Werbung

Pressemitteilung vom 21.08.2021    

VG-Bürgermeister Henrich empfiehlt „Hammer Berg- und Tal-Tour“

Tourentipp des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Hamm, Dietmar Henrich: Diese als leicht eingestufte Radwandertour mit herrlichen Aussichtspunkten ist anspruchsvoll, abwechslungs- und erlebnisreich. Der Einstieg in die 42,8 km lange Rundstrecke kann beliebig gewählt werden.

Foto: Westerwald Touristik-Service

Region. Startmöglichkeiten sind am Beulskopf, Waldschwimmbad Thalhausermühle, in Hamm, Marienthal oder am Bahnhof Au. Dort befinden sich Parkplätze. Der Weg führt über die Westerwaldschleife durch romantisch gelegene Landstriche wie das Bellingerbachtal, Holperbachtal und Nistertal. Eine romantische Aussicht über das Siegtal verspricht bei gutem Wetter die Kanzelsley mit ihrer Liebeslaube.

Ein weiteres Highlight ist in Hamm das Deutsche Raiffeisenmuseum: Hier bringt das sprechende Medienkunstwerk „Talking Head Raiffeisen“ die Besucher zum Staunen bringen. Einkehrmöglichkeiten gibt es an vielen Ort direkt am Radweg, insbesondere im Klosterdorf Marienthal. Der Wallfahrtsort am Westerwald-Steig ist so etwas wie das Tor zum „Ende der Welt“. Wieso? Am besten hinfahren und das Radabenteuer selbst erleben. Mehr Infos hier. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Corona im AK-Land: Zahl der Neuinfektionen steigt

Altenkirchen. Als geheilt gelten 8347 Menschen. Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz ...

Plastikbeutel oder Bioabfallbeutel gehören nicht in die Bioabfalltonnen

Kreis Altenkirchen. Kompostierbare oder vermeintlich biologisch abbaubare Kunststoffbeutel (häufig auf Maisstärkebasis) benötigen ...

Hoffmann-Holz spendet 1.500 Euro für Jugendarbeit der OT Wissen

Katzwinkel/Wissen. Jennifer Czambor, Leiterin der OT Wissen, ist gemeinsam mit Stefan Bönninghaus, Fachbereichsleiter der ...

Westerwälder Rezepte: Ein Huhn für drei Mahlzeiten

Dierdorf. Unsere Redakteurin Helmi Tischler-Venter erinnert sich: Meine Großmutter, die den Haushalt führte, ging - ohne ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld: KEAM wird Strom- und Gaslieferant für kommunale Gebäude

Altenkirchen/Neitersen. Der Verschmelzungsprozess ist noch lange nicht abgeschlossen. Nach und nach arbeitet die Verbandsgemeinde ...

Bergbaumuseum: Jetzt für die Forscher-Camps 2022 anmelden!

Herdorf. Das Forscher-Camp richtet sich an Kinder, die vier Tage lang jeweils von 9 bis 16 Uhr die Wälder rund um das Bergbaumuseum ...

Weitere Artikel


Onlinerunde zu Pandemie-Folgen für Kinder und Jugendliche

Region. An der virtuellen Veranstaltung, die am Dienstag, den 31. August, ab 18.30 Uhr stattfindet, nehmen Experten aus Medizin ...

Siegener Apollo-Theater öffnet – Beginn mit anspruchsvoller Unterhaltung

Siegen. Zur Wiedereröffnung begeistert die Philharmonie Südwestfalen mit der beliebten „Gala der Filmmusik“. Das Konzert ...

Sommer, Sonne, Karneval: KG Wissen feierte ausgelassen mit Freunden

Wissen. Die Verantwortlichen um den Vorsitzenden Daniel Merkel konnten sich über regen Zuspruch freuen. Viele Vertreter von ...

Vielseitige Jungscharfreizeit der evangelischen Gemeinde Helmeroth in Dreifelden

Dreifelden. Rampenlicht, Jubel und das Kribbeln von Adrenalin. Doch was ist, wenn sich der Vorhang schließt? Mit dem Freizeitthema ...

CDU-Stadtverband Wissen rüstet sich mit neuem Vorstandsteam für Bundestagswahlkampf

Wissen. Zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden und zugleich Mitgliederbeauftragen wählte die Versammlung den 22-jährigen ...

Verfolgungsjagd in Betzdorf

Betzdorf. Nach der kurzen Verfolgungsfahrt verunfallte der Flüchtende und konnte gestellt werden. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme ...

Werbung