Werbung

Nachricht vom 03.01.2011    

Vizepräsidentin verabschiedet: Dank an Christa Zeugner

In der Jahreshauptversammlung des Internationalen Clubs Wissen (ICW) standen in diesem Jahr Vorstandswahlen an. Dabei wurde die Vizepräsidentin Christa Zeugner nach über 25-jähriger Vereinsarbeit verabschiedet.

Präsidentin Martina Becher, stellvertretender Kassierer Bernd Colligs, Geschäftsführerin Monika Kreit, Beisitzer Thomas Winninghoff, Pressewartin Ingemarie Geimer, Vizepräsident Arnim Hammann, Kassierer Wolfgang Becher, Beisitzerin (Frankreich) Bettina Eisenhuth-Tenhagen (von links).

Wissen. Nach über 25-jähriger Vereinsarbeit für den ICW wurde die bisherige Vizepräsidentin Christa Zeugner von der Präsidentin Martina Becher mit einem besonderen Dank für ihre Verdienste rund um die Städtepartnerschaften der Stadt Wissen verabschiedet. Nach einer einstimmigen Entlastung des Vorstandes wurde Arnim Hammann als neuer Vizepräsident gewählt.
Präsidentin Martina Becher, Geschäftsführerin Monika Kreit, Kassierer Wolfgang Becher, Beisitzerin Bettina Eisenhuth-Tenhagen, Pressewartin und stellvertretende Geschäftsführerin Ingemarie Geimer und Bernd Colligs wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neu gewählt wurde Thomas Winninghoff als Beisitzer.

Zuvor hatte es im Geschäftsbericht einen Rückblick auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres des ICW mit den Partnerstädten Chagny, Letchworth und Krapkowice gegeben. Die anwesenden Mitglieder wurden zudem über die bevorstehenden Partnerschaftsbegegnungen bis zum Jahr 2012 informiert.
Besonderer Dank galt seitens der Präsidentin Thomas Tenhagen für die tolle Gestaltung der Homepage des ICW. Bürgermeister Michael Wagener als Vorstandsmitglied qua Amt im ICW würdigte die gute Arbeit des Vorstandes.

Mittlerweile ist es schon Tradition, dass der ICW im Anschluss an die Jahreshauptversammlung zum geselligen Partnerschaftsabend einlädt. Nach einem Aperitif konnten die Mitglieder das vom Vorstand angerichtete Käsebuffet zusammen mit einem Rotwein aus Wissens französischer Partnerstadt Chagny genießen.
Im Verlauf des Abends sorgte ein von den Vorstandsmitgliedern ausgedachtes Quiz rund um die partnerschaftlichen Begegnungen mit Chagny, Letchworth und Krapkowice für gute Stimmung.
Es gab aber auch genug Gelegenheit, Erinnerungen auszutauschen oder einfach nur zu plaudern bevor man gegen Mitternacht den Heimweg antrat.

Weitere Informationen zum ICW sind unter www.ic-wissen.de nachzulesen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vizepräsidentin verabschiedet: Dank an Christa Zeugner

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Frontalkollision: Fünf Verletzte bei missglücktem Überholmanöver

Auf der Bundesstraße 256 zwischen Horhausen und Willroth kam es am Samstag (26. September) zu einem schweren Verkehrsunfall. Die Feuerwehren aus Horhausen und Pleckhausen wurden gegen 20.15 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Bei diesem Unfall wurden insgesamt fünf Personen, davon drei schwer, verletzt.


Neuhoff zum Rathaus-Neubau in Wissen: „Wir fangen quasi bei Null an“

In den letzten Wochen wurde viel zum Thema Rathaus in Wissen berichtet. Die Pläne, dass ehemalige Katasteramt hierfür umzubauen, wurden mit Beschluss des Verbandsgemeinderates aufgegeben. Der Grund: Es handelt sich nicht um die wirtschaftlichste Lösung und somit werden die dringend notwendigen Fördergelder vom Land nicht bewilligt. Nun steht man quasi am Anfang neuer weitreichender Planungen und Überlegungen für die zukünftige Unterbringung der Verwaltung, was bedeutet: Nach vorne schauen auf der Suche nach neuen Lösungen, die zum Wohle aller Chancen zum Neuanfang bergen.


Verkehrsunfall auf der B 256 fordert zwei Verletzte

Am Samstag, 26. September, kam es auf der Bundesstraße 256 zwischen Schöneberg und Bergenhausen zu einem Unfall. Hierbei wurden die beiden Fahrerinnen verletzt und mussten durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die B 256 war zeitweise gesperrt.


Corona im AK-Land: Drei neue Infektionen – Wieder mehr Geheilte

Kurz vor dem Wochenende meldet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen mit Stand von Freitagmittag drei neue Corona-Infektionen in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Weitere Testergebnisse stehen derzeit noch aus.


Open-Air-Veranstaltungen auf dem Schützenplatz in Katzwinkel

Große Konzerte, gefüllte Fußballstadien, Dorffeste, Volksläufe, Disko: All das ist derzeit wegen der geltenden Corona-Vorschriften nicht möglich. Dennoch gibt es Veranstaltungen und Beispiele für Events, die derzeit stattfinden können.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Zufriedenheit beim A-Ligisten der DJK Friesenhagen

Friesenhagen. Im Jahr 1952 trafen sich vor der Gaststätte Klein in Crottorf die Herren Paul Markus aus Wissen und Bernhard ...

Jahreshauptversammlung 2020 bei der DLRG OG Hamm/Sieg

Hamm. Anschließend gedachten alle Anwesenden den verstorbenen Mitgliedern der DLRG OG Hamm/Sieg e.V. Nachdem der 1. Vorsitzende, ...

Ausstellung im Internet: Fotos zeigen Schäden im Westerwald

Hergenroth. Vereinsmitglied Ulrich Persch erläutert das Projekt:
Seit dem Frühjahr 2020 zeigt sich immer deutlicher, in ...

„Demenz – wir müssen reden!" – Welt-Alzheimertag 2020

Mainz/Koblenz. Viele Öffentlichkeitskampagnen und Initiativen aller Art arbeiten daran, dies zu ändern. Die jüngste Initiative, ...

Spätsommer-Highlight im Corona-Jahr: BMW Power Day 2020

Enspel. „Danke für diesen tollen Tag. Tolle Leute und Autos, Spitzen-Essen und sanitäre Anlagen. So wie man es am Stöffel-Park ...

„O’zapft is“ mit der Stadtkapelle Betzdorf

Betzdorf. Beim Bayerischen Defiliermarsch, der Vogelwiese und zahlreichen Ernst Mosch-Klassikern verging der Abend wie im ...

Weitere Artikel


Die 280 "Siegperlen" erwartet abwechslungsreiches Halbjahr

Kirchen. Ein sechzehnseitiges Terminheft bringt es in Text und Bild zum Ausdruck, dass sich der 280 Mitglieder zählende Verein, ...

Bruchertseifen hat jetzt eigene Homepage

Bruchertseifen. Pünktlich zum Jahreswechsel ist nun auch die Ortsgemeinde Bruchertseifen mit einer eigenen Homepage im weltweiten ...

Komödie "Fettes Schwein" zum Auftakt ins neue Jahr

Betzdorf. Die VHS-Theatergemeinde Betzdorf startet in das Jahr 2011 mit der Komödie „Fettes Schwein“ von Neil LaBute. Die ...

SG wählte die Sportler des Jahres 2010

Eichelhardt. Im Clubheim in Eichelhardt fand jetzt die Weihnachtsfeier der SG Bruchertseifen/Eichelhardt statt. Hier feierte ...

Bewerbertrainings sind eine feste Größe

Westerwald. Genau 284 Teilnehmer verzeichneten die Westerwald Bank und die beteiligten Verbandsgemeinden aus den Landkreisen ...

Gewicht geschätzt und Schinken gewonnen

Wissen. Genau um 20 Gramm verschätzten sich Richard Hüsch und Martin Baldus aus Wissen beim Schätzspiel des CDU-Stadtverbandes ...

Werbung