Werbung

Nachricht vom 01.01.2011    

VBW Gebhardshain startet mit neuen Angeboten ins Jahr 2011

Mit neuen Angeboten startet das Volksbildungswerk Gebhardshain ins neue Jahr. So wird 2011 erstmals das Marburger Konzentrationstraining angeboten.

Gebhardshain. Das Volksbildungswerk Gebhardshain bietet neben dem bewährten Angebot stets Neuerungen, die sich an den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger orientieren. So wird erstmals das Marburger Konzentrationstraining angeboten. Es umfasst sechs Übungsstunden für Kinder und zusätzliche Informationsabende für die Eltern. Im MKT lernen die Kinder unter Anleitung ihre Aufmerksamkeit zu lenken und Strategien zur besseren Konzentration zu entwickeln.
Aufgrund verschiedener Anfragen wurden Französischkurse für Anfänger und Fortgeschrittene sowie ein Konversationskurs neu aufgenommen. Ab Januar wird an 15 Abenden das 10-Finger-Tastschreiben mit Einführung in ein Textverarbeitungsprogramm vermittelt. Ziel des Textverarbeitungskurses ist die Steigerung der Schreibgeschwindigkeit auf etwa 120 Anschläge in der Minute, die Erstellung von Privatbriefen und Lebenslauf unter Anwendung der DIN 5008.
Malkurse, Kräuterwanderung, Herstellung von Salben und Kräuterölen, Qi Gong, Rückenschule, Hatha-Yoga-Air Kadan sowie Computerkurse für Anfänger gehören zum Dauerangebot des VBW.
Für technisch Interessierte und Kaufleute aus Industrie und Handwerk wartet das VBW mit 3 Kursen Technik verständlich gemacht auf.
In den verschiedenen Modulen werden unter anderem Grundlagen der Konstruktionsmethoden, der Elektrotechnik und Elektronik sowie der Werkstoffkunde und Verarbeitungsverfahren vermittelt.
Für alle Veranstaltungen ist die schriftliche Anmeldung erforderlich. Das VBW weist besonders darauf hin, dass die Anmeldung so frühzeitig wie möglich erfolgen sollte.
Information und Anmeldung beim Volksbildungswerk, Rathausplatz 1, 57580 Gebhardshain, Telefon 02747/80920 und 0160-928 16 262 oder per E-Post unter m.becker@volksbildungswerk-gebhardshain.de. Das komplette Angebot findet sich im Internet unter www.vbw-gebhardshain.de. Dort kann man sich auch online anmelden.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: VBW Gebhardshain startet mit neuen Angeboten ins Jahr 2011

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Fünf Monate Haft für Besitz von 0,75 Gramm Amphetamine – Wie geht das?

Eines ist sicher: Beim Amtsgericht Altenkirchen sitzt nicht der berühmt-berüchtigte "Richter Gnadenlos" aus Hamburg. Trotzdem hat Richter Volker Kindler keine andere Möglichkeit gesehen, einen Angeklagten wegen des Besitzes von 0,75 Gramm Amphetamin zu einer Freiheitsstrafe von fünf Monaten ohne Bewährung zu verurteilen.


"Rückgratverstärker" ab dem 20. September in neuen Räumen

Ab dem 20. September findet man die Physiotherapiepraxis Rückgratverstärker an ihrem neuen Standort Am Güterbahnhof 4 in Wissen. Zu diesem Anlass hatte das Team zum Tag der offenen Tür eingeladen. Auf nunmehr 250 Quadratmetern bietet die Praxis in ihren ebenerdigen Räumen noch mehr Möglichkeiten, um ihre vielfältigen therapeutischen Anwendungen anzubieten.


„Wald leidet massiv“ in Region Daaden-Herdorf wegen Motocrossfahrern und Montainbikern

Das Forstamt Altenkirchen übt deutliche Kritik an Motocrossfahrern und Montainbikern, die im Wald der Region Daaden-Herdorf auf nicht dafür vorgesehen Wegen fahren. Die illegalen Aktivitäten gefährdeten Mensch und Tier. Außerdem leide das Ökosystem Wald massiv. Nun nimmt das Forstamt die gesamte Gesellschaft in Verantwortung.


Umgehung Weyerbusch: Breiter Widerstand formiert sich

Merkwürdiges tat sich am Sonntag in Weyerbusch. Ganze Schlangen von Autos mussten anhalten, um ganze Schlangen von Fußgängern über die Straße zu lassen. Und der Grund für die „Völkerwanderung“ war nicht weniger seltsam: Eine Bürgerbewegung gegen die Umgehungstraße im Zuge der B8.


Germania Wissen: Pforten ab 31. Oktober wieder offen

Darf man den Informationen aus verschiedenen Quellen im Internet glauben, so öffnet das Restaurant der Germania in Wissen ab dem 31. Oktober seine Pforten wieder. Neben dem neuen Pächter bestätigt dies auf Nachfrage auch das Citymanagement der Stadt Wissen zudem in einer Veröffentlichung in den sozialen Netzwerken.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Basaltabbau einst großer Wirtschaftsfaktor im Raum Kausen, Elkenroth und Weitefeld

Kausen. Wie in jedem Jahr hatte der Förderverein des Besucherbergwerks Grube Bindweide zu einer Wanderung mit Informationen ...

Kirchener Heimatverein: Trotz besonderer Herausforderungen aktiv gewesen

Kirchen. Zur völlig ungewohnten Jahreszeit und an ungewohntem Ort fand in diesem Jahr die Jahreshauptversammlung des Kirchener ...

Frechblech gab Kirchenkonzerte in Neunkirchen und Ransbach-Baumbach

Neunkirchen/Ransbach-Baumbach. Fröhliche Gäste und sommerlich-flotte Musik in zwei charmanten Wäller Kirchen: Wieder einmal ...

Nach langen Vorbereitungen: Oktoberfest bei Muli in Oberwambach findet statt

Oberwambach. Vom 8. bis 10. Oktober wird bei Michael „Muli“ Müller in Oberwambach gefeiert. „Die geltenden Regeln geben uns ...

Urban Priol las der Politik die Leviten

Horhausen. Mit verständlichem Stolz begrüßte Rita Dominack-Rumpf, die Vorsitzende der Kultur AG in Horhausen, das Publikum ...

Buchtipp: „G*tt w/m/d" von Veit Dinkelaker und Martin Peilstöcker

Dierdorf/Oppenheim. Galater 3,28 lautet: „Hier gilt nicht mehr Jude und Grieche, nicht Sklave und Freier, nicht männlich ...

Weitere Artikel


Autoren führen zu schönsten Kapellen der Region

Asbach. Zwei Bände der Buchserie "Ein Stück Himmel aus Stein", die zu historischen Wallfahrtsstätten und Pfarrkirchen zwischen ...

Ritter Rost feierte Weihnachten in Brachbach

Brachbach. Ein tolles Theaterstück brachte die Kinder- und Jugendgruppe "Hakuna Matata" der Kolpingfamilie Brachbach auf ...

"Wirtschaftsinfo" gibt Auskunft über regionale Themen

Westerwaldkreis/Kreis Altenkirchen/Kreis Neuwied. Die Wirtschafts-Förderungs-Gesellschaften der Landkreise Altenkirchen, ...

Werkstatt für junge Medienmacher

Region. Der Deutsche Bundestag lädt gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland ...

SSV Alsdorf sichert sich wieder Verbandsgemeinde-Pokal

Wallmenroth/VG Betzdorf. Zum 35. Mal wurde das Verbandsgemeinde-Pokalschießen der vier Schützenvereine in der VG Betzdorf ...

Politische Turbulenzen vor dem richtungsweisenden Wahljahr

Kreis Altenkirchen/Region. Der Begriff des Wutbürgers ist zum Jahresende hin noch einmal in aller Munde. Ein Wort, das auf ...

Werbung