Werbung

Nachricht vom 11.08.2021    

Persische Klänge auf der Altenkirchener Glockenspitze

Maryam Akhondy hat es sich zur Aufgabe gemacht, die alten Volkslieder Persiens wieder zum Leben zu erwecken. Am Sonntag, 15. August, ist sie gemeinsam mit dem Frauenchor BANU beim Open Air Sommer auf der Glockenspitze in Altenkirchen zu Gast. Komplettiert wird der Abend durch eine Rundreise durch den Iran per Dia-Vortrag.

Maryam Akhondy (kleines Foto) und der Frauenchor BANU bringen die Klänge Persiens auf die Glpckenspitze. (Fotos: Veranstalter)

Ein Persischer Abend mit DIA-Vortrag und persischen Frauengesängen von Maryam Akhondy & BANU im ZirkusZelt


Maryam Akhondy hat es sich zur Aufgabe gemacht, die alten Volkslieder Persiens wieder zum Leben zu erwecken. Zusammen mit ihrer Gesangsgruppe – musikbegeisterte Exiliranerinnen, die in Deutschland leben – möchte sie den persischen Frauen eine Stimme geben, die bisher nicht auf den Bühnen der Konzertsäle und Musikfestivals mit ihren Liedern präsent waren – mit Melodien und Texten, in denen die Frauen selbst vom Leben erzählen, von harter Arbeit und fröhlichen Feiern, von großer Trauer und bedingungsloser Liebe.

Der Frauenchor BANU (man könnte den Namen mit „vornehme Dame“ übersetzen) ist, trotz farbenfroher Gewänder keine Folkloregruppe. Die Sängerinnen verstehen sich vielmehr als musikalische Erforscherinnen der verschiedenen Regionen und Ethnien Irans – mit einem besonders neugierigen Blick auf die Gesangskultur der Frauen.

Im Iran ist die Arbeit von Künstlerinnen strengen Regeln unterworfen. Öffentlicher Frauengesang wurde nach der Islamischen Revolution 1979 sogar verboten. Das galt anfangs für jegliche Musik, die der Unterhaltung diente. Nur in religiösen Kontexten war das Musizieren damals erlaubt. Den Gesang fremder Frauen zu hören, war den Männern untersagt. Die Frauen sangen deshalb nur noch im privaten Rahmen, wenn sie allein oder unter sich waren - am Kinderbett, bei der Haus- und Feldarbeit, am Teppichwebrahmen oder bei Frauenfesten.



Flankiert wird der Abend durch einen Dia-Vortrag von Marius Stark aus Neuss, bei dem er von seiner Rundreise durch den Iran erzählt. Sie beginnt in Teheran und führt weiter über die „heilige Stadt“ Ghom, dem „iranischen Vatikan“ in die Wüstenstädte Kaschan und Yazd mit uralten Lehmbauten und Windtürmen bis hin zu Shiras der Stadt der Rosen und Nachtigallen. Abschluss der Reise war der Besuch der sagenumwobenen Stadt Isfahan mit ihren Palästen und Moscheen und einem der größten Plätze der Erde sowie Jahrhundert Jahre alten Brücken.

Das ursprünglich für diesen Abend angekündigte Paaz Orchester ist leider aus persönlichen Gründen verhindert. Daher sind die Veranstalter froh, kurzfristig den Frauenchor BANU mit Maryam Akhondy begrüßen zu können. (PM)

So. 15.08.2021
Beginn: 19 Uhr; Einlass 17:30 Uhr
Eintritt: VVK 20€; ABK 25€
Ort: Open Air Sommer Glockenspitze, Altenkirchen
Die Veranstaltung findet in ZirkusZelt statt.
Tickets und Informationen gibt es online, telefonisch unter 02681/7118 und bei allen Ticket-Regional VVK-Stellen.


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Vatertag in Wallmenroth: Lattenknaller und Haxenessen brachen Rekorde auf Sportplatz

Wallmenroth. Tolle Stimmung, super Wetter, zufriedene Gäste und Organisatoren – Dietmar Weber von den Freunden der SG Wallmenroth/Scheuerfeld ...

"ALL TOGETHER NOW": Wissener Musiker stellt sich heute Abend (27. Mai) TV-Jury

Wissen. Das Philipp Bender aus Wissen längst über die Grenzen des Westerwaldes bekannt ist, ist hinlänglich bekannt. Jetzt ...

Auch in Oberwambach wurde Vatertag gefeiert: Treffpunkt war der Dorfplatz

Oberwambach. Wie in der Vergangenheit kamen Gruppen und Grüppchen zum Dorfplatz, um bei ihrer "Wanderung" eine Rast einzulegen. ...

Ukraine-Benefizkonzert in Horhausen sorgte für "Gänsehaut"

Horhausen In seinem Grußwort sagte Schirmherr Landrat Dr. Peter Enders: "Die Sehnsucht nach Frieden führt uns heute hier ...

Konzert: Afrika kommt nach Betzdorf

Region. Reiner Meutsch war von den ersten Gedanken zu diesem Konzert sofort begeistert. Soll doch der Erlös an seine Stiftung ...

Grund zu feiern: In diesem Jahr wird Verbandsgemeinde Hachenburg 50 Jahre alt

Hachenburg. Das wird ein großes Fest, wenn die Verbandsgemeinde Hachenburg ihr 50-jähriges Bestehen am 10. Juli feiert. Was ...

Weitere Artikel


In Teilzeit zum "Fachwirt für Organisation und Führung"

Wissen. Die Absolventen können sich nun „Staatlich anerkannter Fachwirt für Organisation und Führung (Schwerpunkt Sozialwesen)“ ...

Rat Gebhardshain gegen Windkraftanlagen auf dem Hümmerich

Gebhardshain. Wenn es allein eine Entscheidung des Ortsgemeinderates Gebhardshain wäre, dann wären die zwei Windkraftanlagen, ...

Weitere Mülleimer rund um Pracht

Pracht. "Mülleimer sind nie weit, spätestens an Ruhebänken oder Bushaltestellen findet sich der nächste", berichtet der Prachter ...

SG Honigsessen/Katzwinkel: Beide Seniorenteams im Achtelfinale des Kreispokals

Birken-Honigsessen/Katzwinkel. Bisher war beim Kreispokal immer früh Schluss, allerdings scheiterte die Erste Mannschaft ...

Westerwälder Rezepte: Rote Grütze mit Vanillesauce

Dierdorf. Rote Grütze selber zu machen ist ganz einfach und das Traditionsrezept ist individuell abwandelbar. Wer einen Obstgarten ...

Energieberater kommen nach Betzdorf und Altenkirchen

Region. Kann eine gedämmte Außenwand noch atmen? Es gibt immer wieder Hausbesitzer, die von einer Außenwanddämmung absehen, ...

Werbung