Werbung

Nachricht vom 31.12.2010    

Winterwanderung der Schützen machte Spaß

Ungewöhnliche Schneehöhen und eisige Kälte konnte die 35. Winterwanderung des Schützenvereins Wissen nicht aufhalten. Im Gegenteil, es gab eine rege Beteiligung, mehr als 30 Wanderer nahmen teil. Zum 35. Mal fand die Jahresabschlussveranstaltung statt.

Start der 35. Winterwanderung des SV Wissen war am Alten Zollhaus, unterwegs im Mühlenthal kamen noch weitere Wanderer hinzu.

Wissen. Kälte und Schnee konnten der diesjährigen Winterwanderung des Wissener Schützenvereins nichts anhaben. Zum 35. Mal fand die alljährliche Wanderung nach den Weihnachtsfeiertagen statt, die von den Gründungsmitgliedern dieser Gruppe, Oberschütze Berthold Müller und Raimund Schultheis erneut bestens geplant und organsiert worden war. Treffpunkt war am Alten Zollhaus in der Brückhöfe. Der Wanderweg führte in Richtung Mühlenthal, am Forsthaus Kölzen vorbei nach Birken-Honigsessen durch eine phantastisch schöne Winterlandschaft. In einer Gaststätte mit Kegelbahn kehrte man ein, und genoss ein deftiges Mahl, bevor ein spannender Kegelwettkampf folgte. Den begehrten Wanderpokal gewann die Gruppe „Drei Wurf in die Vollen“ um Schützenmajor Otto Heuser. Das parallel dazu stattfindende Skatturnier konnte Heinz Seibert für sich entscheiden.
Es war gemütlich auf der Birkener Höhe und der Heimweg wurde nicht zu Fuß angetreten. Nach dem Abschluss in Wissen waren sich alle Teilnehmer einig: Neuauflage 2011 muss es geben. Mehr als 30 Teilnehmer nahmen an der Winterwanderung teil.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Winterwanderung der Schützen machte Spaß

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kompa in Altenkirchen: „Wir sind sehr, sehr gut aufgestellt“

Es war ein naht- und geräuschloser Übergang: Seit dem 1. Januar leitet Wiebke Herbeck das evangelische Kinder- und Jugendzentrum Kompa in Altenkirchen. Sie ist Nachfolgerin von Matthias Gibhardt, der den Posten zum Ende des vergangenen Jahres niedergelegt hatte, weil er zum Stadtbürgermeister gewählt worden war.


Landesregierung will einmalige Straßenausbaubeiträge abschaffen

Die rheinland-pfälzische Ampel-Koalition will die umstrittenen einmaligen Straßenausbaubeiträge abschaffen. Das berichtet der Landesdienst der Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch. Demnach stellten SPD, FDP und Grüne Details eines Entwurfs zur Änderung des Kommunalabgabengesetzes vor.


13.000 Sachschaden und vier Verletzte bei Unfall in Wissen

In Wissen ist es am Dienstag, 21. Januar, auf der Bahnhofstraße zu einem Unfall gekommen. Beim Abbiegen stießen zwei Autos zusammen und prallten gegen weitere Fahrzeuge. An allen drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 13.000 Euro, vier Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt.


Schuleigenes „Snowcamp“ der Realschule Wissen war ein Erfolg

"Bläserklasse", "Lernen am Computer" und besondere Angebote für die Sportklassen: Das sind herausragende Lernschwerpunkte der Marion-Dönhoff-Realschule plus in Wissen (MDRSP) neben dem regulären schulischen Angebot. Was die sportliche Ausrichtung der Realschule konkret bedeutet, konnten 33 SchülerInnen zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern eine Woche bei traumhaften Wetter praktisch erfahren.


Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Der Stadtrat Wissen soll am 10. Februar 2020 einen Grundsatzbeschluss zum Thema Straßenausbaubeiträge für das Stadtgebiet von Wissen treffen. Weitere Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am 23. Januar finden nicht statt, auch die geplanten Bürgergespräche am 6. und 7. Februar werden vorerst zurückgestellt, bis Klarheit herrscht.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Termine im Überblick: Karneval feiern mit der KG Willroth

Willroth. Bereits am 2. November 2019, zum Dämmerschoppen der KG Willroth e.V., fiel der Startschuss in die Närrische Zeit. ...

Königstreffen SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel. Da der amtierende Prinzgemahl Matthias leider erkrankt war, übernahm Kaiser Wolfgang die Begrüßung. Nach einem ...

Verlosung: Tickets für die Herrensitzung in Wissen zu gewinnen

Wissen. Von „Rumpelstilzje“ Fritz Schopps über Liselotte Lotterlappen und die Funky Marys bis hin zu Akrobatik, Tanz und ...

Traditionelle Winterwanderung des Lauftreff VfL Wehbach

Kirchen. Startpunkt der 13 Kilometer langen Wanderung war die Turnhalle in Wehbach und führte die Gruppe über den Hof Niederasdorf ...

NABU Gebhardshainer Land und Wissen wählt neuen Vorstand

Gebhardshain. Als Kassenwartin und Schriftführerin wurden Verena Rolland und Varinia Birk aus Gebhardshain jeweils wiedergewählt. ...

Wissener Schützen trafen sich zur Jahreshauptversammlung

Wissen. Die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV Wissen stand natürlich ganz im Zeichen des 150-jährigen Jubiläums. ...

Weitere Artikel


Comedy-Star Ole Lehmann mit neuem Programm

Wissen. Mit dem Comedy-Star Ole Lehmann startet das Kulturwerk Wissen und die Wissener eigenART am 8. Januar ins Jahr 2011. ...

Bistro "La Frasca" mit neuem Betreiber

Betzdorf. Beim Bistro "La Frasca" im Möbelhaus Pagnia in Betzdorf kocht ab 3. Januar Küchenmeister Torsten Nachtsheim, ...

Betrunkener setzte sich in Pizza-Taxi und startete durch

Betzdorf. Am Donnerstag, 30. Dezember, gegen 20 Uhr, meldete ein 42-jähriger Auslieferungsfahrer eines Pizza-Taxis der Polizei ...

Jeder Mitarbeiter hat seine ganz eigene Geschichte

Hachenburg/Westerwald. Wenn ein Unternehmen seine langjährigen Mitarbeiter zu ehren hat, dann gilt es meist, zurückzudenken ...

Politischer Neujahrsempfang mit Ministerpräsident Kurt Beck

Wissen. "Welche Erwartungen haben Wirtschaft und Gesellschaft an die Politik? Welche Ziele hat die SPD für die zukünftige ...

Rüddel: Schnelles Internet für AK-Land lebenswichtig

Kreis Altenkirchen. "Für den Landkreis Altenkirchen ist es unerlässlich, dass schnelles Internet flächendeckend sichergestellt ...

Werbung