Werbung

Nachricht vom 30.07.2021    

Alpaka Wanderungen: Mit einem vierbeinigen Freund durch den Westerwald wandern

Von Katharina Kugelmeier

Wer einer Wanderung einmal das gewisse Etwas verpassen möchte oder einfach mal was Neues erleben will, sollte vielleicht eine Alpakawanderung in Betracht ziehen. Auf teilweise mehrstündigen Touren kann man gemeinsam mit einem vierbeinigen Begleiter die Natur auf ganz besondere Weise genießen.

Mit Alpakas auf Tuchfühlung. (Foto: Alpakahof Pegasus)

Kisselmühle Alpakatrekking

Foto: Kisselmühle

Inmitten des schönen Rheingaus gelegen und nicht allzu weit vom Westerwald entfernt, findet man die Kisselmühle. Seit vielen Jahren schon gibt es hier die Möglichkeit, mit Lamas & Alpakas wandern zu gehen. Neben den rund 100 Lamas und Alpakas leben auch sieben Großkamele und fünf Rentiere auf dem acht Hektar großen Gelände, mit denen ebenfalls Touren angeboten werden. Egal ob man an einer Sammelwanderung teilnehmen oder im Freundes- oder Familienkreis eine eigene Tour buchen will, das Team der Kisselmühle macht es möglich. Mit circa 3000 Gästen pro Jahr sind sie der größte Trekkinganbieter mit Alpakas und Lamas in Deutschland. Die Kisselmühle hat aber noch viel mehr zu bieten als nur Alpakawanderungen. Neben verschiedenen Kursen sowie tiergestützter Therapie gibt es mit Alpaca-Calling sogar die Möglichkeit, einen besonderen Gast beim nächsten Videocall begrüßen zu dürfen.

Rheingau Lamas und Alpakas, Untere Kisselmühle 1, 65346 Eltville
Kisselmühle Alpakatrekking


Alpaka Zucht Böhm

Foto: Alpaka Zucht Böhm

Insgesamt 42 Alpakas finden Gäste auf dem Hof der Alpaka Zucht Böhm. Bereits seit 2003 in der Zucht tätig, wächst die Herde in Kleinmaischeid stetig. Die Hälfte der Tiere, 21 um genau zu sein, steht für Alpaka-Wanderungen bereit. Zwischen zwei und drei Stunden geht es bei diesen Touren mit einem eigenen Alpaka am Führstrick durch die Natur. Bei den Wanderungen gibt es nach halber Strecke eine ausgiebige Rast, bei der ausreichend Zeit für Streicheleinheiten und Erinnerungsfotos möglich ist. Wer zum Abschluss noch eine weitere Erinnerung mit nach Hause nehmen möchte, wird in dem liebevollen Hofladen sicher fündig. Patenschaften oder individuelle Veranstaltungen sind natürlich ebenfalls möglich.

Alpaka-Zucht-Böhm, Hauptstraße 13, 56271 Kleinmaischeid
Alpaka Zucht Böhm


Brunnenhof Alpaka-Walk

Foto: Alpaka-Walk

In der Nähe von Altenkirchen im Westerwald, genauer gesagt in Reiferscheid, gibt es den Brunnenhof. Der kleine und liebevolle Hof beheimatet sechs Alpaka-Hengste in vier unterschiedlichen Farben, welche alle zwischen drei und sechs Jahren jung sind. Von Februar bis November finden an den Wochenenden Alpaka-Wanderungen statt. Gemeinsam mit den Alpaka-Jungs geht es zweieinhalb Stunden durch die herrliche Natur. Die Wanderungen sind sowohl mit Alpaka als auch nur als Begleitperson ohne eigenes Tier buchbar. Neben den klassischen Alpaka-Touren gibt es noch weitere Angebote auf dem Brunnenhof. Wer nicht gut zu Fuß ist, aber dennoch gern etwas Zeit mit den wunderschönen Tieren verbringen möchte, hat bei einem Alpaka-Meet die Möglichkeit dazu. Auch Fotoshootings oder Foto-Walks mit den putzigen Zeitgenossen sind möglich. Ganz individuell kann man sogar seinen Geburtstag mit den Alpakas feiern oder eine Patenschaft übernehmen.

Brunnenhof, Mittelstr. 8, 57632 Reiferscheid
Brunnenhof Alpaka-Walk


Mindbalance Alpakas

Foto: Mindbalance Alpakas

In Puderbach gibt es mit Mindbalance Alpakas einen Alpakahof mit einem Angebot, welches man sonst wohl nirgendwo finden kann. Neben dem beliebten Alpaka-Trekking oder einer Alpaka-Schnuppertour gibt es hier die Möglichkeit, Whiskey-Tasting und Alpaka-Tuchfühlung gemeinsam zu erleben. Unter dem Namen „Whiskey in nature & Alpacas in touch“ hat der Alpakahof Mindbalance eine Besonderheit geschaffen, die sich von den sonstigen Angeboten abhebt. Doch auch die Wanderrungen sind ein absolutes Erlebnis, wenn man gemeinsam mit den putzigen Alpaka-Hengsten den Westerwald erkundet. Die Touren unterscheiden sich in eine zweieinhalb Stunden lange und eine eineinhalb Stunden lange Variante. Wer lieber allein und ganz individuell Zeit mit den Vierbeinern verbringen möchte, für den bieten sich Einzelcoachings an. Außerdem kann man eine Patenschaft für eines der zwölf Tiere übernehmen oder auch ein Fotoshooting buchen. Da bleiben keine Wünsche offen.



Mindbalance Alpakas, Burgstraße 4, 56305 Puderbach
Mindbalance Alpakas


Casa de la Lama

Foto: Casa de la Lama

Mit 15 Tieren ist das Casa de la Lama in Katzwinkel ein sehr familiärer Hof, welcher neben individuellen Lama- und Alpakawanderungen auch Themenwanderungen oder eine Lama-Erlebnis ohne Wandern anbietet. Die meisten Aktivitäten mit den putzigen Zeitgenossen werden nach Vereinbarung geplant, einzig die Themenwanderungen sind feste Termine mit größeren Gruppen. Darum ist eine Wanderung mit den Alpakas und Lamas hier auch wirklich auf die jeweiligen Wünsche zugeschnitten. Touren zwischen zwei und vier Stunden bieten ausreichend Zeit, die knuddeligen Begleiter auf vier Beinen kennenzulernen und auch Pausen mit der Möglichkeit eines Picknicks sind drin. Wer in einer größeren Gruppe oder als Schulklasse das Casa de la Lama besuchen möchte oder einen Kindergeburtstag bei besonderen Gästen feiern möchte, hat dazu genauso die Möglichkeit. Sogar tiergestützte Aktivitäten mit therapeutischem Nutzen werden in Katzwinkel angeboten.

Casa de la Lama, Arnsbach 2, 57581 Katzwinkel
Casa de la Lama


Alpakahof Pegasus

Foto: Alpakahof Pegasus

In Lautzenbrücken bei Bad Marienberg haben die die sechs Alpaka-Männer Pegasus, Friman, Friloxley, Odysseus, Frilinus und Speedy die Herzen aller Besucher fest im Griff. Nach vorheriger Terminabsprache gibt es hier die Möglichkeiten, die Tiere kennenzulernen und mit ihnen auf Tour zu gehen. Sogar Babies und Kleinkinder können bei den Alpakawanderungen im geländegängigen Kinderwagen dabei sein. Doch nicht nur Weidebesuche oder Wanderungen unterschiedlicher Länge sind hier möglich, auch Fotoshootings mit den Jungs, Patenschaften oder Gruppenbuchungen mit Sonderprogramm erweitern das Angebot. Und wer eine besondere Erinnerung an die Stunden mit den Vierbeinern mitnehmen möchte, wird im Shop mit vielfältigen Alpaka-Produkten sicher fündig.

Alpakahof Pegasus, Nisterstraße 4, 56472 Lautzenbrücken
Alpakahof Pegasus


Alpakas des Westens

Foto: Alpakas des Westens

Im schönen Windecker-Ländchen sind die Alpakas des Westens beheimatet. In Windeck Kohlberg sind insgesamt 70 Huacaya Alpakas zuhause, welche neben der Zucht auch für Alpaka-Wanderungen bereitstehen. Bei Spaziergängen in der Gruppe, welche über ungefähr eineinhalb Stunden gehen, hat jeder Teilnehmer sein eigenes Alpaka an der Leine. Während einer Pause bleibt außerdem genug Zeit, für ein schönes Erinnerungsfoto mit den plüschigen Freunden. Neben den Wanderungen gibt es bei den Alpakas des Westens auch einen Hofladen, wo man neben vielen anderen Produkten auch Einiges aus Alpakawolle findet. Sogar Bettdecken mit Alpakavlies sind nach Vorbestellung saisonal möglich. Wer mehr über die niedlichen Vierbeiner lernen oder mehr Zeit mit ihnen verbringen möchte, kann dies bei einem Seminar oder einem Aufenthalt in der Villa Alpaka tun.

Alpakas des Westens, Rosterwiese 12, 51570 Windeck-Kohlberg
Alpakas des Westens


Hof Erlenbruch
Im schönen Wildenburger Land leben auf dem Hof Erlenbruch insgesamt mehr als 30 Alpakas. Die liebevolle Alpakazucht in Friesenhagen bietet neben klassischen Alpakawanderungen auch Einsteigerseminare an, die perfekt für all diejenigen sind, die überlegen, selbst Alpakas zu halten oder einfach viel mehr über die tollen Tiere lernen möchten. Und wer gar nicht genug bekommen kann, hat die Möglichkeit, in einer Ferienwohnung Urlaub bei den Alpakas zu verbringen.

Hof Erlenbruch, Erlenbruch 1, 51598 Friesenhagen
Hof Erlenbruch


In unserer Facebook-Wandergruppe "Wandern im Westerwald" gibt es übrigens auch ständig schöne neue Ecken der Region zu entdecken.

Haben Sie auch einen Wander- oder Ausflugstipp? Dann schreiben Sie uns gerne an westerwaldtipps@die-kuriere.info. Vielen Dank!


Mehr zum Thema:    Ausflugsziele im Westerwald    Westerwaldtipps    Wandertipps    Wandern    Freizeit   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Landkreis stabil in Warnstufe 1

Seit Montag (19. September) gab es 24 neue Fälle: Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen weist am Mittwochnachmittag insgesamt 5684 Personen aus, die sich seit Pandemiebeginn mit dem Corona-Virus infiziert haben. Damit sind aktuell 229 Personen im Kreis positiv getestet, acht Menschen werden stationär behandelt.


Germania Wissen: Pforten ab 31. Oktober wieder offen

Darf man den Informationen aus verschiedenen Quellen im Internet glauben, so öffnet das Restaurant der Germania in Wissen ab dem 31. Oktober seine Pforten wieder. Neben dem neuen Pächter bestätigt dies auf Nachfrage auch das Citymanagement der Stadt Wissen zudem in einer Veröffentlichung in den sozialen Netzwerken.


Fünf Monate Haft für Besitz von 0,75 Gramm Amphetamine – Wie geht das?

Eines ist sicher: Beim Amtsgericht Altenkirchen sitzt nicht der berühmt-berüchtigte "Richter Gnadenlos" aus Hamburg. Trotzdem hat Richter Volker Kindler keine andere Möglichkeit gesehen, einen Angeklagten wegen des Besitzes von 0,75 Gramm Amphetamin zu einer Freiheitsstrafe von fünf Monaten ohne Bewährung zu verurteilen.


„Wald leidet massiv“ in Region Daaden-Herdorf wegen Motocrossfahrern und Mountainbikern

Das Forstamt Altenkirchen übt in einer Pressemitteilung deutliche Kritik an Motocrossfahrern und Mountainbikern, die im Wald der Region Daaden-Herdorf auf nicht dafür vorgesehen Wegen fahren. Die illegalen Aktivitäten gefährdeten Mensch und Tier. Außerdem leide das Ökosystem Wald massiv. Nun nimmt das Forstamt die gesamte Gesellschaft in Verantwortung.


Verkehrsunfall auf der B8: Überholversuch in Gieleroth endete im Graben

Am Dienstag, 21. September, gegen 18.30 Uhr kam es auf der B 8 in der Ortslage Gieleroth zu einem Verkehrsunfall. Eine Kolonne bestehend aus drei Fahrzeugen befuhr die Bundesstraße aus Richtung Altenkirchen kommend. Das letzte Fahrzeug setzte zum Überholen an - trotz durchgezogener weißer Linie.




Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchen und Berod: Projekte verbessern Infrastruktur des Sports

Altenkirchen. Keine Frage: Wenn die Sprache auf Zahl und Qualität der Sportstätten in der Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen-Flammersfeld ...

Schlägerei in der Siegener Fußgängerzone

Siegen. Gegen 19:07 Uhr am Dienstag, den 21. September, setzte die Kreisleitstelle die Polizei von einer Schlägerei im Bereich ...

Corona im AK-Land: Landkreis stabil in Warnstufe 1

Altenkirchen. Als geheilt gelten 5354 Menschen. Die vom Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz übermittelten Leitindikatoren ...

Westerwaldwetter: Schwierige Kleiderwahl

Region. Morgens ist es empfindlich kühl und angenehm warm am Nachmittag, so präsentiert sich das Wetter derzeit im Westerwald. ...

Tourismusverband Wisserland-Touristik zieht Bilanz

Katzwinkel-Elkhausen. Bei der Begrüßung hatte zunächst Vorsitzender Matthias Weber die Anwesenden bei diesem ersten Treffen ...

Westerwälder Rezepte: Mohn-Quarkklöße mit Pflaumenkompott

Region. Der süße Knödel ist eine gehaltvolle Hauptmahlzeit. Die Füllung kann statt aus Mohn auch aus gehackten Nüssen und ...

Weitere Artikel


Corona: Neue Einreiseverordnung ab 1. August beschlossen

Region. Alle Einreisenden ab 12 Jahren müssen ab Sonntag, 1. August, ein negatives Corona-Testergebnis vorlegen können. Wer ...

Corona im AK-Land: Sechs Neuinfektionen seit Mittwoch

Kreis Altenkirchen. Als genesen gelten 4831 Menschen, kreisweit sind aktuell 24 Personen positiv auf eine Corona-Infektion ...

"Jockel & Friends" heizen am 21. August in Wissen kräftig ein

Wissen. „Ob stop - hin gohn - nix wie hin!“ Am Samstag, dem 21. August (2021) darf Wissen sich mit "Jockel & Friends", den ...

"Allein unter Geiern!": La Signora auf der Glockenspitze

Altenkirchen. Seit Jahren ist La Signora in Sachen Unterhaltung auf den morschen Brettern, die die Welt bedeuten, unterwegs. ...

B8 wird saniert: LBM kündigt Beeinträchtigungen an

Altenkirchen. Die komplette Maßnahme wird unter Ampelverkehr bis zum 13.08.2021 abgeschlossen sein. Im nächsten Schritt erfolgt ...

Hochwasservorsorgekonzept VG Kirchen: Workshop für Waldeigentümer geplant

Kirchen. „Das Hochwasservorsorgekonzept sehen wir als ersten Schritt an. Wir werden hieraus Konsequenzen ableiten müssen, ...

Werbung