Werbung

Nachricht vom 11.08.2021    

Erster Bruchertseifer Sommergarten startet

Am Donnerstag, 12. August, startet der 1. Bruchertseifener Sommergarten: Pünktlich zum Start liefert das Wetter mit steigenden Temperaturen das passende Sommergefühl für die Open-Air-Veranstaltung mit vier tollen Tagen mit einem abwechslungsreichen Kulturprogramm auf der Bühne am Dorfplatz.

Die Vorbereitungen laufen. (Foto: Veranstalter)

Bruchertseifen. Die Organisatoren der regionalen Eventagentur MyDearCaptain haben im Vorfeld viel Unterstützung durch die ortsansässigen Vereine und die Ortsgemeinde erfahren und freuen sich nun gemeinsam mit Bürgermeister Axel Mast auf das volle Programm Open-Air-Feeling.

In Vorbereitung auf den 1. Sommergarten fanden Mittwoch die Aufbauarbeiten auf dem Dorfplatz statt. Tobias Link, einer der beiden Geschäftsführer der Eventagentur MyDearCaptain und gebürtiger Bruchertseifer, blickt mit Vorfreude auf die bevorstehenden Live-Events in seinem Heimatort, die natürlich unter Einhaltung der aktuellen Corona Schutzmaßnahmen im Rahmen eines genehmigten Hygienekonzepts stattfinden.

Das Event ist Teil des „Kultur Genuss Sommers“ der Verbandsgemeinde Hamm und beginnt am Donnerstag, 12. August, mit dem Gitarrenduo G2. Die beiden Musiker, Daniel Mockenhaupt und Armin Seibert, begeistern mit instrumentalen Interpretationen verschiedener Musikrichtungen.

Am darauffolgenden Freitag, 13. August, garantieren die vier Profimusiker der Blechsauga mit bekannten Partyklassikern und zukünftigen Wiesnhits ausgelassene Oktoberfeststimmung.

Mit Patrick Lück präsentiert sich am Samstag, 14. August, ein weiterer Lokalmatador auf dem Dorfplatz. In der Formation Street Life Voices wird er von einer Sängerin und einem Saxophonisten unterstützt.



Am vierten und gleichzeitig letzten Veranstaltungstag am Sonntag, 15. August, wird der Betzdorfer Marco Pecere, der für den erkrankten Klaus Zeiler einspringt, beim Frühschoppen für schöne und gesellige Stunden sorgen.

Neben dem vielfältigen Live-Musik-Programm wurde auch an die kleinsten Besucher gedacht, die sich dank der finanziellen Unterstützung durch die Ortsgemeinde auf die Betreuung in der Kinderwelt mit Hüpfburg und verschiedenen Spielen freuen können. An allen Tagen wird die gesellige Stimmung durch abgestimmte Getränke und Speisen abgerundet.

Wer den Bruchertseifer Sommergarten besuchen möchte, kann sich ganz unkompliziert online ein Ticket unter Angabe der persönlicher Daten reservieren. Hierbei hat man die Wahl zwischen Sitz-, Steh- oder Longeplatz. Die Zahlung erfolgt dann an der Abendkasse. Für alle Besucher die sich spontan entscheiden, gibt es auch vor Ort Tickets zu kaufen. Das Einchecken kann am Eingang sowohl über die Luca-App also auch durch das schriftliche Hinterlegen der persönlichen Angaben erfolgen. (PM)


Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Manfred Mann’s Earth Band kommt nach Wissen ins Kulturwerk

Wissen. Manfred Mann’s Earth Band hat in mehr als fünf Jahrzehnten Musikgeschichte geschrieben und bis heute einen enormen ...

"Weltklassik am Klavier!": Schumann, Brahms, Mendelssohn-Bartholdy auf dem Programm


Altenkirchen. Dahinter verbergen sich Werke von Robert Schumann, Johannes Brahms und Felix Mendelssohn-Bartholdy. 



Eine ...

Festliches Konzert "Zwei Trompeten & Orgel" am 17. Juli in der Horhauser Pfarrkirche

Horhausen. Zur Aufführung gelangen Werke von Bach, Händel, Telemann, Vivaldi und Stamm . Das Konzert wird von dem Trio Festivo, ...

"Quartett für das Ende der Zeit": Musikalisches Erlebnis in Forst

Bitzen. Das "Quartett für das Ende der Zeit" ist ein Musikstück, das der französische Komponist Olivier Messiaen im Kriegsgefangenenlager ...

"Androiden": Eine etwas andere Kunstausstellung im Stöffel-Park in Enspel

Enspel. Der Stöffel-Park ist laut Selbstangabe dafür bekannt, dass dort junge aufstrebende Künstler in allen Bereichen gefördert ...

Treffpunkt Alter Markt 2022: "Metal meets Meistersänger" in Hachenburg am 14. Juli

Region. Am Donnerstag, dem 14. Juli, präsentiert die Hachenburger Kultur-Zeit mit dem zweiten Konzertabend der Event-Reihe ...

Weitere Artikel


Kirchen ermittelt Bedarf an Gesundheitsangeboten

Kirchen. Das Projekt „Bedarfsworkshops in kleinen Kommunen (BedikK)“ unterstützt Kommunen in Rheinland-Pfalz darin, durch ...

13-Jähriger aus Forst stirbt nach Unfall mit Arbeitsmaschine in Morsbach (ergänzt)

Morsbach/Forst. Am Montag, den 10. August, befuhr gegen 17.30 Uhr ein 13-jähriger aus Forst mit einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine ...

Lagerfeuerromantik beim Hammer Kultur- und Genusssommer

Hamm/Sieg. Los geht es am Sonntag, 22. August: Dann findet ab 17 Uhr eine Veranstaltung mit dem Musiker Jörg Brück (Fensterkonzerte ...

"Demon's Eye" bringt "Deep Purple" ins Kulturwerk Wissen

Wissen. Das runde Jubiläum des 1970 erschienenen Meisterwerks nehmen Demon’s Eye zum Anlass für eine ganz spezielle Tournee, ...

Alsdorf: „The Peteles“ begeisterten mit den Liedern der Liverpooler Pilzköpfe

Alsdorf. Gastwirt Willi Himmrich muss einen guten Draht nach oben haben. Denn wenn die Bands und Musiker wöchentlich auf ...

Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen ruft zu Geldspenden für Flutopfer auf

Kreis Altenkirchen. Nach der Hochwasser Katastrophe an der Ahr zeigt sich in vielen Orten ein Bild der Verwüstung. Menschen ...

Werbung