Werbung

Nachricht vom 06.08.2021    

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B 8 in der Nähe von Rettersen

Von Klaus Köhnen

Am Freitag, 6. August kam es auf der Bundesstraße 8 nahe Rettersen zu einer folgenschweren Kollision: Zwei Autos krachten ineinander, als ein 28-Jähriger beim Einbiegen auf die Bundesstraße die Vorfahrt missachtete. Der junge Mann kam mit leichten Blessuren davon, während die beiden Frauen in dem anderen Wagen schwer verletzt wurden.

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Fotos: kkö

Rettersen. Die Feuerwehren wurden gegen 18.55 Uhr alarmiert: Die Leitstelle alarmierte die freiwilligen Feuerwehren Mehren und Weyerbusch sowie mehrere Rettungswagen. Bereits kurz nach dem Alarm rückte der Löschzug Weyerbusch aus, die Feuerwehrleute hatten sich zum regulären Ausbildungsdienst getroffen.

Bei dem Zusammenstoß mit dem Auto des 28-Jährigen wurden die 22-jährige Fahrerin und die 58-jährige Beifahrerin des zweiten Wagens, der schon auf der Bundesstraße unterwegs gewesen war, schwer verletzt. Die Frauen, so die Feuerwehr, waren zum Glück nicht eingeklemmt und konnten durch Ersthelfer befreit werden. Bis zum Eintreffen der Rettungswagen wurden die Verletzten weiter betreut. Die Leitstelle hatte Rettungswagen aus Altenkirchen, Asbach und Eitorf, sowie den Notarzt aus Asbach zur Einsatzstelle alarmiert. Die Feuerwehren stellten den Brandschutz sicher und unterstützten bei der Verkehrsregelung.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Durch die zeitweise Vollsperrung kam es auf der Bundesstraße zu erheblichen Behinderungen. Die zuständige Straßenmeisterei richtete eine weiträumige Umleitung ein. Die beiden Unfallfahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 20.000 Euro.

Die freiwilligen Feuerwehren waren mit rund 40 Kräften unter der Einsatzleitung von Alexander Au (Wehrführer Weyerbusch) im Einsatz. Neben den Feuerwehren waren drei Rettungswagen und ein Notarzt an der Einsatzstelle. Die Polizei war mit zwei Fahrzeugen vor Ort. (KKÖ)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Länderübergreifende Zusammenarbeit: Feuerwehren Hamm und Leuscheid übten gemeinsam

Pracht. Die "Einsatzlage" erhielten die beteiligten Feuerwehrleute erst auf der Anfahrt. Es hieß dann: "Brand nach Explosion ...

Offenes Freundschaftsangeln an der Weiheranlage im Wiesental

Altenkirchen. Das schon über viele Jahre hinaus zur Tradition gewordene "Offene Freundschaftsangeln" des Angelsportvereins ...

"Open-Air-Atempause" bot in Horhausen "Frühjahrsputz für die Seele"

Horhausen. Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte Gabi Rieger von der Kirchengemeinde etliche Besucher an der alten Blutbuche ...

Gewonnen! Der FV Engers 07 holt den Fußball-Rheinlandpokal 2022

Koblenz. Ein Riesenerfolg für das Team von Erfolgstrainer Sascha Watzlawik, der den FV Engers seit zehn Jahren betreut. Entsprechend ...

Veranstaltung abgesagt: Mini-Tischtennis-Meisterschaften in Gebhardshain fallen aus

Region. Grund für die Absage seien laut Veranstalter zu wenige eingegangene Anmeldungen. Demnach wird es in diesem Jahr in ...

Festreigen des SV Wissen eröffnet - Landespolizeiorchester zu Gast im Kulturwerk

Wissen. In seiner Begrüßung ging Schützenoberst Karl-Heinz Henn darauf ein, dass derzeit besondere Umstände im Leben jedes ...

Weitere Artikel


Für Flutopfer: Street Life spielt am 26. August vor Stadthalle Betzdorf

Betzdorf. Aus erster Hand konnte sich die heimische Band Street Life über das Ausmaß der Katastrophe im Ahrtal informieren. ...

Daadetalbahn: Zugausfälle zwischen 16. und 21. August

Region. Von Montag, 16. August, ab 4.40 Uhr bis einschließlich Samstag, den 21. August, bis 22.21 Uhr müssen Zugreisende ...

"Crash!Boom!Bang!Roxette" rockte am Kloster Marienthal

Seelbach/Marienthal. Am Freitagabend, 6. August, kamen die Fans der Musik aus den 90er Jahren auf ihre Kosten. Die Musik ...

Spendenaufkommen rückläufig - DRK-Blutspendedienst bittet Bürger der VG Hamm um Hilfe

Roth/Kreis Altenkirchen. Zuletzt rief der DRK-Blutspendedienst Rheinland-Pfalz und Saarland in der regionalen sowie in der ...

Junger Eitelborner holt ersten Saisonsieg für RSC Betzdorf

Region. Auf der, für ein Gravelrennen, technisch anspruchsvollen Strecke waren insgesamt 56 Kilometer auf drei Runden á 18,7 ...

Plewka und Schmedtje mit "Between the Bars" auf der Glockenspitze

JAN PLEWKA & MARCO SCHMEDTJE mit BETWEEN the BARS auf der Glockenspitze

Jan Plewka ist einer der facettenreichsten deutschen ...

Werbung