Werbung

Pressemitteilung vom 21.07.2021    

Altenkirchener Schützengesellschaft: Neuer Vorstand und Ehrungen

Die Schützengesellschaft Altenkirchen 1845 hielt nun, ihre verspätete Jahreshauptversammlung ab. Große Veränderungen gab es im Vorstand zu verzeichnen und auch besondere Ehrungen fanden ihren Rahmen.

Bild unten: Der neue Vorstand (von links): Markus Trepper, Michael Hain, Louisa John, Gerd Ochsenbrücher, Simon Hermes, Jörg Gerharz, Jens Gibhardt, Torsten Löhr, Ralph Merfert, Karl-Heinz Pree, Daniel Merfert. Bild oben (von links): Neuer Offizierskorps: Leutnant II Stefan Hering, Hauptmann Markus Trepper, Leutnant III Frank Müller. (Fotos: Schützengesellschaft)

Altenkirchen. Am Samstag (17. Juli) fanden sich zahlreiche Mitglieder der Schützengesellschaft Altenkirchen in der Aula der August-Sander-Schule ein. Schützenmeister Jens Gibhardt eröffnete die Jahreshauptversammlung und bat zunächst alle Anwesenden, sich im Gedenken an die verstorbenen Mitglieder und die Betroffenen der aktuellen Flutkatastrophe in vielen Teilen Deutschlands zu erheben. So entschied man sich auch gemeinsam, alle Erlöse für Getränke an diesem Tag an die Krisengebiete zu spenden. Guido Franz trug anschließend die Kurzfassung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung vor.

Die Vorstandsmitglieder präsentierten ihre Jahresberichte der verschiedenen „Abteilungen“. Diese vielen in diesem Jahr kürzer aus als sonst, da wie in den meisten anderen Vereinen auch im letzten Jahr durch die Coronapandemie viel Aktivität ruhen musste. Dennoch konnten einige Schützen in den wenigen stattfindenden Wettkämpfen Erfolge erzielen und gewürdigt werden. Allgemein bedauerten alle Verantwortlichen der Abteilungen die Inaktivität der vergangenen Monate und sprachen ihre Hoffnungen für die kommende Zeit aus.



Nun galt es neue Ämter des Vorstandes und der Offiziersgruppe zu besetzen. Die Vorstandswahlen ergaben folgende Neubesetzungen: Erster Geschäftsführer Simon Hermes, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit Louisa John und Hauptmann Markus Trepper. Schließlich galt es die Posten der Offizierskorps teils neu zu besetzen: Leutnant IV Daniel Schwarz, Leutnant III Frank Müller und Leutnant II Stefan Hering, Waffenmeister I Sebastian Cramer.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde Volker John zum Ehrenmitglied ernannt. Des Weiteren wurde Christoph Röttgen die silberne Ehrennadel des Sportbundes Rheinland verliehen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Mit Ehren empfangen: Die Deutschen Meister im Futsal kehren heim

Altenkirchen. Die Kuriere hatten bereits über den Meistertitel der JSG berichtet. Im Finale hatten die jungen Fußballer der ...

Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

Zehn Stunden vergehen wie im Flug - SFC-Pilot fliegt motorlos über 850 Kilometer

Katzwinkel. Die Flugstrecke im vereinseigenen Leistungsdoppelsitzer Arcus-T führte dabei vom Flugplatz Katzwinkel nach Brilon ...

GTC am Nürburgring: Nach Pech im Qualifying landet Bruchertseifener auf achten Platz

Bruchertseifen. Nachdem Roland Froese den Boliden im Qualifying zunächst souverän auf Platz eins der GT4 Klasse platziert ...

Sportliche Höchstleistungen beim diesjährigen Löwentriathlon in Freilingen

Freilingen. „Nicht weichgespült“, „kompromisslos“ und „anspruchsvoll“ – so beschreiben die Veranstalter des Löwentriathlons ...

2:0 Niederlage für JSG Wisserland beim Tabellendritten RW Koblenz

Wissen. Wisserland war in der Anfangsphase drückend überlegen, berichtet die JSG. Koblenz kam kaum aus der eigenen Spielhälfte ...

Weitere Artikel


Das Hochwasser 1909 in Wissen

Wissen/Region. Flussbegradigungen und Flächenversiegelung haben schon früh ihren „Beitrag“ dazu geleistet. Das Hochwasser ...

Mittelhof: Ferienspaßaktion „Holz- und Musikwerkstatt Wald“ – Noch Plätze frei

Mittelhof. Bohren, schleifen, sägen, Figuren basteln und Instrumente bauen. Unter der Anleitung von Gitarrist und Instrumentallehrer ...

Schutz für die, die Menschen in Not helfen

Andernach/Region. Hierzu zählen insbesondere Ersthelferinnen und Ersthelfer, aber auch die Rettungskräfte der Hilfeleistungsunternehmen, ...

Volkshochschule erinnert an Kriegsende in Altenkirchen und Weitefeld

Altenkirchen/Weitefeld. Wegen der großen Nachfrage bietet die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen am Samstag, 24. Juli, ...

Impfquote im AK-Land über Bundesdurchschnitt

Kreis Altenkirchen. In der laufenden Woche hat die Impfdokumentation des Landes Rheinland-Pfalz erneut eine statistische ...

Zwölf Corona-Infektionen im Kreis AK am 21. Juli

Kreis Altenkirchen. Seit Montag ist die Gesamtzahl aller seit Pandemie-Beginn nachgewiesenen Fälle im Kreis um vier auf 4943 ...

Werbung