Werbung

Nachricht vom 05.08.2021    

Tennis Herren 70 der SG Westerwald erneut am Start

Zufrieden kann die Mannschaft der Herren 70 auf die soeben beendete Tennis-Sommersaison zurückblicken. Die erfahrenen Spieler, die als Spielgemeinschaft der SG Westerwald und des TC Bad Marienberg an den Start gingen, konnten in der diesjährigen Meden-Runde allerdings keinen vordersten Tabellenplatz in der B-Klasse erreichen.

Die Tennis Herren 70 der SG Westerwald blicken zufrieden auf die Saison zurück. (Foto: Verein)

Gebhardshain. Die Sportler freuten sich aber, ihre Sportart in fairen Wettkämpfen unter Corona-Einschränkungen wenigstens ausüben zu können. In kaum einer anderen Sportart kann man sein Hobby auch in fortgeschrittenerem Sportlerleben noch wettkampfmäßig ausüben.

Hervorzuheben ist die Leistung von Hartmut Stein, der alle vier Einzelspiele und noch zwei von vier Doppeln souverän gewinnen konnte. Die rüstigen Tennissenioren lassen die Sommersaison noch bis September mit allwöchentlichen Trainingsspielen ausklingen, wobei sich das Doppelspiel der größten Beliebtheit erfreut.

Zum Erinnerungsfoto stellten sich auf (von links): Mannschaftsführer Bernd Rosenthal, Rudolf Nilius, Hartmut Stein, Uli Stolz, Hans-Martin Lindlohr, Rüdeger John, Waldemar Theis. Verhindert waren Willi Siebenmorgen und Hartmut Soumagne.


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Jörg Gerharz ist neuer Vorsitzender der Altenkirchener Schützengesellschaft

Altenkirchen. Am Samstag (28. Januar) trafen zahlreiche Mitglieder der Schützengesellschaft Altenkirchen in der Heimstraße ...

Schützen setzen weiter auf Bruno Schlechtinger

Brachbach. Harmonie und Zusammenhalt - so beschrieb Bruno Schlechtinger die Zusammenarbeit im gesamten Verein und bedankte ...

Beim VFL Kirchen konnten 40 Sportabzeichen überreicht werden

Kirchen. Beim VFL Kirchen werden seit Jahrzehnten die erzielten Leistungen sachkundig aufgenommen, um Sportabzeichen in Gold, ...

Der TC Druidenstein spielt jetzt auch Padel-Tennis

Kirchen. Am Freitag (20. Januar) wurde erstmalig in der Druidenhalle die ersten Trainingsstunden im Doppel erfolgreich absolviert. ...

Frank Becker bleibt 1. Vorsitzender der "Adler" Michelbach

Michelbach. Zu Beginn wurde die Totenehrung abgehalten und die Beschlussfähigkeit der Versammlung festgestellt. Der Vorsitzende ...

Patronatsfest der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Gebhardshain

Gebhardshain. Am 22. Januar wurde das Patronatsfest in der Pfarrkirche zu Gebhardshain gefeiert. Dieses Jahr krankheitsbedingt ...

Weitere Artikel


SV Neptun Wissen: Anmelden fürs Spendenschwimmen!

Wissen. Jeder kann mitmachen: Geschwommen wird im Freibad Wissen auf durch Leinen abgetrennte Bahnen. Die Bahnen werden gezählt. ...

Kreispokal der C/D-Ligisten geht an Herschbach/Girkenroth/Salz II

Mittelhof. Vielleicht lag es an den im Fanbus mitgereisten Anhängern, dass die
SG. Herschbach/Girkenroth/Salz II gegen ...

Die Digitalisierung an deutschen Schulen

Status quo: Digitale Ausstattung in deutschen Schulen
Die Pandemie zeigte den Rückstand deutscher Schulen in Sachen Digitalisierung ...

Neuer Raum für die Kita-Kinder in Birken-Honigsessen

Am 01.07.2021 sind sämtliche Regelungen des Kita-Gesetzes in Kraft getreten. Dies beinhaltet unter anderem auch den Rechtsanspruch ...

Daaden: Bürgermeister Schneider seit 50 Jahren im öffentlichen Dienst

Daaden. Im August 1971 begann er seine Ausbildung bei der Kreisverwaltung Altenkirchen. Später wechselte er als Leiter der ...

Corona im AK-Land: Acht Neuinfektionen seit Montag

Altenkirchen. Als genesen gelten 4837 Menschen, kreisweit sind aktuell 31 Personen positiv auf eine Corona-Infektion getestet ...

Werbung