Werbung

Pressemitteilung vom 23.07.2021    

"schreiben und nicht schreiben" - ein Schriftsteller und ein Bildhauer

Im Rahmenprogramm zur Ausstellung "wortelkamp eisenwerke" (18. Juli bis 15. August im kulturWERKwissen) treffen sich zwei bekannte Westerwälder Kreative aus Literatur und Kunst zum Bühnengespräch. Erwin Wortelkamp im Gespräch mit Hanns-Josef Ortheil am 7. August (2021).

Foto: Hanns-Josef Ortheil. Quelle: Luchterhand Verlag

Wissen. Schon In der Vergangenheit gab es interessante und fruchtbare Begegnungen: Hanns-Josef Ortheil veröffentlichte im Jahr 2000 das Buch „Erwin Wortelkamps Tal bei Hasselbach im Westerwald“, war 2003 und 2006 zu Gast beim jährlichen Symposium „jour fixe“ in der Skulpturenlandschaft, lud Erwin Wortelkamp anlässlich der Westerwälder Literaturtage 2010 ins Wissener Kulturwerk und schrieb viele Essays über Werke des Künstlers.

Die Besucher erwarten spannende Dialoge über Gemeinsamkeiten und Gegensätze von Literatur und Kunst entlang ästhetischen Fragestellungen danach, worüber sich schreiben und nicht schreiben lässt. Wie nähert sich ein Schriftsteller Werken der Kunst? Welche Texte und Ideen entstehen im Kopf eines Künstlers, während er an seinen Werken arbeitet?

Hanns-Josef Ortheil wurde 1951 in Köln geboren. Er ist Schriftsteller, Pianist und Professor für Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Seit vielen Jahren gehört er zu den bedeutendsten deutschen Autoren der Gegenwart. Sein Werk wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Thomas-Mann-Preis, dem Nicolas-Born-Preis, dem Stefan-Andres-Preis und dem Hannelore-Greve-Literaturpreis. Seine Romane wurden in über zwanzig Sprachen übersetzt.



Die Veranstaltung findet am Samstag, den 7. August 2021 um 19 Uhr im kulturWERKwissen, Walzwerkstraße 22 in 57537 Wissen statt.

Die Eintrittskarten für 12 Euro sind ab sofort im Internet unter kulturwerk-wissen.de, in allen Reservix-Vorverkaufsstellen (z.B. der Buchladen, Wissen) sowie telefonisch unter 02742-911664 (bitte auch den Anrufbeantworter nutzen) erhältlich.

(Pressemitteilung)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Christian Wirmer spielt am 18. Juni um 19 Uhr im KulturWerk Wissen Jon Fosse: "Morgen und Abend"

Wissen. Vor allem, weil Jon Fosse im letzten Jahr mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet wurde und seine eindringliche, ...

Volker Höh und Birte Bornemann laden ein zu "Zwischen Rebhuhn und Fasten" am 30. Juni in Marienthal

Marienthal. Passend dazu nehmen Volker Höh und Birte Bornemann ihre Zuhörer mit ins spanische Àvila des 16. Jahrhunderts. ...

Sommer, Sonne und "Randale": Rock am Ring 2024

Nürburg. Während die ersten Besucher bereits am Mittwoch, den 5. Juni, die Campingplätze am Nürburgring betraten und es sich ...

"It Rocks!": 20 Schülerbands rocken das Kulturwerk in Wissen

Wissen. In Altenkirchen und Wissen ist der musikalische Nachwuchs bereit, die Bühne zu erobern. Unter dem Titel "It Rocks!" ...

Herbert Knebels "Affentheater" rockte den Kultursalon in Altenkirchen

Altenkirchen. Die vier Originale des "Affentheaters" mit Frontmann Herbert Knebel haben sich komplett dem Ruhrpott-Slang ...

Viel Lachen, Lesen und Reden mit Adriana Altaras in Hachenburg

Hachenburg. Mitveranstalter Thomas Pagel von der Hähnelschen Buchhandlung bekannte, dass ihn der Film „Titos Brille“ so angetörnt ...

Weitere Artikel


Montabäurer Mären: Wandern auf den Spuren der Sagen und Mythen des Westerwalds

Montabaur. Wahrlich sagenhaft ist er, der Montabäurer Mären Wanderweg von Nentershausen nach Montabaur. Stolze 22 Kilometer ...

Westerwaldwetter am Wochenende – Warnung vor Gewittern

Region. Für Freitag, 23. Juli (2021) ist noch Hochdruckeinfluss angesagt. Hoch Dana, aktuell mit ihrem Zentrum über der nördlichen ...

Einsatzkräfte aus AK-Land kehren langsam zurück

Region. Viele der eingesetzten Feuerwehrleute waren mehrmals in Ahrweiler und Umgebung. Neben den Feuerwehren waren Einheiten ...

#KulturHilft: Chorverband ruft Chöre zur Hilfe auf

Region. Milliardenschäden und einige Jahre für den Wiederaufbau – das ist die aktuelle Bilanz der Regenfluten vom 15. Juli. ...

Tankstellenraub Niederfischbach: Fahndung mit Videoaufnahme

Niederfischbach. Die Polizei teilte in Ihrer Pressemitteilung folgendes mit:

Kurz vor Ladenschluss, gegen 22 Uhr, hatte ...

20 Landeslisten für die Bundestagswahl in Rheinland-Pfalz eingereicht

Mainz/Region. Die 20 Parteien sind:
1. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
2. Sozialdemokratische Partei ...

Werbung