Werbung

Nachricht vom 20.07.2021    

Minigolfplätze im Westerwald: Unsere Tipps für Spielfreude pur

Von Katharina Kugelmeier

Eine Partie Minigolf ist nicht nur bei Kindern eine beliebte Freizeitbeschäftigung, sondern auch bei vielen Erwachsenen ist und bleibt es ein absolutes Highlight. Wie viele Möglichkeiten es im Westerwald tatsächlich gibt, die Golfbälle über die Bahnen zu jagen, haben wir mal zusammengefasst.

Minigolf ist seit jeher eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Foto: Peggy und Marco Lachmann-Anke from Pixabay

Wissen. Ob als entspannende Familienrunde oder fast schon mit Wettkampf-Charakter und unbedingtem Siegeswillen, Minigolf packt am Ende jeden. Auch wenn die einzelnen Bahnen auf den verschiedenen Anlagen oft ähnlich sind, so spielt es sich doch jedes Mal ein kleines bisschen anders. Darum lohnt es sich auch absolut, den Minigolfplätzen der Region einen Besuch abzustatten.

Damit man optimal vorbereitet ist und es nicht zu Unstimmigkeiten die Regeln betreffend kommt, vorab ein kleiner Auszug der offiziellen Minigolf-Regeln:
Pro Bahn sind höchstens sechs Schläge zugelassen. Wird der Ball mit diesen sechs Schlägen nicht eingelocht, werden sieben Punkte notiert.
Ein Hindernis muss auf korrektem Weg überwunden werden. Hat er dies geschafft, wird von dem Punkt weitergespielt, wo der Ball zum Liegen kommt.
Springt der Ball nach Überqueren des Hindernisses aus der Bahn, wird er dort eingesetzt, wo er die Bahn verlassen hat. Verlässt der die Bahn vor dem Hindernis, wird erneut vom Abschlagpunkt gespielt.
Bleibt der Ball nahe der Bande oder einem Hindernis liegen, darf er bis zur Markierung oder bei fehlender Markierung eine Handbreit abgelegt werden.
Die Bahn darf nicht betreten werden.
Gewonnen hat, wer am Ende die wenigsten Gesamtpunkte hat.

Nachdem die Regeln nun geklärt sind, beginnen wir mit der Auflistung der Minigolfplätze. Wo immer möglich, haben wir die Anlage oder eine Seite mit Informationen verlinkt.

Imhäusertal. Absolut idyllisch im Imhäusertal zwischen Betzdorf und Kirchen-Herkersdorf gelegen ist das Freizeithaus Imhäusertal mit einem wunderschönen Minigolfplatz. Im Halbschatten gelegen bietet die Anlage mit 18 Bahnen Spielspaß inmitten herrlicher Natur.
Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag von 14 bis 19 Uhr & Sonntag sowie Feiertag von 13 bis 19 Uhr (außerhalb der Saison nur Sonntag)
Adresse:
Am Forellenteich 1, 57548 Kirchen/Sieg
Weitere Informationen

Daaden. Eine mit 14 Löchern etwas kleinere Anlage ist der Minigolfplatz in Daaden. In der Nähe des beliebten Freibads gibt es hier neben den Minigolfbahnen auch die Möglichkeit einer Runde Tischtennis.
Öffnungszeiten:
April bis September täglich von 9 bis 21 Uhr
Adresse:
Saynische Straße 64, 57567 Daaden
Weitere Informationen

Hachenburg. Am Nordhang des Burggartens in Hachenburg findet sich ebenfalls eine schön gelegene Minigolfanlage. Die 18 Bahnen sind top gepflegt trotz ihres beträchtlichen Alters perfekt in Schuss. Absolute Besonderheit des Minigolfplatzes ist die Detailliebe, mit der der britische Platzwart ein Stück England in den Westerwald geholt hat.
Öffnungszeiten:
täglich von 10 bis 22 Uhr
Adresse:
In der Burgbitz, 57627 Hachenburg
Weitere Informationen

Bad Marienberg. Im Kurpark Bad Marienberg finden Minigolf-Liebhaber eine klassische 18-Loch-Anlage. Neben dem Minigolfplatz gibt es im Kurpark noch viel mehr zu entdecken. Ob Boulebahn, Barfußpfad oder Apothekergarten, hier ist Abwechslung garantiert.
Öffnungszeiten:
Aktuell geschlossen!
Adresse:
Kurpark, 56470 Bad Marienberg
Weitere Informationen



Freilingen. Gegenüber des Campingplatz in Freilingen und inmitten der wunderschönen Westerwälder Seenplatte findet sich der sonnige Minigolfplatz mit 12 Bahnen. Durch die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade ist ausgiebiger Spielspaß trotz der verhältnismäßig wenigen Bahnen gesichert.
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 14 bis 20 Uhr und am Wochenende sowie an Feiertagen und in den Sommerferien von 11 bis 20 Uhr
Adresse:
Hohestr. 30 / Postweiher, 56244 Freilingen
Weitere Informationen

Neuwied. Eine Anlage, die in dieser Form in Europa nahezu einzigartig ist, ist die 4-D-Schwarzlichtminigolf-Anlage “Black Pearl“ in Neuwied. Die fluoreszierende Schwarzlicht-Wunderwelt beinhaltet 18 Bahnen unterteilt in 3 Spielwelten. Wetterunabhängig und klimatisiert können Minigolfer sich hier auf eine Reise voller Illusionen und einzigartiger Erlebnisse begeben.
Öffnungszeiten:
Mittwoch und Donnerstag von 15 bis 21 Uhr, Freitag von 15 bis 22 Uhr, Samstag von 12 bis 22 Uhr, Sonntag/Feiertag/Ferien von 12 bis 21 Uhr
(während der Ferien in Rheinland-Pfalz täglich geöffnet)
Adresse:
Unterm Flecken 2, 56566 Neuwied-Engers
Weitere Informationen

Neuwied. Auch eine “normale“ Minigolfanlage findet man in Neuwied. Unterhalb der Burg Altwied findet sich der traditionelle Minigolfplatz, welcher allerdings etwas in die Jahre gekommen ist.
Öffnungszeiten:
Leider waren keine Öffnungszeiten zu finden.
Adresse:
An der Burg, 56567 Neuwied

Flammersfeld. Schattig am Waldrand gelegen findet sich die traditionelle Minigolf-Anlage mit 18 Bahnen. Vor zwei Jahren renoviert erstrahlt der über 50 Jahre alte Minigolfplatz in neuem Glanz.
Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Freitag von 15 bis 20 Uhr, Samstag von 14 bis 21 Uhr, Sonntag & Feiertag von 11 bis 20 Uhr
Adresse:
Ahlbacherstr. 2, 57632 Flammersfeld
Weitere Informationen

Nassau. Eingebettet in den Freiherr-vom-Stein-Park in Nassau findet sich ein weitläufiger und gepflegter Minigolfplatz mit 18 klassischen Bahnen. Die Anlage ist sogar komplett wettkampftauglich. Direkt angrenzend findet sich außerdem ein schöner Spielplatz.
Öffnungszeiten:
Montag, Mittwoch, Donnerstag & Freitag von 11 bis 14:30 Uhr und von 17 bis 20 Uhr, am Wochenende von 11 bis 20 Uhr
Adresse:
Freiherr-vom-Stein-Park, Brühlweg 4, 56377 Nassau
Weitere Informationen

Montabaur. Integriert in die Freizeitanlage am Quendelberg gibt es eine farbenfrohe Minigolfanlage mit 18 Bahnen. Sonnig gelegen mit vielen zusätzlichen Freizeitmöglichkeiten bietet sich hier ein schönes Ausflugsziel.
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag von 14 bis 18 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen von 12 bis 18 Uhr
Adresse:
Fröschpfortstr. 8, 56410 Montabaur
Weitere Informationen

Herborn. Ebenfalls wetterunabhängig, jedoch ein bisschen über die Grenzen des Westerwalds hinaus, ist die Schwarzlicht-Minigolf-Anlage in Herborn. 18 Bahnen erstrahlen in bunten Schwarzlicht-Farben aus der Dunkelheit und bieten einen Spielspaß der etwas anderen Art. Wer keine Lust auf Dunkelheit hat, findet mit 18 PitPat Bahnen eine Herausforderung im Hellen.
Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag von 11 bis 22 Uhr, Freitag und Samstag von 11 bis 24 Uhr, Sonntag und Feiertag von 11 bis 20 Uhr
Adresse:
Kaiserstr. 1-3, 56410 Montabaur
Weitere Informationen

Herchen. Über die Grenzen unserer Region hinaus findet man auch in Herchen einen gepflegten Minigolfplatz nahe der Sieg. Zentral zwischen Sieg und Kurpark gelegen lädt die Anlage zu einer gemütlichen Runde ein. Und wer nach der Partie noch Zeit und Lust hat, kann mit dem Tretboot die Sieg erkunden.
Öffnungszeiten:
Samstag von 13 bis 18 Uhr, Sonntag von 12 bis 17 Uhr
Adresse:
Siegtalstr. 35a, 51570 Windeck-Herchen
Weitere Informationen

Vallendar. Abwechslungsreiche Minigolf-Stationen gibt es auch in Vallendar. Im Halbschatten gelegen findet sich hier eine gepflegte Anlage mit 18 typischen Bahnen.
Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag von 14 bis 19 Uhr, Sonntag und Feiertag von 11 bis 19 Uhr
Adresse:
Untere Meerbach 2c, 56179 Vallendar
Weitere Informationen


In unserer Facebook-Wandergruppe "Wandern im Westerwald" gibt es übrigens auch ständig schöne neue Ecken der Region zu entdecken.

Haben Sie auch einen Wander- oder Ausflugstipp? Dann schreiben Sie uns gerne an westerwaldtipps@die-kuriere.info. Vielen Dank!


Mehr zum Thema:    Ausflugsziele im Westerwald    Westerwaldtipps    Freizeit   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Westerwaldwetter: Sturm Ignatz im Anmarsch

Ein kräftiges Tief braut sich bei den Britischen Inseln zusammen. Die Wetterexperten tauften es auf den Namen Hendrik. Das Tief verstärkt sich bis Donnerstag und bildet ein kleines Teiltief mit dem Namen Ignatz. Dieses Sturmtief zieht in der Nacht zum Donnerstag (21. Oktober) und am frühen Morgen über den Westerwald hinweg.


B8 Ortsumgehungen: Auch in Hasselbach formiert sich Widerstand

Kürzlich trafen sich zahlreiche Hasselbacher Bürger im Bürgerhaus der Ortsgemeinde, um eine lokale Arbeitsgruppe gegen die B8-Ortsumgehungen Hasselbach und Weyerbusch zu gründen. Denn auch hier formiert sich Widerstand gegen die als große Talbrücke geplante Ortsumgehung Hasselbach sowie die Ortsumgehungen Weyerbusch.


Das Gefühl, vergessen zu werden – Ahrtäler zu Gast im Landgasthof Schneller

Etwa neun Meter war das Wasser in ihrem Haus angestiegen. Nach der Katastrophe konnten Maria Weidenbach und Rüdiger Fahrmeyer aus dem Ahrtal eine kleine Auszeit im Landgasthof Schneller in Katzwinkel (Sieg) verbringen. Doch nun fühlen sie sich wie viele andere im Ahrtal etwas vergessen und fragen sich, wie es weitergehen soll.


Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Nur seinem leeren Handyakku ist es zu verdanken, dass ein Koblenzer Senior am gestrigen Montag, 18. Oktober, nicht Opfer eines Telefonbetruges wurde. Solche und andere Telefonbetrüger können leider jederzeit zuschlagen, daher ist immer Vorsicht geboten.


Handball: Heimspiel in Wissen am Samstag (23. Oktober)

Nach der Herbstferien-Pause im Anschluss an das erfolgreiche Eröffnungsspiel der Herrenmannschaft des SSV95 Wissen steht am kommenden Samstag, den 23. Oktober, ab 18 Uhr das erste Wiedersehen mit einigen alten Bekannten an. Man trifft bei dem Heimspiel in der Halle der Realschule plus erstmalig auf die DJK Betzdorf.




Aktuelle Artikel aus Region


Das Gefühl, vergessen zu werden – Ahrtäler zu Gast im Landgasthof Schneller

Katzwinkel-Altenburg. Maria Weidenbach und Rüdiger Fahrmeyer aus Altenburg in der Gemeinde Altenahr im Ahrtal verbrachten ...

Westerwaldwetter: Sturm Ignatz im Anmarsch

Region. Bevor es ab Mittwochnachmittag ungemütlich wird, beschert uns eine südwestliche Strömung warme Luft im Westerwald. ...

Weihnachtsdorf Waldbreitbach

Waldbreitbach. Vom 27. November 2021 bis zum 30. Januar 2022 wird es stimmungsvoll, wenn alles in goldenem Glanz erstrahlt. ...

Förderverein schenkt Kita-Kids Superhelden-Kurs fürs Selbstvertrauen

Katzwinkel. Wie Kinder schon in frühen Jahren lernen, Konflikte und Probleme gewaltfrei und ohne Untersicherheit zu klären, ...

B8 Ortsumgehungen: Auch in Hasselbach formiert sich Widerstand

Hasselbach. Hasselbach betreffen nämlich gleich zwei Teilprojekte der im Bundesverkehrswegeplan 2030 geplanten B8-Ortsumgehungen: ...

Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Koblenz. Der Mann wurde gegen 11 Uhr von einem angeblichen Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft Bonn angerufen, der ihm mitteilte, ...

Weitere Artikel


Hochwasserkatastrophe: Handwerkskammer nimmt Hilfsangebote auf

Koblenz/Ahrregion. "Nach vier Tagen haben wir über 400 Angebote aus ganz Deutschland und sogar aus dem Ausland, insbesondere ...

Reservistenkameradschaft Wisserland: Waffensachkundelehrgang erfolgreich abgeschlossen

Gebhardshain/Elkenroth/Wissen. Neben dem schriftlichen Teil mussten die Prüflinge auch die mündlich-praktische Prüfung meistern, ...

Kostenlose Wellness für Katastrophenhelfer in Hamm

Hamm/Region. „Wir wollen einfach denen helfen, die schon so viel geholfen haben“, sagt Steffi Maul, die Geschäftsführerin ...

Aufruf an Vereine: "Meldet Hochwasser-Schäden!"

Region. Hierzu wird im Laufe der Woche eine Homepage freigeschaltet und die dazugehörige Adresse kommuniziert. Alle Vereine ...

Kosten sparen beim Hauskauf? - Risiken von verdeckten Bauherrenmodellen

Koblenz. Was bedeutet „verdecktes Bauherrenmodell“ überhaupt? Beim Kauf einer Neubau-Immobilie vom Bauträger erwirbt der ...

Grüne auf Tour im Westerwald: Kritik an bürokratischen Hürden

Region. Der Kreisverband der Grünen hatte die grüne Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner eingeladen, die Firma Mann Naturenergie ...

Werbung