Werbung

Nachricht vom 24.12.2010    

Kindertag in der KV fand wieder großen Anklang

Der zweite interne Kindertag in der Kreisverwaltung Altenkirchen fand auch diesmal wieder großen Anklang. Während Mama und/oder Papa ihrer Arbeit nachgingen, konnte der Nachwuchs ihnen über die Schulter schauen.

Altenkirchen. Jeweils am ersten Ferientag vor Weihnachten bietet die Kreisverwaltung Altenkirchen den Kindern ihrer Beschäftigten ein besonderes Angebot, denn dann können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren Nachwuchs mit zur Arbeit bringen. Während die Eltern ihrer Arbeit nachgehen können die Kinder das Arbeitsumfeld von Mama oder Papa und Bereiche der Verwaltung kennen lernen.

Das Angebot kommt gut an. Über 20 Kinder waren beim zweiten Kindertag in der Kreisverwaltung diesmal mit von der Partie. Organisiert wird der Kindertag vom Familienbüro und einigen Eltern, für die der Weihnachtsurlaub bereits begonnen hat.
Als besonderes Projekt des Kindertages in diesem Jahr erstellten die Kinder im Kreismedienzentrum ein Hörspiel mit Texten, Geräuschen und Bildern, das den Eltern, der Kreisbeigeordneten Dr. Heike Johannes und der rheinland-pfälzischen Milchkönigin Jutta Rosenstein als Überraschungsgast zum Abschluss stolz präsentiert wurde.
Foto: Kreisarchiv Altenkirchen/Rüdiger Rosen


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kindertag in der KV fand wieder großen Anklang

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erstmeldung: Wochenendhaus steht in Mudersbach Flammen

Mudersbach. Wie die Polizeiinspektion Betzdorf berichtet, steht ein Wochenendhaus oberhalb des Friedhofs in der Bergstraße ...

Der ultimative Leitfaden für Naturliebhaber: Jahresprogramm 2024 erschienen

Bad Hönningen. Die 1. Vorsitzende des Naturparks Rhein-Westerwald, I. D. Isabelle Fürstin zu Wied befand den sonnigen Tag ...

Klinikreform bilanziert: Altenkirchener Betriebsrätin sieht "zermürbte" Mitarbeiter

Altenkirchen. Nicht nur aus Sicht der Mitglieder des Betriebsrates des DRK-Krankenhauses Altenkirchen, sondern auch für weite ...

Appell der Zoos: Erhaltung der Artenvielfalt - Zoos spielen Schlüsselrolle im Artenschutz

Neuwied. Der World Wildlife Day am 3. März ist eine Gelegenheit, die Vielfalt der Tierwelt zu feiern und gleichzeitig auf ...

Die "Fischflüsterer": Ein Rückblick auf 25 Jahre ARGE Nister

Limbach. Manfred Fetthauer lässt am Montagabend ab 19 Uhr im Haus des Gastes in Limbach die vergangenen 25 Jahre seit Gründung ...

Heuschnupfen und Pollenallergie: Erste Hilfe aus Apotheke und Natur

Frühlingszeit ist Blütezeit, doch wenn die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht, ist dies für viele Menschen leider kein ...

Weitere Artikel


DLRG ersehnt Fertigstellung des neuen Freizeitbades

Betzdorf/Kirchen/Daaden. Bei der DLRG Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen fanden die vereinsinternen Wettkämpfe im Hallenbad Daaden ...

31. Altherrenturnier des VfL Hamm

Hamm. In der Hammer Großsporthalle findet vom 27. bis zum 30. Dezember das 31. Altherrenturnier des VfL statt. Beginn ist ...

@coustics machten schönes Weihnachtsgeschenk

Betzdorf. "Einfach nur perfekt" - das war die Meinung eines Besuchers, der trotz starken Schneefalls in die Tenne des Breidenbacher ...

"Marie, Marie der Christbaum brennt!"

Wissen. Da lagen die Macher des Kulturprogramms in Wissen erneut genau richtig. Die "Kölsche Weihnacht" zog mehr als 400 ...

„Siegperle“ genoss winterliche Krippenwanderung

Kirchen. Ihre diesjährige Jahresabschlussfahrt unternahmen die Wanderfreunde "Siegperle" in den Westerwald nach Ebernhahn. ...

Scheuerfelder Schützen spenden 300 Euro an DKMS

Scheuerfeld. Während der traditionellen Nikolausfeier des Schützenvereins Scheuerfeld beteiligten sich die anwesenden Vereinsmitglieder ...

Werbung