Werbung

Pressemitteilung vom 07.08.2021    

Für Flutopfer: Street Life spielt am 26. August vor Stadthalle Betzdorf

Der Sänger von Street Life hat seit einiger Zeit seinen Lebensmittelpunkt am Rande des Ahrtals – und packte dort bei den Aufräumarbeiten nach der Flut mit an. Nachdem er seinen Bandkollegen Fotos gezeigt hatte, war sofort klar: Die Kult-Gruppe wird helfen. Bei dem Benefiz-Konzert in Betzdorf dürfen die Besucher auch mit Überraschungen rechnen.

„Street Life“-Sänger Patrick Lück (rechts) packte beim Aufräumen in Ahrweiler mit an - und wird mit seiner Band ein Benefizkonzert zugunsten der Flut-Opfer geben. (Fotos: privat/Band)

Betzdorf. Aus erster Hand konnte sich die heimische Band Street Life über das Ausmaß der Katastrophe im Ahrtal informieren. Denn Frontmann Patrick Lück hat mit seiner Familie mittlerweile seinen Lebensmittelpunkt am Rande des Ahrtals.

Nachdem der Sänger aufgrund seiner Unterstützung bei den Aufräum- und Säuberungsarbeiten tagesaktuelle Bilder und Berichte an die Band weiterleitete, war sofort klar, dass Street Life helfen wird.

„Meine Familie und sehr, sehr viele Freunde und Bekannte sind direkt von dieser unglaublichen Katastrophe betroffen“, so Sänger Patrick Lück. „Es freut mich sehr, dass die Band helfen möchte, die vielen Menschen, die mitunter alles verloren haben, zu unterstützen. Es ist ungemein wichtig, nicht nur jetzt sofort zu helfen, sondern dran zu bleiben und den Menschen auch in ein paar Monaten noch, mit genauso viel Ausdauer, Arbeitskraft und Spenden zur Seite zu stehen.“

Das Team von „OKAY Veranstaltungen“, welches unter anderem für die Verwaltung der Stadthalle Betzdorf zuständig ist, organisiert deshalb nun gemeinsam mit Street Life am 26. August ab 19 Uhr ein Benefizkonzert im Biergarten der Stadthalle.

Mit der „Favourite Music Session“ brachte die Band bereits am 24. April via Live-Stream aus dem Kulturwerk ein ganz persönliches Konzept auf die Bühne. Aufgrund technischer Probleme konnten viele Zuschauer das Konzert nur bedingt genießen und so versprach die Band schon damals, die „Session“ zu wiederholen. Das dies nun auch mit Zuschauern vor Ort möglich ist und man damit natürlich die Möglichkeit hat, noch mehr Spenden für die Opfer der Flutkatastrophe zu generieren, freut alle Beteiligten sehr.

Die Zuschauer dürfen sich auf einen Konzertabend mit den persönlichen Song-Favoriten der Musiker freuen. Natürlich muss der geneigte Zuhörer nicht auf gewohnte Titel verzichten, denn die 1986 gegründete Band bedient sich zweifellos größtenteils aus dem jahrzehntelang aufgebauten Repertoire, welches durch Projekte wie „Rock ’N’ Strings“, diverse Jubiläumskonzerte oder die jährliche Weihnachtsshow auch immer wieder genreübergreifend ergänzt wurde.



„Wir hoffen, die Zuhörer vielleicht etwas zu überraschen und ihnen sozusagen ein wenig Einblick in die Plattensammlungen der einzelnen Musiker zu geben,“ erklärt Elmar Hüsch, Keyboarder der Band.

Der Abend mit „Street Life’s Favourite Music Session“ verspricht hochwertig und äußerst interessant zu werden, denn auch bei der Besetzung gibt es einige Überraschungen. So sind neben dem Bassisten Nico Deppisch vom renommierten Peter Autschbach Trio und Gitarrist Dominik Weitershagen vom Kulturwerk Wissen auch die ehemaligen Street Life-Sängerinnen Laura Zaydowicz und Sabine Kraft, dabei.

Zudem konnte das im Ahrtal heimische A-cappella-Quintett „Rondo Vocal“ für einen Kurzauftritt gewonnen werden. Die fünf stimmgewaltigen Sänger wurden quasi über Nacht deutschlandweit bekannt, nachdem sie nach mehrtätiger Hilfe im Krisengebiet den anderen Mitstreitern und Betroffenen ein Ständchen sangen und mit diesem Video viral gingen.

Wer das Konzert besuchen möchte meldet sich per Email unter info@stadthalle-betzdorf.de an (Personenanzahl bitte angeben) oder besucht die Vorverkaufsstellen in den Bankfilialen der Sparkasse Betzdorf, Herdorf, Kirchen und Gebhardshain. Einlass erhalten alle geimpften, genesenen und getesteten Personen (Schnelltest vor Ort möglich) ohne Einschränkung.

Der Ticketpreis von 15 Euro geht komplett an die Betroffenen im Ahrtal. Freiwillige Spenden sind ebenso willkommen.

Zu diesem Zweck wurde unter dem Namen „Street Life Flutopferhilfe“ ein „Moneypool“ (Dienst zum Geldeinsammeln) auf Paypal eröffnet. Unter folgendem Link kann hier ab sofort gespendet werden. (PM)

Lesen Sie hier auch unseren ausführlichen Vorabbericht zu dem Benefizkonzert im Biergarten der Stadthalle Betzdorf.




Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Schiff Ahoi: Theatergemeinde Betzdorf sticht mit prominenten Stars in See

Betzdorf. Schiff ahoi! Die Besucher können sich auf eine Kreuzfahrt der Extraklasse mit einer grandiosen Bordbesetzung freuen. ...

Bewerbungsstart für den Deutschen Buchhandlungspreis 2024

Region. Die Gewinner erwartet ein Gütesiegel verbunden mit einem Preisgeld von bis zu 25.000 Euro. Insgesamt stehen für den ...

Landesmusikverband fordert Kulturfördergesetz für Rheinland-Pfalz

Neuwied/Region. Hallerbach sprach von einem "besorgniserregenden Blick" auf die Kulturszene in Rheinland-Pfalz. Er verwies ...

Sterne des Südens leuchten im Westerwald: hochkarätiges Literatursommer-Programm

Willroth. Stellvertretend für die drei Landräte der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“, Dr. Peter Enders (AK), Achim ...

Big-Band-Sound im Wohnzimmerambiente: The Swinging Elephants live im Vintage Kontor

Kirchen. Die Bühne des Vintage Kontors wird am 19. April von einer kleinen, aber feinen Big Band aus dem Siegerland eingenommen. ...

Konzert der Bergkapelle Birken-Honigsessen in Wissen - Rappender Pater begeisterte die Besucher

Wissen. Die Verantwortlichen hatten ein grandioses und breit gefächertes Programm zusammengestellt. Den bildete traditionsgemäß ...

Weitere Artikel


Daadetalbahn: Zugausfälle zwischen 16. und 21. August

Region. Von Montag, 16. August, ab 4.40 Uhr bis einschließlich Samstag, den 21. August, bis 22.21 Uhr müssen Zugreisende ...

"Crash!Boom!Bang!Roxette" rockte am Kloster Marienthal

Seelbach/Marienthal. Am Freitagabend, 6. August, kamen die Fans der Musik aus den 90er Jahren auf ihre Kosten. Die Musik ...

„La Signora“: Lachendes Zirkus-Zelt in Altenkirchen

Altenkirchen. Mit der Verpflichtung von Carmela de Feo, die unter dem Künstlernamen „La Signora“ in der Szene einen hervorragenden ...

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B 8 in der Nähe von Rettersen

Rettersen. Die Feuerwehren wurden gegen 18.55 Uhr alarmiert: Die Leitstelle alarmierte die freiwilligen Feuerwehren Mehren ...

Spendenaufkommen rückläufig - DRK-Blutspendedienst bittet Bürger der VG Hamm um Hilfe

Roth/Kreis Altenkirchen. Zuletzt rief der DRK-Blutspendedienst Rheinland-Pfalz und Saarland in der regionalen sowie in der ...

Junger Eitelborner holt ersten Saisonsieg für RSC Betzdorf

Region. Auf der, für ein Gravelrennen, technisch anspruchsvollen Strecke waren insgesamt 56 Kilometer auf drei Runden á 18,7 ...

Werbung