Werbung

Nachricht vom 13.08.2021    

Corona im AK-Land: Inzidenz nun über Landeschnitt

Von Daniel-David Pirker

Am gestrigen Donnerstag (12. August) lag die Sieben-Tages-Inzidenz noch einige Punkte unter dem Landeswert. Nun hat der Kreis Altenkirchen den Durchschnittswert von Rheinland-Pfalz deutlich überholt. Entsprechend weist das Landesuntersuchungsamt 19 Neuinfizierte aus.

Symbolfoto: Pixabay

Kreis Altenkirchen. Innerhalb eines Tages gab es offenbar einen deutlichen Anstieg der Covid-Fälle im AK-Land. Am gestrigen Donnerstag (12. August) hatte das Landesuntersuchungsamt (LUA) darüber informiert, dass sich derzeit 50 Personen mit dem Corona-Virus angesteckt haben. Dieser Wert ist nun auf 69 Fälle gestiegen (Stand: 14.10 Uhr). Mit den 19 Neuinfizierten ist die Zahl der seit Mitte März 2020 kreisweit Infizierten auf 5018 gestiegen.

Entsprechend ist auch die Sieben-Tages-Inzidenz höher als am 12. August. Gestern wies das LUA noch einen Wert von 21,7 aus. Nun kratzt der Wert an der 35er-Marke (34,9). Damit liegt der Kreis Altenkirchen nun spürbar über den Landesdurchschnitt von 27,7.



Deutliche Unterschiede werden offenbar, wenn man sich die Inzidenzwerte nach Altersgruppen anschaut. Demnach beträgt der Wert bei den Über-60-Jährigen lediglich 7,8. Anders sieht es bei den Jüngeren aus. Das LUA weist bei der Altersgruppe zwischen 20 und 59 eine Inzidenz von 42,2 aus und bei den Unter-20-Jährigen eine Inzidenz von 58,6. (ddp)


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


DJK Wissen-Selbach feiert Jubiläum mit einer Spiel- und Spaßmeile in Wissen

Wissen. Los geht es vormittags um 10.30 Uhr mit einer ökumenischen Andacht. Ab 11 Uhr treten verschiedene Sportgruppen auf ...

Familienausflug zum Bauernhof mit der Wissener Kita "Villa Kunterbunt"

Am 21. Juni machten sich die Kinder der "Hoppetosse"-Gruppe der Kita "Villa Kunterbunt" mit ihren Eltern auf den Weg nach ...

Endlich wieder Feiern - Schützenfest in Schönstein mit zahlreichen Besuchern

Schönstein. Der Festsonntag startete mit der traditionellen Messe an der Heisterkapelle. Dieses Gotteshaus wurde der Bruderschaft ...

Kindergeld auch nach der Schule: In diesen Fällen besteht ein Anspruch

Region. Grundsätzlich erhalten Eltern für Kinder bis zum 18. Lebensjahr Kindergeld. Aber auch nach der Vollendung des 18. ...

Einen eigenen Bio-Gemüsegarten anlegen: Kompaktkurs in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Mittwoch, dem 6. Juli, startet die Kreisvolkshochschule (KVHS) in Altenkirchen den Kurs "Der kleine Bio-Gemüsegarten". ...

Beste Stimmung bei Abi-Jubiläumsfeier am Betzdorfer Freiherr-vom-Stein Gymnasium

Betzdorf. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Jazzband des Gymnasiums unter Leitung von Annett Uebe in gewohnt temperamentvoller ...

Weitere Artikel


Westerwaldwetter am Wochenende: Es bleibt trocken

Region. Ein Hochdruckgebiet über Mitteleuropa bestimmte zunächst noch das Wetter in Rheinland-Pfalz und im Saarland, die ...

Bunt gegen grau: Stromkästen und Kletterwand in Betzdorf neu gestaltet

Betzdorf. Für den Kasten am Rainchen hat das Citymanagement eine Stockente als Motiv gewählt, weil sich dieses sehr schön ...

Neue Wanderbank bietet herrlichen Blick auf Derschen

Derschen. Der kommunale Energieversorger EAM fördert die Anschaffung und Aufstellung von Wanderbänken in den Kommunen ihres ...

"Von Männern und Frauen": Vortrag in der Kreisverwaltung Altenkirchen

Altenkirchen. Viele haben es immer schon gewusst, einige haben es befürchtet und manche haben es bezweifelt: Doch die Wahrheit ...

Rauchmeldertag am 13. August: Kreisfeuerwehrverband hat Tipps

Kreis Altenkirchen. Hauseigentümer sowie private Vermieter sollten die Rauchmelder sowohl in ihren eigenen vier Wänden als ...

Stadtführung mal anders: Mit GPS-Stadtführung Montabaur neu entdecken

Montabaur. Die meisten Menschen haben in ihrem Leben sicher bereits die eine oder andere Stadtführung miterlebt. Ganz gleich ...

Werbung