Werbung

Nachricht vom 04.08.2021    

Mit "Sand im Dekolleté" in Altenkirchen

Seit dem 20. März – wohlgemerkt 2020 – war bereits eine Ostfriesland-Krimi-Lesung mit dem beliebten Westerwälder Autor Micha Krämer in der Wäller Buchhandlung in der Altenkirchner Fußgängerzone geplant. Jetzt steht endlich ein Termin fest: Krämer kommt am Samstag, 7. August, mit seinem sechsten Krimi-Band im Gepäck.

Micha Krämer liest aus seinem 2021er Ostfriesland-Krimi. (Foto: Veranstalter)

Altenkirchen. 2020 hätte er aus dem 5. Band „Sand in den Wunden“ lesen sollen. Inzwischen ist der 6. Band erschienen, aber nie wollte es mit einer Lesung klappen. Jetzt starten die Wäller Buchhandlung und die Evangelische Öffentliche Bücherei Altenkirchen einen neuen – gemeinsamen – Versuch, der mit Erfolg gekrönt ist: Die musikalische Krimi-Lesung mit beschwingter Gemütlichkeitsgarantie findet am Samstag, 7. August, um 17 Uhr im Martin-Luther-Saal der Evangelischen Bücherei Altenkirchen statt - nicht wie ursprünglich geplant im Zirkuszelt an der Glockenspitze!

Das Publikum darf auf Spurensuche gehen: Hat die lustige Dame am Tisch des Kegelclubs ‚Die Wäller Rumkugeln‘ gerade tatsächlich das Rubbellos mit dem Hauptgewinn von einer halben Million in ihrem Dekolleté verschwinden lassen oder ist das alles nur ein Spaß? Als Heizungsbauer Martin von Schlechtinger die Leiche der Frau am nächsten Morgen am Langeooger Strand entdeckt, fehlt von dem Los jedoch jede Spur. Musste Erna Kolchowsky wegen eines angeblichen Gewinns sterben oder ist alles doch ganz anders?



Wer weiß, vielleicht findet sich das Los ja auch an diesem Augustnachmittag in Altenkirchen wieder? Man darf gespannt wie entspannt sein! Angeboten wird im Rahmen der Lesung ein üppiger Büchertisch mit sämtlichen Werken von Micha Krämer, der selbstverständlich gern alle Signierwünsche vor Ort erfüllt. Karten zum Preis von 12 Euro sind in der Wäller Buchhandlung sowie – falls kurzfristig noch verfügbar – an der Abendkasse erhältlich. Karten für die Lesung vom 20.03.2020 können problemlos gegen Karten für die aktuelle Lesung getauscht werden. Um Einhaltung der geltenden Corona-bedingten Hygieneregeln wird gebeten. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schockierender Angriff auf Auto und Beifahrer in Wissen

In der Nacht auf Sonntag, den 19. September, warf ein bislang Unbekannter einen Kanaldeckel in die Windschutzscheibe eines Autos, das in Wissen unterwegs war. Der Beifahrer erlitt dadurch Verletzungen. Trotzdem nahm er die Verfolgung des Täters auf – mit weiteren unangenehmen Folgen für ihn.


Frau mit zwei Gehstöcken fast überfahren in Steineroth

Das war knapp. Ein Auto, das sehr schnell unterwegs war, kam in Steineroth gerade noch so neben einer Fußgängerin zum Stehen. Die Frau, die auf zwei Gehstöcke, angewiesen war, wollte einen Fußgängerüberweg überqueren, als sie fast angefahren wurde. Der Autofahrer machte sich mit Vollgas schnell wieder auf und davon.


Urban Priol las der Politik die Leviten

Zu Urban Priol muss man wissen, dass er kein Blatt vor den Mund nimmt. Diejenigen, denen seine scharfe Zunge nicht gefällt, würden ihn am liebsten auf den Mond schießen. Die anderen verehren ihn, weil er nichts und niemanden schont, indem er sich an der politischen Elite abarbeitet. Das war auch bei seinem Auftritt in Horhausen nicht anders.


Verkehrsunfall in Schürdt: Rollerfahrer verletzte sich schwer

Am Samstag, 18. September, kam es gegen 20.30 Uhr zu einem folgenschweren Unfall in Schürdt. Ein 41-jähriger Rollerfahrer befuhr die Hauptstraße in Schürdt in Fahrtrichtung Obernau. Er übersah einen am Fahrbahnrand abgestellten PKW und prallte auf das Heck. Hierbei zog sich der Rollerfahrer schwere Verletzungen zu.


Artikel vom 19.09.2021

Nicole nögelt: "Hape, erlöse uns!"

Nicole nögelt: "Hape, erlöse uns!"

Psst, Hape Kerkeling, hören Sie mich? Es wäre doch jetzt langsam an der Zeit, die Maske abzuziehen und strahlend an die Mikrofone zu treten, um feierlich zu verkünden, dass ganz Deutschland auf einen weiteren grandiosen Streich reingefallen ist. Bitte, Hape, Sie sind meine letzte Hoffnung, dass sich die politische Verzweiflung dieser Tage doch noch in Gelächter auflöst.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Urban Priol las der Politik die Leviten

Horhausen. Mit verständlichem Stolz begrüßte Rita Dominack-Rumpf, die Vorsitzende der Kultur AG in Horhausen, das Publikum ...

Buchtipp: „G*tt w/m/d" von Veit Dinkelaker und Martin Peilstöcker

Dierdorf/Oppenheim. Galater 3,28 lautet: „Hier gilt nicht mehr Jude und Grieche, nicht Sklave und Freier, nicht männlich ...

"VarieLive": Traditionelles Varieté des Westerwald-Gymnasiums als Livestream

Altenkirchen. Nachdem der erste Plan der Schüler darin bestand, Ausschnitte vorheriger Varietés zusammenzuschneiden, entwickelten ...

Türkischstämmige Comedian und lokaler Liedermacher bald in Alsdorf

Alsdorf. Das Vorprogramm bestreitet Martin Steinmann, ein Liedermacher aus der Nachbarschaft. Er singt und spielt seine eigenen ...

Streichkonzert im Herdorfer Hüttenhaus

Herdorf. Unter der Leitung der Violinistin Jiyoon Lee führen Stipendiaten und Preisträger der Villa Musica das Streichtrio ...

Serenade im Wisserland war wieder ein Hörgenuss

Wissen. In der Halle kulturWERKwissen hätte man eine Stecknadel fallen hören können. Gespannt lauschten die Klassik-Fans ...

Weitere Artikel


MGV Weyerbusch-Hasselbach wieder aktiv

Weyerbusch. Der Chorleiter Swiderski, Vorsitzender Rözel wie auch die aktiven Sänger sind sich einig, dass das für neue Interessenten ...

Mit dem Modellflieger von Elkenroth aus in den Himmel

Elkenroth. Entgegen aller Wettervorhersagen, hatte Petrus die Modellflieger nicht im Stich gelassen und zwar windiges, aber ...

Westerwälder Rezepte: Kalte Platte flott gefüllt

Region. Wer im Sommer nicht heiß kochen oder essen möchte, ist mit leckeren kalten Häppchen gut bedient: Spargelröllchen, ...

An den Webstuhl: Workshop im Technikmuseum Freudenberg

Freudenberg. Das Weben am Webstuhl gehört zu einer der ältesten Handwerkskünste. Und so ist es nicht sehr verwunderlich, ...

Kleine Kicker ganz groß beim Freundschaftsspiel in Gebhardshain

Gebhardshain. Doch trotz des optimalen Wetters kamen die Spieler schnell ins Schwitzen. Mit vollem Einsatz kämpften beide ...

Schützenfest-Wochenende auf der Birkener Höhe wieder anders

Birken-Honigsessen. Bei der beweglichen Mini-Party gab es kostenlose Verpflegung und Musik an verschiedenen Stationen im ...

Werbung