Werbung

Nachricht vom 03.08.2021    

Öffentliche Führung auf der Sayner Hütte

Am Sonntag, 8. August 2021, startet auf der Sayner Hütte um 15 Uhr wieder eine öffentliche Führung zur Geschichte und Technik der ehemaligen Eisenhütte. Anmeldung erforderlich.

Foto: Matthias Kiehl

Bendorf. Der kurzweilige Rundgang führt in die Zeit vor 250 Jahren und gibt nicht nur einen Einblick in die Gründungszeit um 1769, sondern auch in die Glanzzeit der Sayner Hütte, als der preußische Staat das Gelände 1815 übernahm. Mit Alfred Krupp zog 1865 auf der Hütte schließlich ein privater Unternehmer ein. Das Unternehmen sorgte auch für eine touristische Nutzung des schönen Sayntals. Beamte aus Essen kamen zur Erholung nach Sayn und genossen hier die Natur und Wanderwege rund um die Sayner Hütte.

Bei der einstündigen Führung erfahren Besucherinnen und Besucher neben diesen Details viele weitere interessante Geschichten und Fakten zur Sayner Hütte. Es wird um eine Anmeldung unter info@saynerhuette.org oder der Telefonnummer 02622-98 49 550 gebeten, da nur ein begrenztes Platzkontingent zur Verfügung steht. Eine weitere öffentliche Führung findet am 22. August 2021 statt.



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Offenes Freundschaftsangeln an der Weiheranlage im Wiesental

Altenkirchen. Das schon über viele Jahre hinaus zur Tradition gewordene "Offene Freundschaftsangeln" des Angelsportvereins ...

"Open-Air-Atempause" bot in Horhausen "Frühjahrsputz für die Seele"

Horhausen. Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte Gabi Rieger von der Kirchengemeinde etliche Besucher an der alten Blutbuche ...

Gewonnen! Der FV Engers 07 holt den Fußball-Rheinlandpokal 2022

Koblenz. Ein Riesenerfolg für das Team von Erfolgstrainer Sascha Watzlawik, der den FV Engers seit zehn Jahren betreut. Entsprechend ...

Veranstaltung abgesagt: Mini-Tischtennis-Meisterschaften in Gebhardshain fallen aus

Region. Grund für die Absage seien laut Veranstalter zu wenige eingegangene Anmeldungen. Demnach wird es in diesem Jahr in ...

Festreigen des SV Wissen eröffnet - Landespolizeiorchester zu Gast im Kulturwerk

Wissen. In seiner Begrüßung ging Schützenoberst Karl-Heinz Henn darauf ein, dass derzeit besondere Umstände im Leben jedes ...

Aktuelle Unwetterwarnung der Stufe 3 für die Region

Region. Ab dem Nachmittag zieht ein Gewittertief von Westen her über die nördliche Mitte hinweg und sorgt für eine großräumige ...

Weitere Artikel


Hilfe bei der Renaturierung im Birkenbachtal

Pracht. In konstruktiver Zusammenarbeit von Ehrenamtlichen mit dem Naturschutzbeauftragten des Kreises Altenkirchen, der ...

Uni Siegen: Einschreibung für zulassungsfreie Studiengänge gestartet

Siegen. Von BWL über Digital Medical Technology bis zu Wirtschaftsingenieurwesen: Im Zeitraum zwischen dem 2. August und ...

Tom Kalender verpasst DJKM-Pokal knapp

Hamm / Genk. Auf dem 1.360 Meter langen Kurs im belgischen Genk warteten für Nachwuchsrennfahrer Tom Kalender am vergangenen ...

Wegefreigabe: Mitten ins Herz des Naturerbes Stegskopf

Hof. Der berühmte Westerwälder Wind pfiff nicht über die Höhen des ehemaligen Truppenübungsplatzes Stegskopf. Wind trieb ...

Im Katastrophengebiet gesetzlich unfallversichert

Region. Menschen sind während ihres freiwilligen Einsatzes im Katastrophengebiet über die Unfallkasse Rheinland-Pfalz (UK ...

Angebot der Altenkirchener Stadtführungen per QR-Code erhältlich

Altenkirchen. Seit vielen Jahren bereits wird die Geschichte Altenkirchens bei diversen Stadtführungen unter verschiedenen ...

Werbung