Werbung

Nachricht vom 13.12.2010    

Frauen des VfL Kirchen weiter auf Erfolgsspur

Weiterhin sehr erfolgreich sind die Frauen der Faustballabteilung des VfL Kirchen. Beim zweiten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein-Rheinhessen konnten beste Ergebnisse erzielt werden.

Kirchens weibliche Jugend - hier Paulina Pfeiffer - ist Spitze.
Foto: Frank Schuh

Koblenz/Kirchen. Am 12. Dezember fand in Koblenz der zweite Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein-Rheinhessen der weiblichen Jugend und der Frauen statt, bei dem die Mannschaften des VfL Kirchen beste Ergebnisse erzielen konnten.
Im ersten Spiel traf Kirchens zweite Frauenmannschaft auf die U18 des TV Weisel. Das Spiel war zwischenzeitlich sehr spannend, man gab die Führung jedoch nie aus der Hand und gewann sicher beide Sätze (2:0). Danach spielte Kirchens U18 gegen das U16 Team aus Koblenz. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, die nach kürzester Zeit überwunden werden konnten, gewann man auch dieses Spiel 2:0.
Auch die U16 Mannschaft aus Kirchen konnte sich gegen die Spielerinnen des TV Weisel behaupten und gewann dieses Spiel mit 2:0 Sätzen.
Anschließend fand das Vereins-Derby der Frauenmannschaften statt, bei dem es noch einmal richtig spannend wurde. Den ersten Satz gewann Kirchen II knapp. Im zweiten Satz hatte, nach einem Zwischenstand von 14:14 in der Verlängerung, die erste Mannschaft das glücklichere Händchen und konnte zum 1:1 ausgleichen. Es folgte der entscheidende dritte Satz, der durch Kirchen II deutlich gewonnen wurde.
Das interessanteste und nervenaufreibenste Spiel des Tages war die Begegnung Koblenz U16 gegen Kirchen U16. Im ersten Satz dominierte Koblenz stark. Jede Angabe wurde von den Koblenzer Spielerinnen verwandelt und somit ging der Satz wohl verdient an die TuS RW Koblenz. Mit dem Folgenden hatten wohl nur die wenigsten der mitgereisten Zuschauer gerechnet. Nach einem 5:0 Rückstand im zweiten Satz gelang den Kirchenerinnen eine unglaubliche Spielwendung. Durch mehrere sehr gut plazierte Angriffsschläge und ruhigem Spielaufbau schaffte man es mit 7:6 in Führung zu gehen. Nun war Kirchen zurück im Spiel, ließ sich den Satz nicht mehr nehmen und gewann diesen schließlich knapp mit 9:11 Punkten.
Im Dritten Satz knüpfte man an die gute Leistung des Zweiten Satzes an, gewann diesen mit 8:11 und sicherte sich einen 2:1 Erfolg.
Im letzten Spiel traf das U18 Team des VfL auf die Weiseler Spielerinnen. Beide Sätze gingen mit 11:2 und 11:5 (2:0) deutlich an den VfL.

Für Kirchen 1 spielten: Heike Halbe, Beate Rommersbach, Simone Schroeter, Laureen Nievel, Josefine und Paulina Pfeifer.                                                                                                                          Für Kirchen 2 spielten: Monika Brendebach, Michaela Hammer, Anja Weil, Kristin Cremer, Jacqueline Böll, Melissa Seibert  und Theresa Halbe.                                                                         Für Kirchens U18 spielten: Kristin Cremer, Laureen Nievel, Melissa Seibert, Theresa Halbe, Paulina und Josefine Pfeifer.                                                                                                                            Für Kirchens U16 spielten: Anna Rommersbach, Pia Thiel, Lilly Schuh, Theresa Halbe und Paulina Pfeifer. (Josefine Pfeifer)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Frauen des VfL Kirchen weiter auf Erfolgsspur

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Neues Krankenhaus doch näher an Hachenburg als gedacht?

Bleibt ein bitterer Nachgeschmack? Diese Frage müssen sich all diejenigen stellen und im stillen Kämmerlein beantworten, die mit der Standort-Entscheidung für das neue DRK-Krankenhaus nicht einverstanden waren, die sich über die plötzlich ins Spiel gekommene Ergänzung "Müschenbach" zu "Standort 12 Bahnhof Hattert" gewundert hatten.


Doppelter Wechsel: Neue Leiter bei Polizei- und Kriminalinspektion Betzdorf

Verabschiedung und Amtseinführung an der Spitze der Polizeiinspektion und der Kriminalinspektion Betzdorf lagen bei einer Feierstunde am Mittwoch (11. Dezember) im Sitzungssaal des Rathauses Betzdorf ganz dicht zusammen: Erste Polizeihauptkommissarin Christine Muhl gibt den Stab der Leitung der Kriminalinspektion an Polizeirat Markus Sander weiter. Die Aufgaben des Leiters der Polizeiinspektion übernimmt Erster Polizeihauptkommissar Marcus Franke von Polizeidirektor Christof Weitershagen.


Alle Jahre wieder: Westerwald Bank lud zum Weihnachtsmarktempfang

VIDEO | Traditionell findet die Eröffnung des Hachenburger Weihnachtsmarkts am Vorabend des Markts in der Westerwald Bank statt. Die Mitglieder des Vorstands begrüßten alle Gäste mit Handschlag und mit musikalischer Untermalung durch das „Reinhold Hörauf Trio“. Diese Band spielte zur Einstimmung deutsche und internationale Weihnachtslieder.


Dürfen Marder und Waschbären mit Fallen gefangen werden?

Nistet sich ein Marder oder ein Waschbär im Haus ein, fangen oft die Probleme an. Letztlich kann man den Tieren nur noch mit der Falle zu Leibe rücken. Doch hier gilt es, Regeln zu beachten. Bei der Fallenjagd ist der Nachweis einer entsprechenden Fachkenntnis erforderlich.


First-Responder Altenkirchen ziehen Bilanz der ersten 100 Tage

Die First-Responder-Gruppe Altenkirchen ist seit nunmehr rund 100 Tagen aktiv. Zeit für eine erste Bilanz, findet der Leiter der Altenkirchener Gruppe Holger Mies. Die Gruppe ist strategisch über das Verbandsgemeindegebiet verteilt. Die Helferinnen und Helfer erreichen nach der Alarmierung durch die Leitstelle, die Einsatzstelle meist noch vor Eintreffen des Regelrettungsdienstes.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Aufruf: Mitmachen beim „Alekärjer“ Karnevalsumzug 2020

Altenkirchen. Wie die Zugleiter Karlheinz Fels und Philipp Schürdt berichteten, haben bereits einige Gruppen und Vereine ...

Scheuerfelder Narren haben neues Oberhaupt

Scheuerfeld. Zuerst hieß es Abschied nehmen von Prinzessin Tanja III. und Prinz Tom I. sowie Kinderprinz Marlon I., die sich ...

Weihnachtliche Klänge in der Volksbank Daaden eG

Daaden. Jedes Jahr erfreut sich eine wachsende Zuhörerzahl stimmungsvollen Weihnachtsliedern in angenehmer Atmosphäre bei ...

Wurstessen mit großer Tombola beim Schützenverein

Katzwinkel. Nach einer kurzen Eröffnungsrede durch die 1. Vorsitzende Silke Weber, die sich sehr freute an diesem Abend wieder ...

Verein Betzdorfer Geschichte war unterwegs in Münster

Betzdorf. Für die geschichtliche Einordnung der wichtigen westfälischen Handels-Stadt sorgte der gebuchte Stadtführer, der ...

Mitgliederversammlung des Förderkreises für das DRK-Krankenhaus Hachenburg

Hachenburg. Grundlage der Standortentscheidung ist für den Förderverein das Ergebnis des nach objektiven und einvernehmlich ...

Weitere Artikel


Besinnliche Stunden bei Senioren- und Weihnachtsfeier

Forst. Besinnliche Stunden erlebten Jung und Alt am Sonntagnachmittag, 12. Dezember, bei der alle zwei Jahre von der Ortsgemeinde ...

Ein gelungener Seniorentag in Gebhardshain

Gebhardshain. Mit Gedanken zum Advent begrüßte Ortsbürgermeister Heiner Kölzer die älteren Einwohner der Gemeinde Gebhardshain ...

Im kommenden Jahr gleich zwei Jubiläen in Sassenroth

Sassenroth. Unter dem Motto „Wir feiern Geschichte“ wird es im kommenden Jahr ein großes Fest in dem kleinen Ort an der Heller ...

U16 startete durchwachsen in die Saison

Nastätten/Kirchen. Einen durchwachsenen Start in die Meisterschaftsrunde der U16 Verbandsliga Mittelrhein Rheinhessen erwischten ...

Sportgemeinschaft "Sieg" mit zahlreichen sportlichen Erfolgen

Hamm. Herausragender Leichtathlet der Sportgemeinschaft "Sieg", ein Zusammenschluss sporttreibender Vereine aus der Verbandsgemeinde ...

Infoveranstaltung: Wiedtalaue erweitert Grenzbachtal

Kreis Altenkirchen/Dürrholz. Vor rund 60 interessierten Zuhörern präsentierten die Kreisverwaltungen Neuwied und Altenkirchen ...

Werbung