Werbung

Nachricht vom 16.08.2021    

Kirchen: Jugendliche leisten Widerstand gegen Polizeikontrolle

Diese Personenkontrolle verlief unschön: Als am Freitagabend (13. August) Polizeibeamte die Personalien eines 17-Jährigen am Bahnhof Kirchen feststellen wollten, leistete der junge Mann erheblichen Widerstand, unterstützt von drei weiteren Jugendlichen.

(Symbolbild)

Kirchen. Gegen 20.15 Uhr am Freitagabend wollten Beamte der Kirchener Dienststelle im Rahmen strafrechtlicher Ermittlungen eine Personalienfeststellung bei einem 17-jährigen Jugendlichen am Bahnhof in Kirchen durchführen. Dabei trat der Jugendliche besonders respektlos und aggressiv den Beamten gegenüber.

Hinzu kam die Solidarisierung weiterer drei Heranwachsender mit dem 17-Jährigen. Diese störten erheblich und dauerhaft den Polizeieinsatz, den sie mit ihrem Smartphones filmten. Da der 17-Jährige zur Durchführung weiterer Maßnahmen zur Dienststelle gebracht werden sollte, leistete er Widerstand gegen die einschreitenden Polizeibeamten.

Gegen die vier polizeibekannten Personen wurden entsprechende Strafverfahren wegen Widerstand und tätlichem Angriff gegen Polizeibeamte sowie Verletzung des Persönlichkeitsrechtes eingeleitet. (PM)


Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


20. Westerwälder Drachenflugfest startete trotz schwierigen Bedingungen in Horhausen

Horhausen. Die Mitglieder des „Drachenclub Dreamcatcher“ aus Kleinmaischeid unterstützen die Ortsgemeinde Horhausen und ...

420.000-Euro-Investition: Stadt Kirchen übergibt neue Unterkunft an DLRG-Ortsgruppe

Wehbach. "Wir haben lange nach einem Standort gesucht, und wir haben lange gebaut“, sagte der Kirchener Bürgermeister Andreas ...

VG-Wehr Daaden-Herdorf: "Die vergangenen drei Jahre haben uns sehr viel abverlangt"

Daaden. "Man kann nicht jeden Tag etwas Großes tun, aber etwas Gutes“: Das sei das Motto der diesjährigen Dienstveranstaltung ...

Nach Schüssen in Breitscheid: Verdächtiger wurde tot aufgefunden

Breitscheid (Kreis Neuwied). Die fraglichen Schüsse fielen in Breitscheid am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr, die Kuriere ...

Verkehrsunfall in Oberlahr forderte einen Verletzten – Feuerwehr streute Öl ab

Oberlahr. Die Leitstelle Montabaur alarmierte die freiwillige Feuerwehr Oberlahr mit dem Stichwort Verkehrsunfall. In dem ...

Ortsgemeinde Katzwinkel nimmt Sportplatz in den Fokus

Katzwinkel. Das es für eine unter Haushaltskonsolidierung stehende Ortsgemeinde nicht ganz uninteressant ist, ihre eigenen ...

Weitere Artikel


Flammersfeld: Jodelnde Stimme des Sauerlandes in Wohnstätte der Lebenshilfe

Flammersfeld. Die Wohnstätte der Lebenshilfe in Flammersfeld wurde am Sonntag, 15. August, zum „Konzertsaal“. Die bekannte ...

Wolfgang Niedecken sang und las in Engers für die Flutopfer

Neuwied. Wolfgang Niedecken, der bekannte Sänger und Gitarrist der Gruppe „BAP“ ist zusammen mit seinem Freund Mike Hertling ...

Corona im AK-Land: 41 Neuinfektionen, Inzidenz über 40

Altenkirchen. Fünf Covid-Patienten werden im Kreis aktuell stationär behandelt. Die Gesamtzahl der Ansteckungen im AK-Land ...

Open Air Sommer Altenkirchen: Ljodahått zu Gast auf der Glockenspitze

Altenkirchen. Es ist ein verwegener Haufen, der da die Bühne betritt. Als wäre er geradewegs dem verwunschenen Zwielicht ...

Bach-Chor Siegen sammelt mit Benefizkonzert Spenden für Opfer der Flutkatastrophe

Siegen. Dank einer überwältigenden Spendenbereitschaft konnte der Bach-Chor Siegen bei seinem Benefizkonzert am 8. August ...

Neuer Flächennutzungsplan für Altenkirchen-Flammersfeld: CDU-Fraktion debattiert

Altenkirchen/Flammersfeld. Aufgrund der Fusion wird die Neuaufstellung erforderlich. Obwohl das Landesgesetz über die Fusion ...

Werbung