Werbung

Pressemitteilung vom 19.07.2021    

Kurse der Volkshochschule Flammersfeld

Die Volkshochschule Flammersfeld, der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld, bietet in der Zeit von Juli bis November (2021) eine Vielfalt an unterschiedlichen Kursen an.

Symbolfoto AK-Kurier

Flammerfeld. Die Volkshochschule Flammersfeld, der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld, bietet eine Vielfalt an unterschiedlichen Kursen.

Ob Gesundheit & Sport, Sprachen oder doch etwas Kulturelles und Kreatives? Auf der Homepage und im nachstehenden Text findet der Leser eine aktuelle Kursübersicht.

Die Sport- und Bewegungskurse finden nur unter Einhaltung der aktuellen Corona-Bedingungen statt.

Die Online-Kurse laufen über die Plattform „Jitsi Meet“. Jitsi ist kostenfrei nutzbar und erfordert keine Anmeldung bzw. Registrierung. Die einzige Voraussetzung ist ein Internetbrowser über den PC oder das Smartphone. Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich über das Telefon einwählen zu können.

Hier unsere aktuelle Kursübersicht:

NEU
Bauch, Beine, Po (findet in Präsenz statt)
in Flammersfeld - Oudoor-Kurs
Montag, 26. Juli 2021, 18 - 19 Uhr, 10 Termine
Mit: Clara Frunzescu
Kursgebühr: 75 Euro

Walking Outdoor für Anfänger (findet in Präsenz statt)
Präventivkurs (Herz Kreislauf) gemäß § 20 SGB V – Walking
Zertifizierter Kurs!
Montag, 26. Juli 2021, 19.15 – 20.15 Uhr, 10 Termine
Mit: Clara Frunzescu
Kursgebühr: 54 Euro

NEU
Bodystyling (findet in Präsenz statt)
in Flammersfeld - Oudoor-Kurs
Donnerstag, 29. Juli 2021, 17.40 – 18.40 Uhr, 10 Termine
Mit: Clara Frunzescu
Kursgebühr: 75 Euro

Öl- und Acrylmalerei (findet in Präsenz statt)
für Anfänger oder Fortgeschrittene!
Mittwoch, 18. August 2021, 17 – 19.15 Uhr, 10 Termine
Mit: Nadine Susanne Kopplin, Malerin
Kursgebühr: 93 Euro

NEU
Kundalini-Yoga (findet in Präsenz statt)
in Flammersfeld
Montag, 30. August 2021, 17 – 18.30 Uhr, 10 Termine
Mit: Heike Wulsch
Kursgebühr: 37 Euro



NEU
Kundalini-Yoga (findet in Präsenz statt)
in Flammersfeld
Montag, 30. August 2021, 19 – 20.30 Uhr, 10 Termine
Mit: Heike Wulsch
Kursgebühr: 37 Euro

Online-Kochkurs „Kulinarische Europareise“
mit Kochbox aus regionalen Produkten
Freitag, 3. September 2021, 17 – 20 Uhr
Mit: Sabrina Oswald
Kursgebühr: 44 Euro

Online-Wine-Tasting
Eine Weinprobe der besonderen Art!
Samstag, 4. September 2021, 18 – 19.30 Uhr oder
Samstag, 30. Oktober 2021, 18 – 19.30 Uhr.
Mit: Nadine Grifone und Oliver Klein, Weinfachhändler
Kursgebühr: 39 Euro (für zwei Personen)

Spanischkurs (findet in Präsenz statt)
Sprachniveau A1 – Teil 3
Dienstag, 7. September 2021, 18.30 – 20.30 Uhr, 12 Termine
Mit: Angelika Perez Chavez
Kursgebühr: 85 Euro

Spanischkurs (findet in Präsenz statt)
Sprachniveau A1 – Teil 1
Donnerstag, 9. September 2021, 18.30 – 20.30 Uhr, 12 Termine
Mit: Angelika Perez Chavez
Kursgebühr: 85 Euro

NEU
Faszien-Yoga-Workshop (findet in Präsenz statt)
in Flammersfeld
Samstag, 25. September 2021, 10 – 13 Uhr, 1 Termin
Mit: Heike Wulsch
Kursgebühr: 25 Euro

Englisch Ü55 (findet in Präsenz statt)
mit geringen Vorkenntnissen
Donnerstag, 5. Oktober 2021, 9 – 10.30 Uhr, 12 Termine
Mit: Brunhilde Busley
Kursgebühr: 75 Euro

Englisch für Fortgeschrittene B1 (findet in Präsenz statt)
Weiterführungskurs auf für Wiedereinsteiger geeignet
Donnerstag, 5. Oktober 2021, 18.30 – 20 Uhr, 12 Termine
Mit: Brunhilde Busley
Kursgebühr: 75 Euro

Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung (findet in Präsenz statt)
Vortrag
Dienstag, 16. November 2021, 18.30 Uhr
Mit: Notar Dr. Andreas Engel
Kursgebühr: kostenlos

Das Kursprogramm erweitert sich fast täglich. Weitere Angebote findet man unter https://vhs.vg-altenkirchen-flammersfeld.de/kursangebot/

Weitere Informationen erhalten Sie von der VHS Flammersfeld, Tel. 02681/85-196, julia.gahlmann@vg-ak-ff.de. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Fünf Monate Haft für Besitz von 0,75 Gramm Amphetamine – Wie geht das?

Eines ist sicher: Beim Amtsgericht Altenkirchen sitzt nicht der berühmt-berüchtigte "Richter Gnadenlos" aus Hamburg. Trotzdem hat Richter Volker Kindler keine andere Möglichkeit gesehen, einen Angeklagten wegen des Besitzes von 0,75 Gramm Amphetamin zu einer Freiheitsstrafe von fünf Monaten ohne Bewährung zu verurteilen.


„Wald leidet massiv“ in Region Daaden-Herdorf wegen Motocrossfahrern und Mountainbikern

Das Forstamt Altenkirchen übt in einer Pressemitteilung deutliche Kritik an Motocrossfahrern und Mountainbikern, die im Wald der Region Daaden-Herdorf auf nicht dafür vorgesehen Wegen fahren. Die illegalen Aktivitäten gefährdeten Mensch und Tier. Außerdem leide das Ökosystem Wald massiv. Nun nimmt das Forstamt die gesamte Gesellschaft in Verantwortung.


Germania Wissen: Pforten ab 31. Oktober wieder offen

Darf man den Informationen aus verschiedenen Quellen im Internet glauben, so öffnet das Restaurant der Germania in Wissen ab dem 31. Oktober seine Pforten wieder. Neben dem neuen Pächter bestätigt dies auf Nachfrage auch das Citymanagement der Stadt Wissen zudem in einer Veröffentlichung in den sozialen Netzwerken.


"Rückgratverstärker" ab dem 20. September in neuen Räumen

Ab dem 20. September findet man die Physiotherapiepraxis Rückgratverstärker an ihrem neuen Standort Am Güterbahnhof 4 in Wissen. Zu diesem Anlass hatte das Team zum Tag der offenen Tür eingeladen. Auf nunmehr 250 Quadratmetern bietet die Praxis in ihren ebenerdigen Räumen noch mehr Möglichkeiten, um ihre vielfältigen therapeutischen Anwendungen anzubieten.


Umgehung Weyerbusch: Breiter Widerstand formiert sich

Merkwürdiges tat sich am Sonntag in Weyerbusch. Ganze Schlangen von Autos mussten anhalten, um ganze Schlangen von Fußgängern über die Straße zu lassen. Und der Grund für die „Völkerwanderung“ war nicht weniger seltsam: Eine Bürgerbewegung gegen die Umgehungstraße im Zuge der B8.




Aktuelle Artikel aus Region


Verkehrsunfall auf der B8: Überholversuch in Gieleroth endete im Graben

Gieleroth. Der Überholende hatte offenbar, so die Polizei, übersehen, dass die beiden vor ihm fahrenden Fahrzeuge nach links ...

Abschied und Neubeginn in der Kirchengemeinde Hilgenroth

Hilgenroth. Es war ein sehr leiser Abschied für einen langjährigen Gemeindepfarrer, als Pfarrer Hans-Jürgen Volk zum 1. Februar ...

40 Wanderfreunde auf der "Reise in die eiserne Vergangenheit"

Horhausen. Vor 91 Jahren wurde der Grubenbetrieb eingestellt. Rund 400 Belegschaftsmitglieder förderten dort insgesamt 3,2 ...

Manfred Plag feiert 50. Dienstjubiläum

Neuwied. Manfred Plag hat in dieser langen Zeit einige Veränderungen erlebt. Von der Schreibmaschine über die Lochkarten ...

Fünf Monate Haft für Besitz von 0,75 Gramm Amphetamine – Wie geht das?

Altenkirchen. Das Besondere an diesem Urteil ist der Umstand, dass alle Prozessbeteiligten, also der Angeklagte, dessen Verteidiger ...

Lesespaß in der Kita "Kleine Hände" in Schönstein

Wissen/Schönstein. Die Kinder und pädagogischen Fachkräfte hatten viele Ideen und trafen gemeinsam eine Auswahl an Büchern, ...

Weitere Artikel


Spenden für Flutopfer: Bürger von Pracht Beispiel von gelebter Solidarität

Pracht/Region. Am Freitag, den 16. Juli, reifte die Idee zu einer Sammelaktion in der Ortsgemeinde Pracht. Mario Knotte und ...

BBS Wissen verabschiedete vier Lehrkräfte in den Ruhestand

Wissen. Im Rahmen der letzten Dienstbesprechung des abgelaufenen Schuljahres verabschiedete das Kollegium der Berufsbildenden ...

Gürth und Kolberg erfolgreich bei U20-Europameisterschaft in Tallinn

Region: Olivia Gürth holt nach einem spannendem Duell EM-Gold: Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften der U20 in Tallinn ...

Update 4: Polizei Koblenz über die Lage im Kreis Ahrweiler

Koblenz/Ahrweiler. In der vergangenen Nacht gingen bei der Polizei drei Hinweise zu verdächtigen Personen ein. Nach Abklärung ...

Eingangsbereich Glück-Auf-Halle in Katzwinkel: Ideenwettbewerb zur Neugestaltung

Katzwinkel. 1984 wurde die Glück-Auf-Halle in Katzwinkel als Schul – und Mehrzweckhalle eingeweiht. Über die Jahrzehnte hat ...

BI Wildenburger Land: Werden Windkraftgegner diffamiert?

Region. Kontroversen Themen stehen auf dem nächsten Treffen des Stammtischs der BI Wildenburger Land an, zu dem am Freitag, ...

Werbung