Werbung

Pressemitteilung vom 26.07.2021    

VG Hamm: Impf-Fahrten werden eingestellt - kein Bedarf mehr

Das Angebot der Verbandsgemeinde Hamm, Menschen ohne Fahrgelegenheit zum Impftermin zu bringen, wird eingestellt. Die Senioren, für die das Angebot gedacht war, sind nun durchgeimpft, und seit Langem ist keine Anfrage mehr gekommen. Der Kleinbus der DLRG, der für die Fahrten benutzt wurde, wird zudem zeitweise bei der Hochwasserhilfe gebraucht.

Friedhelm Loyek hat bei 35 Impf-Fahrten den DLRG-Bus ehrenamtlich gesteuert. (Foto: VG Hamm)

Region/Hamm. Die Bilanz der Impf-Fahrten: 35 Fahrten wurden unternommen, die erste am 19. Februar, die meisten im März und April. Teilweise steuerte der ehrenamtliche Fahrer Friedhelm Loyek das Impfzentrum in Wissen zwei- oder dreimal am Tag an, teilweise hatte er auch Ehepaare oder Nachbarn an Bord.

Die Stimmung im DLRG-Bus war dabei immer gut, die Fahrgäste waren dankbar für die Gelegenheit, sich zu Hause abholen und zum Impfen bringen zu lassen. Nur einmal gab es eine kleine Panne, als eine Dame schlicht vergaß, dass der Fahrservice vor dem Impfzentrum auf sie wartete und mit anderen Leuten nach Hause fuhr.

Dankbar ist auch die Verbandsgemeinde: Nämlich Friedhelm Loyek, dass er sich auf dieses Vorhaben eingelassen hat, für das es keine regelmäßigen Einsatzzeiten und -orte gab, und der DLRG-Ortsgruppe Hamm (Sieg), dass sie ihr Fahrzeug zur Verfügung stellte.



Gedacht waren die Fahrten für Senioren der Impfpriorität 1, die keine andere Gelegenheit hatten, zum Impfzentrum zu gelangen. Deshalb gilt ein Dank auch der Bevölkerung der Verbandsgemeinde: Alle, die den Impfbus buchen wollten, gehörten zu Berechtigten; es wurde kein Versuch unternommen, sich das kostenlose „Verbandsgemeinde-Taxi“ zu erschleichen. (PM)


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kaiserschießen beim KKSV Orfgen: Der ersten Titel wird vergeben

Orfgen. Nach zwei Jahren endet die Amtszeit des amtierenden Kaisers Wilhelm Bruch, und die Frage, wer seine Nachfolge antritt, ...

CDU Horhausen nominiert Thomas Schmidt als Kandidat für Bürgermeisterwahl in Horhausen

Horhausen. "Gemeinsam für Horhausen!" Unter diesem Motto haben die Mitglieder der CDU Horhausen einstimmig bei ihrer Mitgliederversammlung ...

Martin Diedenhofen macht auf Förderung für Musikensembles aufmerksam

Landkreise Neuwied/Altenkirchen. Martin Diedenhofe Abgeordnete betont: "Bei uns in der Region haben wir viele Musikvereine, ...

Perspektive für die Innenstadt Wissen 2035 entwickelt

Wissen. In einem Kreativworkshop vergangene Woche im Walzwerk Wissen, der unter Federführung von Stadtbürgermeister und dem ...

Alkoholisierter Radfahrer stürzt beim Versuch, Treppe hinunterzufahren in Altenkirchen

Altenkirchen. In der Nacht des 17. April gegen 22.30 Uhr ereignete sich in der Bahnhofstraße in Altenkirchen ein bemerkenswerter ...

Aktualisiert: Raubüberfall in Wissen - Täter auf der Flucht, Polizei bittet um Hinweise

Wissen. Am Morgen des 18. April, gegen 9.45 Uhr, wurde eine 80-jährige Frau in ihrer Wohnung in der Rathausstraße in Wissen ...

Weitere Artikel


Dancehall verschmilzt mit Reggae-Grooves am 31. Juli auf der Glockenspitze AK

Altenkirchen. Die Banda lebt vom Kontrast der beiden Frontmänner, den Lyrics auf Deutsch, Spanisch, Französisch und Englisch, ...

Muslimische Ahmadiyya Jugend Betzdorf hilft in Katastrophengebieten

Region. Ahmadiyya Muslim Jamaat Betzdorf spricht öffentlich den Hinterbliebenen der Flut-Opfer ihr tiefstes Mitgefühl aus. ...

Rock und Pop vom Feinsten auf der Glockenspitze in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Gruppe „Natural Born Grillaz“ hat sich auch überregional seit Jahren einen guten Ruf erspielt. Wieso – ...

Neue Gesichter im Vorstand des Fußballkreis Westerwald-Sieg

Weyerbusch/Region. Mit Wehmut schreibt der Fußballkreis Westerwald-Sieg über den letzten Kreistag gleich zu Beginn, dass ...

Cyberangriff: Abfallgebührenbescheide aus Kreis AK abgegriffen

Region. Bei den abgegriffenen Datensätzen handelt es sich um Abfallgebührenbescheide aus dem 2020, wie der AWB mitteilt. ...

Daaden auch 2021 ohne Herbstfest - Heimatshoppen findet aber statt

Daaden. Ein Fest, welches draußen stattfindet, wo man sicherlich auch noch größere Abstände hätte realisieren können, sei ...

Werbung