Werbung

Nachricht vom 11.12.2010    

Freunde des TuS 09 laden zum 1. Weihnachtsmarkt ein

Jeder braucht Freunde, nicht nur im privaten Bereich. Heute läuft in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens nichts mehr ohne Fördervereine. Die Fördervereine treiben mit Aktionen Geld auf, um Dinge zu realisieren, für die der Staat und die Kommunen kein Geld haben. Die "Freunde des TuS Viktoria 09" Birken-Honigsessen wollen das Ziel "Kunstrasenplatz" unterstützen und bis zum Jahr 2012 100.000 Euro zusammentragen. Die erste Aktion startet mit dem 1. Weihnachtsmarkt auf dem Dorfplatz in Birken-Honigsessen am 19. Dezember.

Frank Ebach ist Vorsitzender der "Freunde TuS 09" und unermüdlich im Einsatz für das Projekt Kunstrasenplatz. Foto: Helga Wienand

Birken-Honigsessen. Die Feiern zum 100. Geburtstag des TuS Viktoria 09 Birken-Honigsessen sind Geschichte, eines aber ist noch in vielen Geschichten lebendig. So auch das Spiel des 1. FC Köln im Wissener Stadion, dessen Erlös dem Kunstrasenprojekt des TuS Viktoria 09 Birken-Honigessen zufließen soll.
Der Förderverein „Freunde des TuS 09“ mit dem Vorsitzenden Frank Ebach haben sich das ehrgeizige Ziel gesetzt bis zum Jahr 2012 für die Realisierung 100.000 Euro aufzutreiben.
Im Gespräch erläuterte Ebach das Projekt Kunstrasen für das Stadion am Uhlenberg. Es sei weder für die hoch verschuldete Ortsgemeinde noch für den Verein zu stemmen, deshalb sei die Idee des Fördervereins entstanden, erläuterte Ebach. "Das Startkapital von 25.000 Euro ist der Erlös aus dem Benefizspiel", erklärte der Vorsitzende. "Wir wollen da helfen und uns für die Geldbeschaffung einsetzen", sagte Ebach im Namen des Fördervereins. Die erste Aktion:
Am Sonntag, 19. Dezember, ab 11 Uhr gibt es auf dem Dorfplatz in Birken-Honigsessen zum ersten Mal einen Weihnachtsmarkt. Klein und fein, mit Angeboten aus der Region, wie etwa Honigprodukte, mit Schmuck, mit ausgesuchten Geschenkartikeln sind die Hütten auf dem Dorfplatz bestückt. Dazu gibt es natürlich Speisen und Getränke passend zur Jahreszeit. Eine Verlosung mit attraktiven Preisen lockt. Zu gewinnen gibt es unter anderem ein Fernsehgerät und ein Poldi-Trikot mit Original-Unterschrift. Die Vereine aus Birken-Honigsessen sorgen für Unterhaltung, die Bergkapelle "Vereinigung" musiziert, der MGV "Sangeslust" und der Kirchenchor "Cäcilia" treten auf. Also ist weihnachtliche Stimmung zum 4. Advent auf dem Dorfplatz garantiert.
"Wir freuen uns alle schon und wünschen uns viele Gäste", meinte Ebach. Für alle, die noch ein besonderes Geschenk suchen, gibt es auch die Möglichkeit, eine Patenschaft über eine Parzelle des geplanten Kunstrasenplatzes zu erwerben – das kommt dann als Geschenk mit Sicherheit super gut an. Die Freunde des TuS sammeln fleißig und bislang konnten bereits rund 50.000 Euro auf dem Konto verbucht werden.
"Das Ziel 100.000 Euro bis 2012 ist erreichbar", da ist sich Frank Ebach sicher. Und er weist auf einen Aspekt hin, der ihm wichtig erscheint. So ein Projekt wie der Kunstrasenplatz, wenn es gemeinsam realisiert wird, stärke die Dorfgemeinschaft und binde alt und jung ein. Ideen für die nächste Aktionen haben die Freunde des TuS 09 auch schon. (hw)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Freunde des TuS 09 laden zum 1. Weihnachtsmarkt ein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


DLRG Betzdorf/Kirchen beweist sich bei Wellenwettkampf

Die Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen nahm zum ersten Mal mit zwei Mannschaften an diesem Wettkampf teil. Das auserkorene Ziel ...

Hausarrest für Katzen?

Quirnbach. Katzen fressen auch Vögel, das stimmt, sie können lokal auch ein Problem sein, sie sind aber nicht für das Artensterben ...

Landfrauen machten vorweihnachtlichen Ausflug nach Herborn

Kreis Altenkirchen. Beginnend auf dem ehemaligen Buttermarkt, heute Marktplatz, bestaunten die Besucher die historischen ...

Plakette des Bundespräsidenten für 100 Jahre Fischereiverband

Mainz/Fürthen. „Seit 100 Jahren sind die geehrten Vereine ein Treffpunkt des Sports, des Austauschs und des Miteinanders. ...

Tanzcorps der KG Wissen verteidigt Titel „Deutscher Meister“

Wissen. Am Samstagmorgen, den 30.11.2019, startete der Bus der Minis bereits um 5.30 Uhr. Kurz danach machten sich auch die ...

Adventsfrühstück des Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen

Katzwinkel-Elkhausen. Der Vorsitzende Ernst Dornhoff konnte in dem weihnachtlich geschmückten Raum rund 30 Gäste begrüßen. ...

Weitere Artikel


Konzert bot Einstimmung in die Weihnachtszeit

Gebhardshain. Das vorweihnachtliche Konzert in der Pfarrkirche St. Maria Magdalena in Gebhardshain führte trotz heftigen ...

Milchkönigin ziert den Horhausener Veranstaltungskalender

Horhausen. Im Kaplan-Dasbach-Haus (KDH) präsentierte der Horhausener Ortsbürgermeister Rolf Schmidt-Markoski den schmucken ...

Clarissa absolvierte Praktikum beim Abgeordneten

Wissen. Ein zweiwöchiges Praktikum absolvierte jetzt Clarissa Scholz aus Wissen im Wahlkreisbüro des Landtagsabgeordneten ...

Fleißige Helfer schmückten Weihnachtsbäume

Westerwald. Sie haben viele Weihnachtsbäume geschmückt in diesen Tagen, die Jungen und Mädchen in den heimischen Kindertagesstätten. ...

"Bühnenmäuse" präsentieren turbulente Komödie

Wissen. Längst sind die "Bühnenmäuse" wieder eifrig mit Proben, Kulissenbau und vielen anderen Vorbereitungen beschäftigt, ...

"Glück-Auf" zur Weihnachtsschicht in Malberg

Malberg. Die Bindweider Bergkapelle unter der Leitung von Kapellmeister Sven Hellinghausen fährt am 4. Adventsamstag wieder ...

Werbung