Werbung

Nachricht vom 18.12.2010 - 14:52 Uhr    

Linke greift Betzdorfs Bürgermeister Brato an

Die Linke im Kreis Altenkirchen hat jetzt Betzdorfs Bürgermeister Bernd Brato scharf angegangen. Der hatte offenbar angeordnet, dass sie und andere auf dem Betzdorfer Wochenmarkt in Wahlkampfzeiten keine Werbung für ihre Ziele mehr machen dürfen. Eine ziemlich eigenwillige Interpretation von Demokratie, meinen die Linken.

Betzdorf. Eine lange Tradition sei es, dass Die Partei "Die Linke" auch außerhalb der Wahlkampfzeiten Informationsstände unter anderem auf dem Wochenmarkt in Betzdorf errichte, um im Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern zu sein. Schockiert sei man deshalb, als man Ende Oktober habe feststellen müssen, dass dies nun verwehrt werde, schreibt der Fraktionsvorsitzende der Linken im Kreistag, Uwe Maag, in einer Pressemitteilung. Nach langem Diskurs mit dem Ordnungsamt sei schließlich herausgekommen, dass Bürgermeister Brato (SPD) erlassen habe, keine Parteien außerhalb der Wahlkampfzeit auf dem Wochenmarkt mehr zuzulassen. Dies habe dieser auch in einem Telefonat mit Maag bestätigt. Begründet worden sei dies mit der Aussage: Die Kunden des Wochenmarktes sollten sich doch schließlich auf ihren Konsum konzentrieren können. (!)
"Wir fragen: Was für ein Demokratieverständnis hat eigentlich Bürgermeister Brato? Denkt er: So lange ich regiere, brauchen sich die Bürger auch nicht mehr mit Politik zu beschäftigen?
Wen wundert noch die so viel zitierte Politikverdrossenheit, wenn die gewählten "Volksvertreter" a la Brato selbst eifrig bemüht sind, die Politik aus dem öffentlichen Raum zu verdrängen.
Willy Brandt, der noch von mehr Demokratie wagen sprach, würde sich im Grabe umdrehen wenn er sehen würde, was da seine Parteigenossen treiben", heißt es in der Presseerklärung.
"Die Politik darf sich nicht weiter von der Bevölkerung lösen. Sie muss sich auch außerhalb von Wahlen dem Volke stellen und den Bürgerinnen und Bürgern müssen auch Möglichkeiten gegeben werden, ihre Sorgen, Wünsche und Forderungen gegenüber der Politik vorzubringen. Dafür braucht es aber den öffentlichen Raum. Deswegen fordert Die Linke Altenkirchen Bürgermeister Brato auf, wie ein Demokrat zu handeln und den Wochenmarkt für die Politik...wieder zu öffnen."



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Linke greift Betzdorfs Bürgermeister Brato an

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Frontalzusammenstoß auf der L 276: Drei Verletzte

Werkhausen. Die Altenkirchener Polizei berichtet von einem Unfall am Dienstagnachmittag (17. September) auf der Landesstraße ...

Willkommen beim Wettbewerb "Jugend musiziert" 2020

Region. "Jugend musiziert" bietet dazu jedes Jahr wechselnde Solo- und Ensemblekategorien an, das Vorspielprogramm besteht ...

Klimaschutz: Acht Verbandsgemeinden verbessern ihre Energieeffizienz

Kirchen/Region. Acht Verbandsgemeinden aus dem Westerwald haben sich im September 2017 zu einem Netzwerk zusammengeschlossen, ...

PKW überschlug sich: Fahrerin schwer verletzt

Niederfischbach. Eine 59-Jährige PKW-Fahrerin wurde bei einem Verkehrsunfall am frühen Dienstagmorgen schwer verletzt. Gegen ...

Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen spendet Kalender-Erlös

Katzwinkel-Elkhausen. Startschuss zur Bestellung des für 2020 aufgelegten Heimatkalenders, den der Dorfgemeinschaftsverein ...

Prüfen, Rufen, Drücken: Aktionstag zur Wiederbelebung im Kreishaus

Altenkirchen. Am Montag (16. September) informierten Helfer des DRK-Ortsvereins Altenkirchen-Hamm über die Maßnahmen der ...

Weitere Artikel


DJK-Betzdorf: Neue Aktivitäten bei Seniorenarbeit

Betzdorf. Ein guter Brauch der DJK-Betzdorf ist, dass alle Sportabteilungen stets auch offen für sportliche Ältere und junggebliebene ...

Ein großer Tag für Stiftungsgründerin Adele Pleines

Hamm. Ein großer Tag für die 94-jährige Stiftungsgeberin Adele Pleines. Zum zweiten Mal konnte sie aus Erträgen ihrer seit ...

Wehner besuchte sozialpädagogisches Zentrum

Altenkirchen. Dem Sozialpädagogischen Zentrum Westerwald mit Sitz in Altenkirchen stattete der Landtagsabgeordnete Thorsten ...

Im Hammer Wald tummelten sich die Bogenschützen

Hamm. Zum nunmehr fünften Mal trafen sich heimische und von weit her angereiste Bogenschützen in Hamm, um am traditionellen ...

Zum Weihnachtsfest Kindern von Tschernobyl helfen

Betzdorf/Kreis Altenkirchen. Auch in diesem Jahr hat die Tschernobyl-Nothilfegruppe der Caritas wieder eine Lebensmittelpaket-Aktion ...

Erster Preis für Jan Meyer aus Betzdorf

Betzdorf. Jan Meyer aus Betzdorf hat beim Planspiel "Energie, Klima und Verbraucher" den ersten Platz belegt und einen ...

Werbung