Werbung

Nachricht vom 18.12.2010    

Linke greift Betzdorfs Bürgermeister Brato an

Die Linke im Kreis Altenkirchen hat jetzt Betzdorfs Bürgermeister Bernd Brato scharf angegangen. Der hatte offenbar angeordnet, dass sie und andere auf dem Betzdorfer Wochenmarkt in Wahlkampfzeiten keine Werbung für ihre Ziele mehr machen dürfen. Eine ziemlich eigenwillige Interpretation von Demokratie, meinen die Linken.

Betzdorf. Eine lange Tradition sei es, dass Die Partei "Die Linke" auch außerhalb der Wahlkampfzeiten Informationsstände unter anderem auf dem Wochenmarkt in Betzdorf errichte, um im Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern zu sein. Schockiert sei man deshalb, als man Ende Oktober habe feststellen müssen, dass dies nun verwehrt werde, schreibt der Fraktionsvorsitzende der Linken im Kreistag, Uwe Maag, in einer Pressemitteilung. Nach langem Diskurs mit dem Ordnungsamt sei schließlich herausgekommen, dass Bürgermeister Brato (SPD) erlassen habe, keine Parteien außerhalb der Wahlkampfzeit auf dem Wochenmarkt mehr zuzulassen. Dies habe dieser auch in einem Telefonat mit Maag bestätigt. Begründet worden sei dies mit der Aussage: Die Kunden des Wochenmarktes sollten sich doch schließlich auf ihren Konsum konzentrieren können. (!)
"Wir fragen: Was für ein Demokratieverständnis hat eigentlich Bürgermeister Brato? Denkt er: So lange ich regiere, brauchen sich die Bürger auch nicht mehr mit Politik zu beschäftigen?
Wen wundert noch die so viel zitierte Politikverdrossenheit, wenn die gewählten "Volksvertreter" a la Brato selbst eifrig bemüht sind, die Politik aus dem öffentlichen Raum zu verdrängen.
Willy Brandt, der noch von mehr Demokratie wagen sprach, würde sich im Grabe umdrehen wenn er sehen würde, was da seine Parteigenossen treiben", heißt es in der Presseerklärung.
"Die Politik darf sich nicht weiter von der Bevölkerung lösen. Sie muss sich auch außerhalb von Wahlen dem Volke stellen und den Bürgerinnen und Bürgern müssen auch Möglichkeiten gegeben werden, ihre Sorgen, Wünsche und Forderungen gegenüber der Politik vorzubringen. Dafür braucht es aber den öffentlichen Raum. Deswegen fordert Die Linke Altenkirchen Bürgermeister Brato auf, wie ein Demokrat zu handeln und den Wochenmarkt für die Politik...wieder zu öffnen."


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Linke greift Betzdorfs Bürgermeister Brato an

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


In die Sieg gestürzt? Polizei sucht 30-Jährigen aus Kirchen

Ein 30 Jahre alter Mann aus Kirchen-Herkersdorf wird seit dem frühen Sonntagmorgen, 23. Februar, vermisst. Er war zusammen mit mehreren Leuten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Siegener Innenstadt unterwegs gewesen, als er plötzlich verschwand.


Mehrere Einsätze für die Polizei bei Karnevalsfeiern in Herdorf

Am Abend des Rosenmontags kam es mehrfach zu Einsätzen für die Polizei Betzdorf anlässlich der Karnevalsveranstaltungen in Herdorf. Dort fand nachmittags der große Umzug statt, abends wurde im Festzelt und in den Kneipen weiter gefeiert.


Wissen o-jö-jo: Veilchendienstagszug als Höhepunkt des Wesser Fastowends

Am Veilchendienstag fand der traditionelle Karnevalsumzug durch die Wissener Innenstadt statt. Tausende Zuschauer feierten am Straßenrand die fünfte Jahreszeit. Neben all der guten Laune war aber auch Platz für kritische Beiträge.


Auto prallt gegen Baum: Mutter mit Kindern bei Unfall verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreissstraße 101 zwischen Kirchen- Offhausen und Herdorf-Dermbach sind eine Mutter und ihre drei Kinder am Montagnachmittag leicht verletzt worden. Die 33-Jährige war laut Polizei vermutlich zu schnell unterwegs.


„Nadda Jöh“: Ausgelassenheit beim Rosenmontagszug in Herdorf

Die Herdorfer scheinen einen direkten Draht zu Petrus zu haben. Optimaler konnte das Wetter beim Rosenmontagszug nicht sein. Nachdem es den ganzen Morgen geregnet hatte, fiel während des Umzugs kein Tropfen mehr. Die zahlreichen Närrinnen und Narren am Straßenrand feierten begeistert.




Aktuelle Artikel aus Region


Wissen o-jö-jo: Veilchendienstagszug als Höhepunkt des Wesser Fastowends

Wissen. Am Veilchendienstag erreicht der Wissener Karneval seinen Höhepunkt. Pünktlich um 14.11 Uhr ging es endlich los. ...

Zug in Oberlahr setzt Schlusspunkt beim Karneval in der Lahrer Herrlichkeit

Oberlahr. Am Dienstag, 25. Februar, startete der Zug in Oberlahr bei Sonnenschein pünktlich um 14.11 Uhr. Die KG Oberlahr ...

Filmauto-Ausstellung im Technikmuseum gelingt furioser Start

Freudenberg. Museumssprecher Alexander Fischbach: „Wir sind froh, dass diese kleine und feine Ausstellung so viele Besucher ...

IT-Café hilft beim Upgrade von Windows 7 auf Windows 10

Betzdorf. Bereits am 14. Januar war Schluss: An diesem Tag stellte Microsoft den Support für Windows 7 ein und zwingt damit ...

In die Sieg gestürzt? Polizei sucht 30-Jährigen aus Kirchen

Siegen/Kirchen. Gegen 0.30 Uhr war die Gruppe auf dem Weg von der Fürst-Johann-Moritz-Straße in Richtung Löhrtor. Ihr Weg ...

Mehrere Einsätze für die Polizei bei Karnevalsfeiern in Herdorf

Herdorf. Gegen 22 Uhr wurde eine 25-jährige von der Security aus einer Gaststätte am Markplatz verwiesen. Die Frau gab an ...

Weitere Artikel


DJK-Betzdorf: Neue Aktivitäten bei Seniorenarbeit

Betzdorf. Ein guter Brauch der DJK-Betzdorf ist, dass alle Sportabteilungen stets auch offen für sportliche Ältere und junggebliebene ...

Ein großer Tag für Stiftungsgründerin Adele Pleines

Hamm. Ein großer Tag für die 94-jährige Stiftungsgeberin Adele Pleines. Zum zweiten Mal konnte sie aus Erträgen ihrer seit ...

Wehner besuchte sozialpädagogisches Zentrum

Altenkirchen. Dem Sozialpädagogischen Zentrum Westerwald mit Sitz in Altenkirchen stattete der Landtagsabgeordnete Thorsten ...

Im Hammer Wald tummelten sich die Bogenschützen

Hamm. Zum nunmehr fünften Mal trafen sich heimische und von weit her angereiste Bogenschützen in Hamm, um am traditionellen ...

Zum Weihnachtsfest Kindern von Tschernobyl helfen

Betzdorf/Kreis Altenkirchen. Auch in diesem Jahr hat die Tschernobyl-Nothilfegruppe der Caritas wieder eine Lebensmittelpaket-Aktion ...

Erster Preis für Jan Meyer aus Betzdorf

Betzdorf. Jan Meyer aus Betzdorf hat beim Planspiel "Energie, Klima und Verbraucher" den ersten Platz belegt und einen ...

Werbung