Werbung

Nachricht vom 04.08.2021    

Mit dem Modellflieger von Elkenroth aus in den Himmel

Endlich, nach der langen Corona-Zwangspause, konnte der Modellflugverein MFC Betzdorf-Kirchen wieder an der Ferienspaßaktion der VG Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen teilnehmen. Am Wochenende fand das "Schnupperfliegen" nicht nur für Jugendliche statt.

Der Modellflugverein MFC Betzdorf-Kirchen ging wieder in die Luft. (Fotos: Verein)

Elkenroth. Entgegen aller Wettervorhersagen, hatte Petrus die Modellflieger nicht im Stich gelassen und zwar windiges, aber dennoch herrliches Wetter über das gesamte Wochenende beschert. Die geplante Teilnehmerzahl von acht kleinen und großen Nachwuchspiloten war im Vorfeld schnell ausgebucht und pünktlich um 11 vormittags waren alle vor Ort beim Fluggelände in Elkenroth und sehr gespannt auf das, was auf sie zu kommen würde.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den 2. Vorsitzenden Reiner vom Bruch ging es auch schon los, zuerst mit einem Training am Flugsimulator, bei dem die Flugtheorie leicht und ohne Schäden vermittelt wurde, gefolgt von einer Bastelstunde, bei der kleine Holzflugzeuge von den werdenden Piloten selbst zusammen gebaut und anschließend geflogen wurden.

Mit einem 3D-Drucker wurde die Herstellung von weiteren Flugmodellen aus Kunststoff demonstriert und diese wurden anschließend ebenfalls ausgiebig von den Nachwuchspiloten getestet.

Kurz nach Mittag ging es dann endlich mit praktischen Übungen an „richtigen“ Modellflugzeugen los. Segelflugzeuge, Motormodelle mit richtigen Verbrennungsmotoren und auch Elektroantrieben standen dafür im sogenannten „Lehrer-Schüler-Betrieb“ bereit, bei dem erfahrene Modeflieger zusammen mit den Schülern die Flugzeuge steuern und den jungen Piloten praktische Erfahrungen und Tipps übermitteln. Dazu haben sowohl der Schüler als auch der Lehrer eine Fernsteuerung, mit dem der Nachwuchspilot seine eigenen Erfahrungen machen konnte. Sobald eine unübersichtliche Situation auftritt, übernimmt der Lehrer kurzfristig, bringt das Modell wieder in eine kontrollierten Flugzustand und übergibt anschließend wieder die Kontrolle an den jungen Flieger. So konnte gefahrlos für Alle eine tolle Flugveranstaltung abgehalten werden



Die Ferienspaßaktion war somit nach der langen Durststrecke ein voller Erfolg. Nicht zuletzt durch das hervorragende Wetter hatten die kleinen und großen Nachwuchspiloten jede Menge Spaß. Wer Interesse am Modellflug als Hobby hat, kann bei schönem Wetter einfach am Wochenende zum Fluggelände in Elkenroth kommen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schockierender Angriff auf Auto und Beifahrer in Wissen

In der Nacht auf Sonntag, den 19. September, warf ein bislang Unbekannter einen Kanaldeckel in die Windschutzscheibe eines Autos, das in Wissen unterwegs war. Der Beifahrer erlitt dadurch Verletzungen. Trotzdem nahm er die Verfolgung des Täters auf – mit weiteren unangenehmen Folgen für ihn.


Frau mit zwei Gehstöcken fast überfahren in Steineroth

Das war knapp. Ein Auto, das sehr schnell unterwegs war, kam in Steineroth gerade noch so neben einer Fußgängerin zum Stehen. Die Frau, die auf zwei Gehstöcke, angewiesen war, wollte einen Fußgängerüberweg überqueren, als sie fast angefahren wurde. Der Autofahrer machte sich mit Vollgas schnell wieder auf und davon.


Urban Priol las der Politik die Leviten

Zu Urban Priol muss man wissen, dass er kein Blatt vor den Mund nimmt. Diejenigen, denen seine scharfe Zunge nicht gefällt, würden ihn am liebsten auf den Mond schießen. Die anderen verehren ihn, weil er nichts und niemanden schont, indem er sich an der politischen Elite abarbeitet. Das war auch bei seinem Auftritt in Horhausen nicht anders.


Verkehrsunfall in Schürdt: Rollerfahrer verletzte sich schwer

Am Samstag, 18. September, kam es gegen 20.30 Uhr zu einem folgenschweren Unfall in Schürdt. Ein 41-jähriger Rollerfahrer befuhr die Hauptstraße in Schürdt in Fahrtrichtung Obernau. Er übersah einen am Fahrbahnrand abgestellten PKW und prallte auf das Heck. Hierbei zog sich der Rollerfahrer schwere Verletzungen zu.


Artikel vom 19.09.2021

Nicole nögelt: "Hape, erlöse uns!"

Nicole nögelt: "Hape, erlöse uns!"

Psst, Hape Kerkeling, hören Sie mich? Es wäre doch jetzt langsam an der Zeit, die Maske abzuziehen und strahlend an die Mikrofone zu treten, um feierlich zu verkünden, dass ganz Deutschland auf einen weiteren grandiosen Streich reingefallen ist. Bitte, Hape, Sie sind meine letzte Hoffnung, dass sich die politische Verzweiflung dieser Tage doch noch in Gelächter auflöst.




Aktuelle Artikel aus Region


Nicole nögelt: "Hape, erlöse uns!"

Obwohl, ein bisschen zum Lachen ist es ja sowieso schon. Mein Unwort des Jahres ist „Triell“, diese gnadenlosen Geschwafel-Kochshows, ...

Frau mit zwei Gehstöcken fast überfahren in Steineroth

Steineroth. Am Dienstag, den 14. September, kam es in der Steinerother Straße „Zum Westerwald“ fast zu einem Unfall zwischen ...

Schockierender Angriff auf Auto und Beifahrer in Wissen

Wissen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag (17. September) kam es in der Stadionstraße in Wissen gegen 0.55Uhr zu einer ...

Wirtschaftsförderung lädt zum 5. Zukunftsforum ein

Altenkirchen/Kreisgebiet. Vor dem Hintergrund steigender Energiekosten und Abgaben für CO2-Emissionen ist es für Unternehmen ...

Kreisvolkshochschule bietet Gebärdensprachkurs in Altenkirchen an

Altenkirchen. Wer hat schon einmal versucht, ohne Worte zu kommunizieren? Wie „sprechen“ eigentlich Gehörlose miteinander? ...

Klima-Demo in Altenkirchen: Kirchkreis lädt ein zum "Gebet für die Schöpfung"

Altenkirchen. Im Vorfeld der Altenkirchener Demo laden der Evangelische Kirchenkreis Altenkirchen, der synodale Umweltausschuss ...

Weitere Artikel


Westerwälder Rezepte: Kalte Platte flott gefüllt

Region. Wer im Sommer nicht heiß kochen oder essen möchte, ist mit leckeren kalten Häppchen gut bedient: Spargelröllchen, ...

Kindergeld einfach online beantragen

Neuwied. Wer individuelle Fragen zu diesen Themen hat, wählt die kostenfreie Servicenummer 0800 4 5555 30. Eigens fürs Kindergeld ...

Solidarität aus dem Kreis Altenkirchen: Spendenaktionen lindern die Not

Kreis Altenkirchen. Die Folgen der Katastrophe haben die Feuerwehr-Aktiven aus dem Löschzug Neitersen selbst miterlebt, waren ...

MGV Weyerbusch-Hasselbach wieder aktiv

Weyerbusch. Der Chorleiter Swiderski, Vorsitzender Rözel wie auch die aktiven Sänger sind sich einig, dass das für neue Interessenten ...

Mit "Sand im Dekolleté" in Altenkirchen

Altenkirchen. 2020 hätte er aus dem 5. Band „Sand in den Wunden“ lesen sollen. Inzwischen ist der 6. Band erschienen, aber ...

An den Webstuhl: Workshop im Technikmuseum Freudenberg

Freudenberg. Das Weben am Webstuhl gehört zu einer der ältesten Handwerkskünste. Und so ist es nicht sehr verwunderlich, ...

Werbung