Werbung

Nachricht vom 09.08.2021    

Schützenfest Birken-Honigsessen abgesagt

Noch Mitte Juli gab es Hoffnung, doch nun hat die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft das Schützenfest 2021 absagen müssen. Die Veranstaltung hätte im September stattfinden sollen. So begründen die Verantwortlichen den Ausfall des Kultevents.

Die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft muss das Schützenfest absagen. (Foto: Schützenbruderschaft; entstanden 2020 unter Corona-konformen Bedingungen)

Birken-Honigsessen. Mitte Juni war der Vorstand der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft noch voller Hoffnung und Tatkraft. Das traditionelle Schützenfest auf der Birkener Höhe sollte stattfinden – nur später, nicht am ersten Augustwochenende, sondern am zweiten Septemberwochenende. Die Verantwortlichen hätten die Weichen gestellt, hieß es in der damaligen Pressemitteilung.

Doch nun schreiben die Veranstalter an die Presse: „Leider haben sich unsere Erwartungen in eine Lockerung der Coronaauflagen in Rheinland-Pfalz nicht erfüllt.“ Der Vorstand der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft habe sich daher schweren Herzens dazu entschlossen, das für den September 2021 geplante Schützenfest auf der Birkener Höhe abzusagen. Gerade mit Blick auf die Ausbreitung der Delta-Variante wäre dies wahrscheinlich nicht machbar, so der Vorstand weiter.



„Bleiben wir dennoch zuversichtlich und hoffen wir auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr“, schreibt die Schützenbruderschaft abschließend in der Pressemitteilung zu der Absage der diesjährigen Veranstaltung. (PM/Red.)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Marienstatt: Traditionelles "Orgeltriduum" lockt wieder in die Abteikirche

Streithausen. Die Karten für dieses erste Konzert kosten zwölf Euro, ermäßigt zehn Euro und unter 14 Jahren ist der Eintritt ...

Kulturwerk Wissen startet mit vollem Programm in den Herbst

Wissen. Dass freie Termine im Buchungskalender der Veranstaltungshalle derzeit rar sind, liegt an der stetig hohen Nachfrage ...

53. Wissener Jahrmarkt: Wer will mithelfen?

Wissen. Die Vorbereitungen für den kommenden Wissener Jahrmarkt am 8. und 9. Oktober sind in vollem Gange, viele Stände und ...

Frauenpower eröffnet Kulturzeit-Herbst: Femme Fatale International in Hachenburg

Hachenburg. Am 10. September startet die Hachenburger Kulturzeit mit den zwei Comedians und Kabarettistinnen Liza Kos und ...

Friedrich Dönhoff - Die Welt ist so, wie man sie sieht

Neuwied/Wissen. Viele Jahre lang war Marion Gräfin Dönhoffs Großneffe Friedrich einer der Menschen, die ihr am nächsten standen. ...

"Die Welt ist so, wie man sie sieht" - Lesungen in Neuwied und Wissen

Neuwied/Wissen. Marion Gräfin Dönhoff (1909-2002), geboren und aufgewachsen in Ostpreußen, flüchtete 1944 vor sowjetischen ...

Weitere Artikel


Entwickler aus AK-Land: Crowdfunding soll interaktives Kinderkochbuch ermöglichen

Region. Das Kinderkochbuch kann zusammen mit einer kostenlosen App, in der alle Schritte als Audio erklärt sind, genutzt ...

Lesungen für Jung und Alt von der Literaturwerkstatt Altenkirchen

Region. Am Freitag, den 20.August, lesen Dany Keller, Roswitha Lemm und Ilme Willberg Erzählungen zum Staunen und Schmunzeln ...

Die Petz Rewe GmbH begrüßt 41 neue Auszubildende beim Azubi-Tag in Wissen

Wissen. Neben der Unternehmensvorstellung und dem Kennlernen der anderen Auszubildenden sowie der Ansprechpartner während ...

Nicole nörgelt… über die Liebe zu verwöhnten Samtpfoten

Dabei ist es ja grade dieses Geheimnis, das sie sich über Jahrtausende bewahrt haben, denn schon die alten Ägypter haben ...

Springkrautbekämpfung der VGs Altenkirchen/Flammersfeld und Puderbach

Puderbach. Die nachfolgenden Aktionen sind geplant:
Am Samstag, 14. August, um 10 Uhr,
Treffpunkt: Parkplatz an der L 267 ...

Boore feiern Jubiläum im Biergarten am Kloster Marienthal

Seelbach/Marienthal. Wegen einem vorhergehenden Auftritt bei einem Benefizkonzert kam die Band mit leichter Verspätung in ...

Werbung