Werbung

Nachricht vom 29.07.2021    

"fit4future"-Feriencamp: Auf digitaler Weltreise mit Dr. Eckart von Hirschhausen

"fit4future", die gemeinsame Präventionsinitiative von Cleven-Stiftung und DAK-Gesundheit, bietet mit dem „fit4future“-Feriencamp auch in diesem Jahr ein kostenfreies Ferien-Veranstaltungsprogramm für Schulkinder und ihre Eltern in Betzdorf und Landkreis Altenkirchen vom 2. bis zum 6. August an.

(Symbolfoto)

Betzdorf. Das Ziel: Mit Spaß einen gesunden Lebensstil für sich entdecken, neueste Bewegungstrends ausprobieren und sich Anregungen für einen aktiven und gesunden Familienalltag holen. Das einwöchige digitale Eventprogramm steht unter dem Motto „Click & be fit – mit ‚fit4future‘ auf Weltreise“. Mit dabei ist Botschafter Dr. Eckart von Hirschhausen, der jeden Tag einen humorvollen Glückstipp für die Reisenden im Gepäck hat.

Wie auch im vergangenen Jahr kommt das „fit4future“-Feriencamp mit einem Klick direkt nach Hause und nimmt die ganze Familie mit auf eine virtuelle Reise zu fünf Kontinenten. Die Teilnehmer können Trendsportarten von Asien bis Südamerika entdecken - von der brasilianischen Kampfkunst Capoeira über Tanz, hochintensivem Intervalltraining (HIIT-Workout) bis Qigong. Dazu gibt es Inspiration zur Freizeitgestaltung, kreative Rezeptideen, spannende Tipps zum Selbermachen, Life-Hacks und Einblicke in trendige Ernährungs- und Sportthemen.

Alle Aktivitäten werden von Sport- und Gesundheitsexperten präsentiert und stehen als Mix aus Live- und On Demand-Angeboten sowie Downloads zur Verfügung. „Da viele Familien auch in diesem Jahr noch nicht ins Ausland in den Urlaub fahren werden, können sie mit ‚fit4future‘ nun virtuell die Erde entdecken und gleichzeitig etwas für ihre Gesundheit tun.“ sagt Alexander Greco von der DAK-Gesundheit in Montabaur.

Anmeldung: Mit fit4future auf digitale Weltreise gehen

Das digitale Programm kann überall genutzt werden – ob im Urlaub daheim in Betzdorf und Landkreis Altenkirchen oder am Ferienort. Die Inhalte werden auf der fit4future-Website präsentiert, täglich von 9 bis 17.30 Uhr. Einzelne Angebote sind auf Kinder und Jugendliche abgestimmt, andere sind für die ganze Familie oder ausschließlich für die Eltern gedacht.



Eltern mit ihren Kindern und volljährige Jugendliche aus Betzdorf und Landkreis Altenkirchen können sich ab sofort und auch während der laufenden „fit4future“-Feriencamp-Woche (2. bis 6. August) anmelden. Für die Teilnahme wird nur ein Endgerät mit Internetzugang benötigt. Weitere Details und die Anmeldung finden Interessierte hier. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Landkreis stabil in Warnstufe 1

Seit Montag (19. September) gab es 24 neue Fälle: Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen weist am Mittwochnachmittag insgesamt 5684 Personen aus, die sich seit Pandemiebeginn mit dem Corona-Virus infiziert haben. Damit sind aktuell 229 Personen im Kreis positiv getestet, acht Menschen werden stationär behandelt.


Germania Wissen: Pforten ab 31. Oktober wieder offen

Darf man den Informationen aus verschiedenen Quellen im Internet glauben, so öffnet das Restaurant der Germania in Wissen ab dem 31. Oktober seine Pforten wieder. Neben dem neuen Pächter bestätigt dies auf Nachfrage auch das Citymanagement der Stadt Wissen zudem in einer Veröffentlichung in den sozialen Netzwerken.


Fünf Monate Haft für Besitz von 0,75 Gramm Amphetamine – Wie geht das?

Eines ist sicher: Beim Amtsgericht Altenkirchen sitzt nicht der berühmt-berüchtigte "Richter Gnadenlos" aus Hamburg. Trotzdem hat Richter Volker Kindler keine andere Möglichkeit gesehen, einen Angeklagten wegen des Besitzes von 0,75 Gramm Amphetamin zu einer Freiheitsstrafe von fünf Monaten ohne Bewährung zu verurteilen.


„Wald leidet massiv“ in Region Daaden-Herdorf wegen Motocrossfahrern und Mountainbikern

Das Forstamt Altenkirchen übt in einer Pressemitteilung deutliche Kritik an Motocrossfahrern und Mountainbikern, die im Wald der Region Daaden-Herdorf auf nicht dafür vorgesehen Wegen fahren. Die illegalen Aktivitäten gefährdeten Mensch und Tier. Außerdem leide das Ökosystem Wald massiv. Nun nimmt das Forstamt die gesamte Gesellschaft in Verantwortung.


Verkehrsunfall auf der B8: Überholversuch in Gieleroth endete im Graben

Am Dienstag, 21. September, gegen 18.30 Uhr kam es auf der B 8 in der Ortslage Gieleroth zu einem Verkehrsunfall. Eine Kolonne bestehend aus drei Fahrzeugen befuhr die Bundesstraße aus Richtung Altenkirchen kommend. Das letzte Fahrzeug setzte zum Überholen an - trotz durchgezogener weißer Linie.




Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchen und Berod: Projekte verbessern Infrastruktur des Sports

Altenkirchen. Keine Frage: Wenn die Sprache auf Zahl und Qualität der Sportstätten in der Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen-Flammersfeld ...

Schlägerei in der Siegener Fußgängerzone

Siegen. Gegen 19:07 Uhr am Dienstag, den 21. September, setzte die Kreisleitstelle die Polizei von einer Schlägerei im Bereich ...

Corona im AK-Land: Landkreis stabil in Warnstufe 1

Altenkirchen. Als geheilt gelten 5354 Menschen. Die vom Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz übermittelten Leitindikatoren ...

Westerwaldwetter: Schwierige Kleiderwahl

Region. Morgens ist es empfindlich kühl und angenehm warm am Nachmittag, so präsentiert sich das Wetter derzeit im Westerwald. ...

Tourismusverband Wisserland-Touristik zieht Bilanz

Katzwinkel-Elkhausen. Bei der Begrüßung hatte zunächst Vorsitzender Matthias Weber die Anwesenden bei diesem ersten Treffen ...

Westerwälder Rezepte: Mohn-Quarkklöße mit Pflaumenkompott

Region. Der süße Knödel ist eine gehaltvolle Hauptmahlzeit. Die Füllung kann statt aus Mohn auch aus gehackten Nüssen und ...

Weitere Artikel


Weeser (FDP) bei Start-Up: „Chancen der Digitalisierung effektiver nutzen“

Betzdorf/Siegen. Start-Ups, wie das von dem Betzdorfer Simon Sack in Siegen gegründete, sorgen für die Zukunftsfähigkeit ...

Nach der Katastrophe: Ein Rückblick aus Altenkirchen

Altenkirchen. Ein Rückblick: Bereits im Laufe des Mittwochs wurde die Überörtliche Einsatzbereitschaft des Leitstellenbereichs ...

Feuerwehr auf dem aktuellen Stand der Technik

Horhausen/Region. Hauptaufgabe des GW-Mess ist im Einsatzfall das Detektieren von Gefahrstoffen. Hierfür werden verschiedene ...

Neue Filme und viel Kultur in der Wied Scala

Neitersen. Zu dem auch für den Westerwald aktuellen Thema Wolf werden
Gäste zum Gespräch erwartet. Damit die neueste Sound ...

Altenkirchener Traditionsgaststätte Hirz wird abgerissen

Altenkirchen. Sie war über Jahrzehnte nicht nur Anlaufpunkt für viele Schüler auf dem Weg zum und vom Bildungszentrum auf ...

Geschütztes Gebiet in Gefahr? BI Hümmerich informiert über Windpark-Pläne

Region. Eingeladen zu dieser Veranstaltung mit exzellentem Blick auf den Hümmerich sind interessierte Bürger der Region, ...

Werbung