Werbung

Nachricht vom 08.08.2021    

Boore feiern Jubiläum im Biergarten am Kloster Marienthal

Am Sonntag (8. August) trat die kölsche Band "Boore" im Biergarten in Marienthal auf. Die "Boore", der kölsche Begriff für Bauern, sind seit mehr als zwei Jahrzehnten ein Garant für fröhliche Stimmung. Neben Auftritten im Kölner Karneval sind die fünf Musiker auch auf dem Canstatter Wasen bekannt. Oft ist die Band auch auf Mallorca und sorgt für Stimmung.

Die Boore im bekannten Outfit auf der Bühne im Klostergarten (Bilder: kkö)

Seelbach/Marienthal. Wegen einem vorhergehenden Auftritt bei einem Benefizkonzert kam die Band mit leichter Verspätung in Marienthal an. Dies tat aber der Vorfreude und der Stimmung bei den Besuchern keinen Abbruch. Wie immer in Lederhosen gewandet „stürmten“ die Musiker um den Frontmann Chris Koch die Bühne und in die Herzen der Fans. Der bekannteste Titel dürfte „Rut sin de Ruse“ sein. Natürlich gehörte dieser auch zum Programm.

Der Song führte die Band 2003 in die deutschen Single-Charts. Damit war der nationale Durchbruch über den Karneval und die „Mauern der Stadt Köln hinaus" geschafft. Was folgte waren zahlreiche Auftritte in verschiedenen Fernsehsendungen und im Radio - was für für eine steigende Bekanntheit sorgte. In diesem Jahr feiert die Band ihr närrisches Jubiläum. Die „Boore“ werden „2 x 11 Jahre“ alt.



Der Auftritt in Marienthal war nach der Teilnahme bei „Jeck am Kloster“ am 3. Juli der zweite Besuch im Westerwald. Mit ihrer Performance und ihrem musikalischen Können begeisterte die Band trotz des erneut einsetzenden Regens die Besucher. Auch diese Gruppe zeigte sich vom Ambiente beeindruckt.

Bevor das Konzert begann gratulierte das Publikum Veranstalter Uwe Steiniger zum Geburtstag. Hierzu bekam er von Lutz Persch eine Sahnetorte überreicht. Der nächste Höhepunkt im Reigen der Veranstaltungen wird das Konzert der Räuber sein. Dies findet am Freitag, 20. August, ab 20 Uhr statt. (PM/kkö)


Mehr dazu:   Marienthal (Westerwald)  
Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Festliches Konzert "Zwei Trompeten & Orgel" am 17. Juli in der Horhauser Pfarrkirche

Horhausen. Zur Aufführung gelangen Werke von Bach, Händel, Telemann, Vivaldi und Stamm . Das Konzert wird von dem Trio Festivo, ...

"Quartett für das Ende der Zeit": Musikalisches Erlebnis in Forst

Bitzen. Das "Quartett für das Ende der Zeit" ist ein Musikstück, das der französische Komponist Olivier Messiaen im Kriegsgefangenenlager ...

"Androiden": Eine etwas andere Kunstausstellung im Stöffel-Park in Enspel

Enspel. Der Stöffel-Park ist laut Selbstangabe dafür bekannt, dass dort junge aufstrebende Künstler in allen Bereichen gefördert ...

Treffpunkt Alter Markt 2022: "Metal meets Meistersänger" in Hachenburg am 14. Juli

Region. Am Donnerstag, dem 14. Juli, präsentiert die Hachenburger Kultur-Zeit mit dem zweiten Konzertabend der Event-Reihe ...

Spiegelzelt-Organisator Nöllgen: Ruf eines anderen ist schnell beschädigt

Altenkirchen. Ein Budget von über 300.000 Euro, das von vielen Finanziers getragen wird, ist auch ein Markenzeichen des Veranstaltungsreigens ...

Wissener Schützenfest 2022: Festumzug mit acht Kapellen, Spielmannszügen und Pipe Bands

Region. Das Wissener Schützenfest ist bekannt für sein hochwertiges Musikprogramm. Bei der Tanzmusik als auch der Blasmusik ...

Weitere Artikel


Springkrautbekämpfung der VGs Altenkirchen/Flammersfeld und Puderbach

Puderbach. Die nachfolgenden Aktionen sind geplant:
Am Samstag, 14. August, um 10 Uhr,
Treffpunkt: Parkplatz an der L 267 ...

Nicole nörgelt… über die Liebe zu verwöhnten Samtpfoten

Dabei ist es ja grade dieses Geheimnis, das sie sich über Jahrtausende bewahrt haben, denn schon die alten Ägypter haben ...

Schützenfest Birken-Honigsessen abgesagt

Birken-Honigsessen. Mitte Juni war der Vorstand der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft noch voller Hoffnung und Tatkraft. ...

Geländewagen kippte auf Parkplatz in Betzdorf nach Unfall um

Betzdorf. Am Samstag, den 7. August, kam der 55-jährige Fahrer gegen 7 Uhr auf dem Lidl-Parkplatz in der Wilhelmstraße mit ...

"Zukunft Wald": Unterwegs in den Waldflächen der Fuchskaute

Rennerod. Welche Auswirkungen hat der Klimawandel auf unsere Wälder?
Wie können geschädigte Nadelholzflächen ökologisch ...

Buchtipp: „Schottland - Die Highlands III. Von Nord bis Südost“

Dierdorf/Oppenheim. Die in Band III beschriebene Tour entlang der Nordseeküste und durch die Grampian Mountains bis nach ...

Werbung