Werbung

Nachricht vom 13.08.2021    

"Der Windhof": Autorin Sonja Roos liest mit den Landfrauen in Marienthal

Beim Schreiben ließ sich Sonja Roos von ihrer Heimat und ihrer Familiengeschichte inspirieren: Ihr zweiter Roman "Der Windhof" ist kürzlich erschienen, die Kuriere haben schon darüber berichtet. Jetzt kommt die Autorin für eine Lesung in die Klostergaststätte Marienthal.

Sonja Roos hat ihren zweiten Roman "Der Windhof" vorgelegt. (Foto: Privat/Archiv)

Seelbach. Nachdem im Juli das druckfrische Werk erschienen ist, sind alle neugierig auf den Inhalt: Sonja Roos liest in Zusammenarbeit mit dem Landfrauenverband "Frischer Wind" am Donnerstag, 2. September, in der Klostergastronomie des Klosters Marienthal aus ihrem Buch. Dort, wo die Autorin und Tageszeitungsredakteurin geboren wurde, steht „Der Windhof“ in Walterschen. Hören Sie vom Schicksal der wortkargen Lene und deren Enkeltochter Mel.

Die Lesung beginnt um 19 Uhr, die Bühne befindet sich romantisch mitten im Wald. Der Weg dorthin ist ausgeschildert. Bei Regen findet die Lesung im Kellergewölbe statt. Die Veranstaltung ist für Mitglieder kostenfrei und wird per Video aufgezeichnet und gestreamt.

Um eine verbindliche Anmeldung unter 02747/912134 oder per E-Mail unter landfrauen-frischer-wind@t-online wird gebeten. Ebenfalls nehmen die jeweiligen Bezirksvorsitzenden die Anmeldung entgegen. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sternen-Pfad im FriedWald empfängt Besucher mit besonderer Herzlichkeit

Wissen-Friesenhagen. Seit Kurzem ist zum zweiten Mal der sogenannte Sternen-Pfad im ruhig und friedvoll gelegenen Friedwald ...

Horhausener Seniorenakademie sagt vorweihnachtliche Feier ab

Horhausen. Einen besonderen Dank richten die Mitglieder des Vorbereitungskreises an Erna Heckner aus Güllesheim, die eigens ...

Wissener Karnevalsgesellschaft trauert um Hans-Jürgen Michl

Wissen. "Hans-Jürgen Michl und seine Wissener Karnevalsgesellschaft (KG), das gehörte untrennbar zusammen", so schreibt die ...

Mythen und Sagen des Westerwalds: die Hexeneiche bei Elkenroth

Elkenroth. Mythen und Sagen, das sind Geschichten, oft mündlich überliefert, bis sie eines Tages aufgeschrieben werden. Sagenumwobene ...

Förderturm der Grube Georg erstrahlt nun im grünen Licht

Willroth. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde auf dem Betriebsgelände der Firma Georg Umformtechnik gab Bürgermeister Fred ...

Zweiter virtueller Tag der offenen Tür an der IGS Betzdorf-Kirchen

Betzdorf/Kirchen. „Die Verantwortung für die Gesundheit aller Beteiligten wiegt schwerer als die Vorstellung der Schule in ...

Weitere Artikel


Grube Louise – Bergbauwanderung lädt zur Zeitreise durch die Geschichte ein

Niedersteinebach/Bürdenbach. Vor 91 Jahren (am 1. Februar 1930) wurde auf der Grube Louise in Bürdenbach wegen Unrentabilität ...

Stadtführung mal anders: Mit GPS-Stadtführung Montabaur neu entdecken

Montabaur. Die meisten Menschen haben in ihrem Leben sicher bereits die eine oder andere Stadtführung miterlebt. Ganz gleich ...

Rauchmeldertag am 13. August: Kreisfeuerwehrverband hat Tipps

Kreis Altenkirchen. Hauseigentümer sowie private Vermieter sollten die Rauchmelder sowohl in ihren eigenen vier Wänden als ...

Zurück in die berufliche Zukunft

Region. Wer nach einer Auszeit in den Beruf zurückkehren will, sieht sich oft mit einer Fülle von Herausforderungen konfrontiert. ...

Gebhardshain: Badminton-Minis bereiten sich auf die Turniersaison vor

Gebhardshain. Thema des Ferienworkshops war das im Herbst anstehende Wettkampfgeschehen - für alle eine spannende Premiere. ...

Impfbus bald in Wissen und Herdorf

Region. Seit Start der Aktion wurden bereits 8.042 Personen in einem Impfbus geimpft. In der dritten Woche macht das Angebot ...

Werbung