Werbung

Nachricht vom 23.12.2010    

Scheuerfelder Schützen spenden 300 Euro an DKMS

Der Schützenverein Scherfeld zeigte sich auch während der diesjährigen Nikolausfeier wieder spendabel. Die Mitglieder spendeten 300 Euro an die "Deutsche Knochenmarksspenderkartei" (DKMS).

Scheuerfeld. Während der traditionellen Nikolausfeier des Schützenvereins Scheuerfeld beteiligten sich die anwesenden Vereinsmitglieder wieder an einer Spendenaktion. Der Rundgang mit dem Hut wurde in den letzten Jahren während den Nikolausfeiern regelmäßig durchgeführt. Gesammelt wurde für verschiedene Hilfseinrichtungen, die sich für kranke oder in Not geratene Kinder einsetzen. Auch in diesem Jahr wollte der Schützenverein wieder Kindern helfen.
Der gesammelte Betrag wurde aus der Vereinskasse aufgestockt. In diesem Jahr freute sich Achim Arndt, der Vorsitzende des Schützenvereins, dass er im Namen des Vereins eine Spende von 300 Euro an die DKMS, die "Deutsche Knochenmarkspenderkartei" überweisen durfte und bedankte sich bei allen Spendern für ihr ihre Unterstützung..
Weitere Informationen gibt es auch unter: www.sv-scheuerfeld.de


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Scheuerfelder Schützen spenden 300 Euro an DKMS

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Jahreshauptversammlung des Bläserchors Schöneberg 1899 e.V.

Schöneberg. Nach der Begrüßung durch den Ersten Vorsitzenden Ewald Buchholz mit anschließenden Totengedenken ging es direkt ...

SV "Adler" Michelbach mit neuen Regenten - Königin und Kaiser wurden gekrönt

Michelbach. Der Vatertag (26. Mai) stand bei den Adlerschützen Michelbach im Zeichen des Schützenfestes. Wie seit vielen ...

Jahreshauptversammlung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Begonnen wurde mit der heiligen Messe in der Pfarrkirche St. Elisabeth, die von Schützenbruder Prälat ...

Herdorf: 115 Jahre Musikverein Dermbach - das muss gefeiert werden!

Herdorf. Am Samstag, dem 21. Mai steht ein bunter Abend mit Musik, Tanz und Comedy an. Auf die Besucher wartet beste Unterhaltung. ...

Tennis in Kirchen auf dem Molzberg: Vorbereitung auf die neue Saison

Kirchen. Die sechs Sandplätze neben dem Kirchener Schwimmbad wurden durch eine Fachfirma für die kommende Saison top vorbereitet. ...

Pilot für einen Tag: Schnuppertag am Flugplatz Ailertchen

Ailertchen. Der FSV Ailertchen lädt am 30. April und 1. Mai zu Schnuppertagen auf dem Flugplatz ein. Wie fühlt es sich an, ...

Weitere Artikel


„Siegperle“ genoss winterliche Krippenwanderung

Kirchen. Ihre diesjährige Jahresabschlussfahrt unternahmen die Wanderfreunde "Siegperle" in den Westerwald nach Ebernhahn. ...

"Marie, Marie der Christbaum brennt!"

Wissen. Da lagen die Macher des Kulturprogramms in Wissen erneut genau richtig. Die "Kölsche Weihnacht" zog mehr als 400 ...

Kindertag in der KV fand wieder großen Anklang

Altenkirchen. Jeweils am ersten Ferientag vor Weihnachten bietet die Kreisverwaltung Altenkirchen den Kindern ihrer Beschäftigten ...

Auch BBS-Schüler wollen, dass ein Traum Wirklichkeit wird

Wissen. Nicola Löser-Rott, Pfarrerin an der Berufsbildenden Schule in Wissen, stellte jetzt gemeinsam mit dem "Friedenskoch" ...

Adventsfeier der DRK-Gymnastikgruppe

Wissen. Ein festliches Ambiente sorgte für besinnliche Stunden in der Adventszeit. Die DRK-Gruppe Elisabeth Lenski in Wissen ...

Eckhard Müller erhielt höchstes Feuerwehr-Ehrenzeichen

Kreis Altenkirchen/Berod/Mainz. Innenminister Karl Peter Bruch hat Kreis-Feuerwehrinspekteur Eckhard Müller aus Berod das ...

Werbung