Werbung

Nachricht vom 25.12.2010    

Schüler lernten viel zum Thema Inventur

"Praxisnah und informativ" - so lautete das Fazit einer Exkusion von Sc hülern des beruflichen Gymnasiums an der BBS Wissen in den örtlichen Rewe-XL-Markt. Dort ging es gezielt um das Thema "Inventur".

Wissen. Mit der Inventur beschäftigen sich zum Jahresende viele. So stellten sich auch Schüler des Beruflichen Gymnasiums der BBS Wissen die Frage: "Wie läuft die Inventur eigentlich richtig?" Antworten darauf erhielten sie jetzt im örtlichen Rewe XL-Markt in Wissen. Unter der sachkundigen Leitung von Ralf Schröder und Matthias Weber (Rewe) bekamen die Teilnehmer einen Einblick in die Praxis. Dabei erfuhren sie, dass eine gute, ausführliche Vorbereitung die Mengenerfassung erheblich erleichtert. Am Regal und an Aufbauten (Foto) konnten die Schüler den Warenbestand zählen und im Anschluss daran nachvollziehen, wie die aufgenommenen Zahlen per EDV verarbeitet werden und wo diese dann wieder in der Gewinn- und Verlustrechnung auftauchen. Beeindruckt waren die Gymnasiasten von der Datenfülle: umgerechnet 36.000 DIN-A4-Seiten werden jedes Jahr elektronisch archiviert. "Sehr informativ und praxisnah - nächstes Jahr wieder" so das Fazit.


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schüler lernten viel zum Thema Inventur

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchens Landrat: Antwort der EKD zu Flüchtlingswohnraum völlig inakzeptabel

Altenkirchen. Gottes Mühlen mahlen langsam – ob angebracht, das sei in diesem speziellen Fall einmal dahingestellt. Nach ...

Betzdorfer Schüler besuchen Mainmetropole Frankfurt

Betzdorf. In den Ausstellungsräumen beeindruckten besonders die Skelette und lebensgroßen Repliken prähistorischer Lebewesen. ...

Jugendsammelwoche findet Ende April statt - Spendensammeln für Jugendarbeit

Region. Trotz der aktuellen Mehrkosten in den Bereichen der Energie und der Verbrauchsgüter wird Jugendarbeit überall in ...

Selbacher Kinder feiern Karneval im Schützenhaus

Wissen-Selbach. Im Schützenhaus in Selbach geht es wieder rund, wenn der Nachwuchs den Kinderkarneval feiert. Clown, Tanz, ...

Frauen Union veranstaltet Neujahresempfang in Wissen

Kreis Altenkirchen/Wissen. Anmeldungen für die Teilnahme am Neujahrsempfang nimmt Sarah Baldus per E-Mail an frauenunion-ak@gmx.de ...

Insgesamt 90 Jahre Tätigkeit: Drei Dienstjubiläen der Verbandsgemeinde Kirchen

Kirchen. Beate Pfeiffer blickt auf eine 40-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst zurück. Seit 1983 kümmert sie sich als ...

Weitere Artikel


Bei Seniorenfeier in Forst für guten Zweck gespendet

Forst. Ein spontan bei der Senioren- und Weihnachtsfeier der Ortsgemeinde Forst, des Frauenchores Forst und des MGV "Glück ...

"Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht"

Hamm. Ökumenische Familiengottesdienste am Nachmittag des Heiligen Abends sind in Hamm zur Tradition geworden. Es begann ...

Lebenshilfe stellt Freizeiten 2011 vor

Kreis Altenkirchen. Die Lebenshilfe im Landkreis legt zu Jahresbeginn ihre Planungen für die Ferienfreizeiten 2011 in einem ...

@coustics machten schönes Weihnachtsgeschenk

Betzdorf. "Einfach nur perfekt" - das war die Meinung eines Besuchers, der trotz starken Schneefalls in die Tenne des Breidenbacher ...

31. Altherrenturnier des VfL Hamm

Hamm. In der Hammer Großsporthalle findet vom 27. bis zum 30. Dezember das 31. Altherrenturnier des VfL statt. Beginn ist ...

DLRG ersehnt Fertigstellung des neuen Freizeitbades

Betzdorf/Kirchen/Daaden. Bei der DLRG Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen fanden die vereinsinternen Wettkämpfe im Hallenbad Daaden ...

Werbung