Werbung

Nachricht vom 31.12.2010 - 11:00 Uhr    

Winterwanderung der Schützen machte Spaß

Ungewöhnliche Schneehöhen und eisige Kälte konnte die 35. Winterwanderung des Schützenvereins Wissen nicht aufhalten. Im Gegenteil, es gab eine rege Beteiligung, mehr als 30 Wanderer nahmen teil. Zum 35. Mal fand die Jahresabschlussveranstaltung statt.

Start der 35. Winterwanderung des SV Wissen war am Alten Zollhaus, unterwegs im Mühlenthal kamen noch weitere Wanderer hinzu.

Wissen. Kälte und Schnee konnten der diesjährigen Winterwanderung des Wissener Schützenvereins nichts anhaben. Zum 35. Mal fand die alljährliche Wanderung nach den Weihnachtsfeiertagen statt, die von den Gründungsmitgliedern dieser Gruppe, Oberschütze Berthold Müller und Raimund Schultheis erneut bestens geplant und organsiert worden war. Treffpunkt war am Alten Zollhaus in der Brückhöfe. Der Wanderweg führte in Richtung Mühlenthal, am Forsthaus Kölzen vorbei nach Birken-Honigsessen durch eine phantastisch schöne Winterlandschaft. In einer Gaststätte mit Kegelbahn kehrte man ein, und genoss ein deftiges Mahl, bevor ein spannender Kegelwettkampf folgte. Den begehrten Wanderpokal gewann die Gruppe „Drei Wurf in die Vollen“ um Schützenmajor Otto Heuser. Das parallel dazu stattfindende Skatturnier konnte Heinz Seibert für sich entscheiden.
Es war gemütlich auf der Birkener Höhe und der Heimweg wurde nicht zu Fuß angetreten. Nach dem Abschluss in Wissen waren sich alle Teilnehmer einig: Neuauflage 2011 muss es geben. Mehr als 30 Teilnehmer nahmen an der Winterwanderung teil.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Winterwanderung der Schützen machte Spaß

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Es begann in Ägypten: Helmut Kipping seit 40 Jahren Chorleiter

Kirchen-Wehbach. Ein besonderes Jubiläum kann in diesem Jahr der Kirchener Helmut Kipping feiern: Seit 40 Jahren ist er Dirigent ...

Wissener Bogenschützen weiter erfolgreich in der Westerwaldliga

Hachenburg/Wissen. Kürzlich stand für die Bogenschützen des Wissener Schützenvereins (SV) die nächste Wettkampfrunde in der ...

Betzdorfer Stadtkapelle lädt zum Weinfest

Betzdorf. Die Betzdorfer Stadtkapelle feiert bekanntermaßen dieses Jahr ihren 111. Geburtstag. Nun gehen die Musikerinnen ...

Hospizverein Altenkirchen bietet Sprechstunde zur Beratung an

Kreis Altenkirchen. Dieses Angebot gilt darüber hinaus auch für alle Interessierten der Region. Die Beratung wird durch die ...

Neuer Rasenplatz in Kirchen: Weisweiler-Elf kommt zur Eröffnung

Kirchen. Nach der Umwandlung des alten Tennenplatzes am Kirchener Hardtkopf in einen Naturrasenplatz findet am Samstag, dem ...

Tagesfahrt der Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen ging nach Bonn und Königswinter

Katzwinkel-Elkhausen. Am Donnerstag, den 1. August, veranstaltete die Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen e. V. bei herrlichstem ...

Weitere Artikel


Comedy-Star Ole Lehmann mit neuem Programm

Wissen. Mit dem Comedy-Star Ole Lehmann startet das Kulturwerk Wissen und die Wissener eigenART am 8. Januar ins Jahr 2011. ...

Bistro "La Frasca" mit neuem Betreiber

Betzdorf. Beim Bistro "La Frasca" im Möbelhaus Pagnia in Betzdorf kocht ab 3. Januar Küchenmeister Torsten Nachtsheim, ...

Betrunkener setzte sich in Pizza-Taxi und startete durch

Betzdorf. Am Donnerstag, 30. Dezember, gegen 20 Uhr, meldete ein 42-jähriger Auslieferungsfahrer eines Pizza-Taxis der Polizei ...

Jeder Mitarbeiter hat seine ganz eigene Geschichte

Hachenburg/Westerwald. Wenn ein Unternehmen seine langjährigen Mitarbeiter zu ehren hat, dann gilt es meist, zurückzudenken ...

Politischer Neujahrsempfang mit Ministerpräsident Kurt Beck

Wissen. "Welche Erwartungen haben Wirtschaft und Gesellschaft an die Politik? Welche Ziele hat die SPD für die zukünftige ...

Rüddel: Schnelles Internet für AK-Land lebenswichtig

Kreis Altenkirchen. "Für den Landkreis Altenkirchen ist es unerlässlich, dass schnelles Internet flächendeckend sichergestellt ...

Werbung