Werbung

Pressemitteilung vom 12.08.2021    

SPD-Anfrage zu Lüftung und Luftreinigung für Klassenräume in VG Betzdorf-Gebhardshain

Im Hinblick auf das bevorstehende Corona-Winterhalbjahr ist nach wie vor die Frage der Luftreinigung in Klassenräumen beziehungsweise deren Lüftung ein Thema. So auch bei der SPD-Fraktion im VG-Rat Betzdorf-Gebhardshain, die jetzt eine Anfrage an den Beigeordneten Joachim Brenner gerichtet hat.

Symbolfoto: Pixabay

VG Betzdorf-Gebhardshain. Die SPD im Verbandsgemeinderat Betzdorf-Gebhardshain will für die Schüler den bestmöglichen Infektionsschutz und endlich wieder Unterricht in Präsenz. Das unterstreicht der Fraktionssprecher der Sozialdemokraten in einer Pressemitteilung über die Anfrage an den ersten Beigeordneten Brenner (CDU). Doch: „Auf der anderen Seite sind wir aber auch dagegen, eine Technik zu beschaffen, von der niemand weiß, ob und wie sie wirkt“, so Geldsetzer weiter.

Die Fraktion bedankt sich in ihrer Anfrage beim Beigeordneten für die bisherigen Informationen, will aber aktuell wissen: Hat sich wegen der veränderten Einschätzung des Bundesumweltamtes und der Konkretisierung der Förderkulisse auch die Lagebeurteilung der Verwaltung geändert? Und weiter: Wie ist der aktuelle Stand der Erkenntnisse und welche Planungen und Ziele verfolgt die Verwaltung? Das sind die Fragen, auf die die SPD um Antworten bittet, um sich ein besseres Bild machen zu können. Fraktionssprecher Geldsetzer abschließend: „Es geht um eine sichere Informationsbasis. Eine Forderung um der Forderung willen wird es von der SPD nicht geben“. (PM)




Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


"Montagsspaziergänge" und Brandattacken: Stadtratsfraktionen distanzieren sich

Altenkirchen. "Alle Fraktionen des Stadtrates der Kreisstadt Altenkirchen distanzieren sich von den unangemeldeten “Spaziergängen” ...

SPD im AK-Land zu Brandstiftungen in Altenkirchen: "Besonders perfide"

Altenkirchen. Die Brandstiftungen seien besonders perfide, "weil sie sich mit dem Gesundheitsamt und dem Rathaus gegen Symbole ...

So gehen Kirchen, Betzdorf, Hamm und Wissen mit Hochwasser-Risiken um

Region. Der Regen der vergangenen Tage und Wochen blieb nicht unbemerkt. In der Region ist das Schlimmste schon überstanden, ...

Katzwinkel zu Jahresbeginn: Rückblick und Ausblick

Katzwinkel. Pandemiebedingt kommen persönliche Kontakte in aktuellen Zeiten zu kurz. Veranstaltungen, die sonst im Ort stattfinden ...

Coronaregeln in RLP: 2Gplus für Gastronomie und kürzere Quarantänezeiten

Mainz/Region. „Wir haben in Rheinland-Pfalz mit der 2Gplus-Regel frühzeitig strenge Maßnahmen ergriffen und kommen mit den ...

Unangemeldete "Montagsspaziergänge" im Kreis AK bleiben weiterhin untersagt

Altenkirchen. Eine neue Allgemeinverfügung der Kreisverwaltung vom 7. Januar besagt, dass die Durchführung von und Teilnahme ...

Weitere Artikel


"Weg der Sinne“ wurde in Werkhausen offiziell vorgestellt

Werkhausen. In der kleinen Ortsgemeinde, deren nördliche Grenze gleichzeitig die Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen bildet, ...

Raiffeisen Triathlon findet rund um das Waldschwimmbad Hamm statt

Hamm. Für den genannten Zeitraum Sonntag Mittag ist zur sicheren Durchführung des Triathlons kein Individualverkehr möglich. ...

Impfbus bald in Wissen und Herdorf

Region. Seit Start der Aktion wurden bereits 8.042 Personen in einem Impfbus geimpft. In der dritten Woche macht das Angebot ...

Unermüdlicher Steinebacher: 585 Kilometer mit dem Rad für Frieden

Region. Hermann Reeh, mittlerweile über 80 Jahre alt, trat wieder in das Pedal für gewaltlose Konfliktlösung und gegen Rüstungswettlauf. ...

"Hej och välkomna!": Wochenendschnupperkurs "Schwedisch für Anfänger"

Altenkirchen. Der Schwerpunkt liegt auf der Bewältigung des Alltags im Umgang mit schwedisch sprechenden Menschen, wenig ...

Betzdorf: Mit Holzhammer, Brass und dem Takt des Regens in die Biergartensaison

Betzdorf. Es war alles andere als Biergartenwetter, als der Fassanstich und damit die Eröffnung der Biergartensaison an Betzdorfs ...

Werbung