Werbung

Pressemitteilung vom 10.08.2021    

Wällermarkt eG lädt Einzelhändler und regionale Erzeuger zu Info-Veranstaltungen ein

Nachdem die Anschubfinanzierung des digitalen Marktplatzes Wällermarkt für die nächsten Jahre gesichert werden konnte, startet die Wäller Markt eG eine Informationskampagne für den Einzelhandel und die regionalen Erzeuger in den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis.

Grafik: Wäller Markt

Bad Marienberg. Für beide Anbietergruppen werden mehrere Termine für Online-Info-Veranstaltungen zur Auswahl bereitgestellt. Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung per E-Mail anmeldung@waellermarkt.de oder online erforderlich: www.waellermarkt.de/anmeldung. Nach erfolgter Anmeldung wird ein Einladungslink für die Teilnahme per E-Mail versendet.

Die Veranstaltungstermine für Einzelhändler:
Montag, 23. August, 15 bis 16:30 Uhr
Montag, 23. August, 18:30 bis 20 Uhr
Dienstag, 24. August, 15 bis 16:30 Uhr
Dienstag, 24. August, 18:30 bis 20 Uhr
Mittwoch, 25. August, 18:30 bis 20 Uhr
Freitag, 27. August 15 bis 16:30 Uhr

Die Veranstaltungstermine für regionale Erzeuger:
Montag, 30. August, 10:30 bis 12 Uhr
Montag, 30. August, 18:30 bis 20 Uhr
Dienstag, 31. August, 15 bis 16:30 Uhr

Ein regionaler Online-Marktplatz, wie in der Wällermarkt bietet, stellt aus Sicht der Initiatoren und namhafter Fachleute eine ideale Möglichkeit für den Einzelhandel dar, die weitere Abwanderung von Kunden zu den großen Online-Plattformen abzubremsen und allen Kunden die Möglichkeit zu geben, neben dem stationären Angebot auch Waren online bestellen zu können.

Als einer der wenigen regionalen Online-Marktplätze wird der Wällermarkt einen regionalen Lieferdienst bereitstellen. Dieser bietet den Vorteil, dass Sie bei der Mehrzahl der Produkte auf die Versandverpackung verzichten können – ein Aspekt, der Ihnen Aufwand und Kosten spart, zusätzlich die Umwelt entlastet und einen attraktiven Service für Ihre Kunden bietet.



Alle Handelsfachleute sind sich einig: Der in Corona-Zeiten extrem gewachsenen Bereitschaft der Menschen, noch häufiger als bisher online einzukaufen, kann nur mit einem eigenen Online-Angebot begegnet werden – und zwar zusätzlich zum stationären Geschäft.

Die Projekt-Initiatoren sind sich sicher, dass die gebündelten Sortimente vieler Einzelhändler und Erzeuger aus der Region, verbunden mit dem eigenen Lieferdienst, eine attraktive Einkaufsoption für die mehr als 500.000 Bürgerinnen und Bürger im geografischen Westerwald darstellen werden.

Gestartet wird, sobald sich mindestens 50 Einzelhändler und regionale Erzeuger mit einem attraktiven Sortimentsmix für eine Teilnahme am Wällermarkt entschieden haben.

Anmeldung per E-Mail: anmeldung@waellermarkt.de
Anmeldung online: www.waellermarkt.de/anmeldung
Nach erfolgter Anmeldung wird ein Einladungslink für die Veranstaltungs-Teilnahme per E-Mail versendet.

Ansprechpartner:
Andreas Giehl
Vorstand Wäller Markt eG
Schillerstrasse 12
56470 Bad Marienberg
Telefon 0175 4287422
Kontakt: info@waellermarkt.de


Mehr zum Thema:    Wäller Markt   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Gesundheitsamt rät zur Grippe-Impfung

In Deutschland treten saisonale Grippewellen im Winterhalbjahr meist nach dem Jahreswechsel auf. Während der jährlichen Grippewellen werden zwischen 5 und 20 Prozent der Bevölkerung infiziert. Vor diesem Hintergrund rät das Kreisgesundheitsamt Altenkirchen zur Grippeschutzimpfung.


Corona im AK-Land: 26 festgestellte Neuinfektionen übers Wochenende

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen am Montag, 18. Oktober: Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn 5847 Menschen aus dem Kreis Altenkirchen mit dem Corona-Virus infiziert. Das sind 26 mehr als am Freitag letzter Woche. Mit Stand von Montag sind kreisweit 93 Personen positiv getestet, sechs werden stationär behandelt.


Reduzierung Bereitschaftsdienste: Kassenärztliche Vereinigung beschwichtigt

Die Reduzierung des ärztlichen Bereitschaftsdiensts im Kreis Altenkirchen und im Westerwaldkreis hatte im Vorfeld große Sorge in der Bevölkerung ausgelöst. In einem Gespräch mit der SPD-Landtagsabgeordneten Bätzing-Lichtenthäler beschwichtigte nun der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz.


Wissener Karnevalsgesellschaft lädt am 7. November zur Prinzenproklamation

Bald ist es soweit und es beginnt die 5. Jahreszeit. Auch die Wissener Karnevalsgesellschaft 1856 steht in den Startlöchern und lädt alle Narren zur Prinzenproklamation am Sonntag, 7. November, ab 11:11 Uhr auf ein paar schöne karnevalistische Stunden ins Kulturwerk Wissen ein.


Extralanges "Heimat shoppen" in Gebhardshain: Das sind die Gewinnerlose

Das diesjährige „Heimat shoppen“ wurde in Gebhardshain von Mitte September bis zum 16. Oktober ausgeweitet, um das 25-jährige Jubiläum der Werbegemeinschaft zu feiern. Bei der Verlosung hatten 1500 Lose den Weg in die Lostrommel gefunden. Das sind die Preise – und das die Gewinnerlose.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Extralanges "Heimat shoppen" in Gebhardshain: Das sind die Gewinnerlose

Gebhardshain. Viele Kunden hat es während der extralangen „Heimat shoppen“-Tage nach Gebhardshain gezogen, so dass durch ...

Gemeinsames Regionalmarketing als Herzenssache

Linkenbach. „Als Westerwald haben wir sehr viel zu bieten. Wenn wir an einem Strang ziehen und gemeinsam Werbung für die ...

Westerwald-Brauerei zu 100 Prozent klimaneutral

Hachenburg. Bei der Brauern aus dem schönen Städtchen Hachenburg im Westerwald ist der aktive Umweltschutz in den letzten ...

Wäller Markt - Visionäre leben im Westerwald

Region. In drei Präsenzveranstaltungen in den drei Kreisen kann sich jeder informieren. Was die Gründer des Vereins seit ...

Digitalstammtisch Westerwald-Sieg: „Gründen, aber richtig!“

Wissen. Am Dienstag, dem 5. Oktober, traf sich der Digitale Stammtisch Westerwald-Sieg unter dem Motto „Gründen, aber richtig!“ ...

Projektforum der IHK-Bildungseinrichtungen und der Universität in Koblenz

Koblenz/Region. 12 Vertreter aus dem Fachbereich I der Koblenzer Universität und den IHK-Bildungseinrichtungen, IHK-Akademie ...

Weitere Artikel


"Güdelner Kreuz" in Katzwinkel erstrahlt in neuem Glanz

Katzwinkel. Als Naturdenkmal (Nr. 54) ist die rund 250 Jahre alte Buche mit Kruzifix an der Alten Poststraße in Katzwinkel ...

Katzwinkel: Notfalldose kann im Ernstfall Leben retten

Katzwinkel. In einer Not- und Stresssituation ist es meist schwierig, den entsprechenden Einsatzkräften und Helfern alle ...

Die Superdinos zu Besuch im Pflegedorf

Flammersfeld. Die Bewohner des Pflegedorfs in Flammersfeld versammelten sich im Park und die Augen waren auf die jungen Besucher ...

Solidarität aus dem Kreis Altenkirchen: Spendenaktionen lindern die Not

Kreis Altenkirchen. Die Folgen der Katastrophe haben die Feuerwehr-Aktiven aus dem Löschzug Neitersen selbst miterlebt, waren ...

Kindergeld einfach online beantragen

Neuwied. Wer individuelle Fragen zu diesen Themen hat, wählt die kostenfreie Servicenummer 0800 4 5555 30. Eigens fürs Kindergeld ...

Westerwälder Rezepte: Kalte Platte flott gefüllt

Region. Wer im Sommer nicht heiß kochen oder essen möchte, ist mit leckeren kalten Häppchen gut bedient: Spargelröllchen, ...

Werbung