Werbung

Nachricht vom 05.08.2021    

SV Neptun Wissen: Anmelden fürs Spendenschwimmen!

Auch der SV Neptun-Wissen ist geschockt von den Bildern und den Schicksalen der Flutkatastrophe. Da die Aktiven schon lange ein freundschaftliches Verhältnis mit dem Schwimmverein Bad Neuenahr/Ahrweiler verbindet, wollen sie am Sonntag, 29. August, von 10 bis 14 Uhr ein Spendenschwimmen zu veranstalten.

Der SV Neptun Wissen organisiert ein Spendenschwimmen zugunsten der Flutopfer. (Symbolfoto)

Wissen. Jeder kann mitmachen: Geschwommen wird im Freibad Wissen auf durch Leinen abgetrennte Bahnen. Die Bahnen werden gezählt. Zum besseren Erkennen tragen die Schwimmer zur Verfügung gestellte Badekappen. Sponsoren, ob privat oder aus der Geschäftswelt, unterstützen jeden Meter, der von den Teilnehmern erschwommen wird.

Jeder Teilnehmer bezahlt mindestens 5 Euro Startgebühr, die natürlich ebenfalls gespendet werden. Für Vereinsmitglieder wird die Startgebühr durch den Verein übernommen.

Die Startzeit können die Schwimmer selbst zwischen 10 und 13.30 Uhr festlegen, Ende der Veranstaltung ist um 14 Uhr.

Ein Anmeldeformular gibt es auf der Vereinshomepage. Als kleinen Anreiz gibt es jeweils einen Preis für den jüngsten Teilnehmer, den ältesten Teilnehmer, den Teilnehmer mit der längsten geschwommenen Strecke und die Familie mit der längsten geschwommenen Strecke. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


100.000 Euro für Hamm und Altenkirchen-Flammersfeld

Kreis Altenkirchen. „Es ist sehr erfreulich, dass unsere Verbandsgemeinden durch diese Förderungen, die Möglichkeiten haben, ...

Hohe Förderung von E-Ladestationen: Nun auch für Kommunen und Unternehmen

Altenkirchen. Die Anmeldezahlen von rein elektrisch betriebenen Fahrzeugen schießen in die Höhe. Aktuell werden mehr Elektro- ...

Montaplast-Testzentrum Morsbach öffnet wieder ab 29. November

Morsbach/Region. Ab Montag, dem 29. November, steht das Montaplast-Testzentrum am Werksstandort in Morsbach (Stentenbacher ...

Pracht: Stelen am Fasanenplatz und am Grenzplatz aufgestellt

Pracht. Im Zuge der finanziellen Möglichkeiten sollen die Stelen aus Granit mit eingearbeitetem Schriftzug und entsprechendem ...

Corona-Regeln: Ordnungsamt Wissen kontrollierte in Gaststätten

Wissen. Am Donnerstag, den 25. November, hat das Ordnungsamt Wissen mit mehreren Bediensteten die neuen Coronavorschriften ...

Erfolg bei TOP 100: Ranga Yogeshwar würdigt "Inno Friction" aus Hamm

Hamm (Sieg) / Überlingen. Ranga Yogeshwar begleitet als Mentor den zum 28. Mal ausgetragenen Innovationswettbewerb TOP 100 ...

Weitere Artikel


Kreispokal der C/D-Ligisten geht an Herschbach/Girkenroth/Salz II

Mittelhof. Vielleicht lag es an den im Fanbus mitgereisten Anhängern, dass die
SG. Herschbach/Girkenroth/Salz II gegen ...

Die Digitalisierung an deutschen Schulen

Status quo: Digitale Ausstattung in deutschen Schulen
Die Pandemie zeigte den Rückstand deutscher Schulen in Sachen Digitalisierung ...

Autowallfahrt von Selbach nach Marienthal

Selbach/Marienthal. Diakon Peter Vanderfuhr freute sich über die rund 20 Teilnehmer, zu denen auch Hans Kolb gehörte. Er ...

Tennis Herren 70 der SG Westerwald erneut am Start

Gebhardshain. Die Sportler freuten sich aber, ihre Sportart in fairen Wettkämpfen unter Corona-Einschränkungen wenigstens ...

Neuer Raum für die Kita-Kinder in Birken-Honigsessen

Am 01.07.2021 sind sämtliche Regelungen des Kita-Gesetzes in Kraft getreten. Dies beinhaltet unter anderem auch den Rechtsanspruch ...

Daaden: Bürgermeister Schneider seit 50 Jahren im öffentlichen Dienst

Daaden. Im August 1971 begann er seine Ausbildung bei der Kreisverwaltung Altenkirchen. Später wechselte er als Leiter der ...

Werbung