkirchen ist gestiegen: Derzeit verzeichnet das Gesundheitsamt sechs Infizierte und damit zwei mehr als zu Wochenbeginn.


Aus für Christliches Jugenddorf in Wissen im kommenden Jahr

In einem Gespräch mit Bürgermeister Berno Neuhoff gaben Vertreter des Christlichen Jugenddorfes am Montag (6. Juli) bekannt, dass die Standorte in Wissen ab dem kommenden Jahr geschlossen werden. Damit verliert Wissen nicht nur eine Entwicklungschance für Jugendliche über die Landesgrenzen hinaus, sondern auch rund 70 Arbeitsplätze in der Region. Ein Sozialplan wird aufgestellt.


Drogen in Wissen: Auf frischer Tat ertappt und alles geleugnet

Beamten der Polizeiwache Wissen fiel am Dienstag, 7. Juli, gegen 20.45 Uhr, ein geparkter Pkw Opel Corsa auf, der im Frankenthal auf einem Parkplatz stand. Im Fahrzeug befanden sich drei junge Männer. Die Beamten entschlossen sich, Personen und Fahrzeug zu kontrollieren.


Polizeihauptkommissar Wolfgang Gerhardus neuer Bezirksbeamter in Wissen

Der 59-jährige Polizeihauptkommissar Wolfgang Gerhardus ist seit dem 1. April neuer Bezirksbeamter der Polizeiwache Wissen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde er jetzt im Kuppelsaal der Stadt Wissen, vom Bürgermeister Berno Neuhoff und dem Wachleiter der Polizeiwache Wissen, Polizeihauptkommissar Rainer Greb, in sein neues Amt eingeführt und der Öffentlichkeit vorgestellt.


Weltpremiere in der Gefäßchirurgie am Siegener Jung-Stilling

Absolute High-Tech-Medizin und Weltpremiere im Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen: Gefäßchirurg Dr. Ahmed Koshty hat erstmals einem Patienten mit einem Aorten-Aneurysma zwischen Brustkorb und Bauchraum eine neuartige Spezialprothese implantiert. Das Besondere an der Prothese, die Koshty mit entwickelt hat: Sie ist derart konzipiert, dass sie bei fast allen Patienten passt.




Aktuelle Artikel aus Kultur


„Street Life“-Sommerkonzert: sicher vor Ort oder im Livestream

Wissen. Die Gäste können in kleinen Gruppen am Bistrotisch, in Reihenbestuhlung mit Abstand oder per Livestream zuhause ein ...

Tag des offenen Denkmals 2020 geht auch bei uns digital

Altenkirchen. „Denkmale digital entdecken“ – so lautet der Aufruf der Deutschen Stiftung Denkmalschutz als Konsequenz auf ...

Tag der offenen Tür im Raiffeisenmuseum: Entdecke, was in ihm steckt

Hamm. Entdecke, was in ihm steckt! So könnte das Motto lauten, wenn am Sonntag, 12. Juli, das Raiffeisenmuseum in Hamm für ...

Peter Lindlein zeigt, wie es „Auf dem Westerwald“ ist

Wissen. „Auf dem Westerwald“ mussten sich mit der Modernisierung der Landwirtschaft und dem Ausklingen des Bergbaus die Lebensgrundlagen ...

Klostergelände in Marienthal wurde zur Open-Air-Bühne

Selbach/Marienthal. Die Reihe der Konzerte, die im Rahmen des „KulturGenussSommer“ der Verbandsgemeinde Hamm stattfinden, ...

Klara trotzt Corona, XXXV. Folge

Kölbingen. 35. Folge vom 2. Juli
Klara lief von einem Zimmer zum anderen. „Ja, wo fang ich denn da am besten an?“, führte ...

Weitere Artikel


"Bühnenmäuse" präsentieren turbulente Komödie

Wissen. Längst sind die "Bühnenmäuse" wieder eifrig mit Proben, Kulissenbau und vielen anderen Vorbereitungen beschäftigt, ...

Fleißige Helfer schmückten Weihnachtsbäume

Westerwald. Sie haben viele Weihnachtsbäume geschmückt in diesen Tagen, die Jungen und Mädchen in den heimischen Kindertagesstätten. ...

Freunde des TuS 09 laden zum 1. Weihnachtsmarkt ein

Birken-Honigsessen. Die Feiern zum 100. Geburtstag des TuS Viktoria 09 Birken-Honigsessen sind Geschichte, eines aber ist ...

Krell erfreut: "IGS Betzdorf-Kirchen gut angelaufen"

Betzdorf/Kirchen. "Integrierte Gesamtschule/Realschule plus Betzdorf-Kirchen" lautet seit August der offizielle Name der ...

CDU-Klausur: Realistische Chance bei den Landtagswahlen

Kreis Altenkirchen/Königswinter. Im verschneiten Königswinter kamen nun die Mitglieder des CDU-Kreisvorstandes Altenirchen ...

"Stromlieferverträge nicht überstürzt verlängern"

Westerwaldkreis. Die derzeitigen Bedingungen auf dem Strommarkt, so schrieb die KEVAG bereits am 15. November an die Verbandsgemeinde ...

Werbung