Werbung

Pressemitteilung vom 23.08.2021    

Weyerbusch: Leistungsgemeinschaft gratuliert junger Floristin zur Geschäftseröffnung

Zur Eröffnung des neuen Blumengeschäfts „Jule blüht auf“ in Weyerbusch gratulierte der Vorstand der Leistungsgemeinschaft im Raiffeisenland der Floristin Jule Backhaus. Sie übernahm das Blumenhaus Au, nachdem die bisherigen Inhaber Heike und Detlef Au, die sie schon einige Zeit kennt, ihr das angeboten hatten.

Gratulation zur Geschäftseröffnung (von links): Ulli Gondorf, Jürgen Heermann, Dirk Fischer, Jule Backhaus, Stefan Räder und Wolfgang Scharenberg (Foto: 1alles.de)

Weyerbusch. Durch die Geschäftsübernahme von Backhaus bleibt dem Ort ein Blumenladen erhalten. Alles erstrahlt nun frisch renoviert und das Sortiment bietet neben Blumen und sonstigen Pflanzen auch Geschenkartikel. Besonderer Wert wird auf naturbelasse, möglichst plastik- und schadstofffreie sowie regionale Produkte gelegt.

Jule Backhaus wurde auch direkt Mitglied in der Leistungsgemeinschaft und nimmt am Regionalmarkt in Flammersfeld teil, der hoffentlich dieses Jahr stattfinden kann. Der Vorstand wünscht ihr viel Erfolg und freut sich, dass immer mehr Unternehmen von jüngeren Menschen weitergeführt werden und so Leerstand vermieden wird. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Live-Online-Lehrgang "Zollwissen kompakt"

Region. Die Unternehmen arbeiten heute fast alle global, somit werden Kenntnisse in der Außenwirtschaft zu Schlüsselqualifikationen. ...

Detektei Holmes und Co ermittelt seriös, auch in schwierigen Fällen

Steinefrenz. In seinem Büro sitzt ein Mann von respekteinflößender Statur, der jedoch mit einer nicht gespielten, sondern ...

Regionaler Bio-Wochenmarkt in Buchholz ist eine Besonderheit

Buchholz. Am Wagen vom Burglahrer Heinrichshof kann man aus der angebotenen Vielfalt an Joghurt, Frisch-, Weich-, Schnitt- ...

IHKs in Rheinland-Pfalz sehen zügige Regierungsbildung als positives Zeichen

Region. SPD, Grüne und FDP stellen in Berlin acht Wochen nach der Bundestagswahl einen Koalitionsvertrag vor. Aus Sicht der ...

HwK Koblenz: Arbeitnehmervizepräsident Joachim Noll würdigt Krisenmanagement

Koblenz/Region. In seiner Rede auf der jährlichen Vollversammlung der Handwerkskammer Koblenz bescheinigte Joachim Noll, ...

IHK Koblenz: Lieber 2G als Lockdown

Koblenz. „Dass nun wieder härtere Maßnahmen erforderlich sind, zeigt, dass die Corona-Krise noch lange nicht überstanden ...

Weitere Artikel


„Heimat shoppen“ in Wissen im September

Wissen. Der stationäre Einzelhandel ist nicht nur „Versorger“, sondern auch Arbeitgeber, Ausbilder, Stadtgestalter und Eventmanager. ...

Bald Zukunftsforum: So können Unternehmen auf steigende Energiekosten reagieren

Altenkirchen. Welches Energiemodell ist für den eigenen Betrieb das richtige? Mit dieser Frage beschäftigt sich das 4. Zukunftsforum ...

"Lieder im Freien" mit dem Kammerchor Marienstatt

Hachenburg. Auch während der Corona-Pandemie hat der Kammerchor Marienstatt nicht pausiert, sondern sich ganz regelmäßig ...

Nicole nörgelt... über Wellenreiter und Absteiger

Armer Armin Laschet. Das hat er sich sicher auch nicht träumen lassen, dass er so schnell vom strahlenden Hoffnungsträger ...

SV Leuzbach-Bergenhausen: Vorstandswahlen und grünes Licht für Trefferanzeige

Altenkirchen. Die Präsentationen der „Leader Arbeitsgruppe“ nahm auf der Versammlung der Schützen am meisten Zeit ein. Hier ...

Wissener Schützenverein verpflichtet Olympia-Vierten

Region. Zu den größten Erfolgen von Jon-Hermann Hegg zählen neben einer Goldmedaille und weiteren Podestplatzierungen bei ...

Werbung