Werbung

Pressemitteilung vom 26.08.2021    

Bildungsgewerkschaft zur Zukunft von Bertha und Bibliothek des Gymnasiums Betzdorf-Kirchen

Der Kreisverband der Gewerkschaft und Erziehung (GEW) macht gleich mehrere Herausforderungen für das neue Schuljahr aus, das in wenigen Tagen beginnt. Zwei davon sind die Entwicklung der Bertha-von-Suttner in Betzdorf sowie die personelle Zukunft der Schulbibliothek des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums Betzdorf-Kirchen.

Die GEW fordert, dass den Lehrern an der Bertha in Betzdorf Planungssicherheit gegeben werden müsse. (Foto: ddp)

Betzdorf/Kirchen. Der Kreisvorstand der GEW befasst sich in einer Pressemitteilung mit der Entwicklung an der Bertha-von-Suttner Realschule in Betzdorf. Vorstandsmitglied Carsten Winkler, selbst Lehrer an besagter Schule, hält es demnach in der aktuellen Diskussion um den Standort für kontraproduktiv, wenn lediglich über die schlechten Anmeldezahlen gesprochen würde. „Dabei wird vergessen, dass wir aktuell kleine Klassen fahren können und das pädagogische Angebot dadurch deutlich verbessert wird“, meint Winkler. Wichtig sei es zudem, auch den Kollegen vor Ort Planungssicherheit zu geben.

Außerdem fordert die GEW zumindest die letzte verbliebene Stelle in der Schulbibliothek des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums in Betzdorf nicht auslaufen zu lassen. Freiwillige Helfer, Praktikanten, Kollegen oder Schüler könnten nicht die Fachkompetenz einer ausgebildeten Bibliothekskraft ersetzen. Konrektor Carsten Poppe habe zurecht öffentlich die Frage in den Raum geworfen, wie viel die Bildung „unserer Kinder der Kreispolitik“ wert sei. (PM/Red.)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


Bald öffentlicher Videochat zwischen heimischen SPD-Abgeordneten

Region. Laut Ankündigung soll es in dem virtuellen Treffen um Diedenhofens Start als Bundestagsabgeordneter gehen. Außerdem ...

Kita St. Elisabeth Birken-Honigsessen: Wolken-Kinder können einziehen

Birken-Honigsessen. Anlässlich der Fertigstellung des Erweiterungsbaus der Kita St. Elisabeth in Birken-Honigsessen konnte ...

Corona in Rheinland-Pfalz: Mehr Impfen, mehr Testen und mehr 2G

Impfangebote ausweiten – Boostern forcieren
„Entscheidend bleiben Erst und Zweitimpfungen für bisher Ungeimpfte; aber auch ...

Kauf von Luftfilteranlagen soll (erst) vor Weihnachten entschieden werden

Altenkirchen. Die Experten sagten es schon vor vielen Wochen voraus: Der Zuwachs an Neuinfektionen mit dem Corona-Virus wird ...

Marienthaler Forum plant „Samstagsgespräche“

Seelbach bei Hamm. Die „Marienthaler Samstagsgespräche“ werden aus gutem Grund im früheren Waldhotel in Marienthal stattfinden. ...

Lesung der Tibet-Freunde Westerwald in Betzdorf gab China-Kritiker eine Stimme

Betzdorf. Er ist die authentische Stimme Tibets, der 1986 geborene Schriftsteller und Blogger Shokjang, Sohn einer einfachen ...

Weitere Artikel


Tabletkoffer für Grundschule Bruche

Betzdorf-Bruche. Die Anforderungen an die Aufbewahrungsmöglichkeit gingen jedoch noch weiter: Gerade bei der begrenzten Anzahl ...

Der Druidensteig: Etappe 2 von Herdorf-Sassenroth nach Daaden

Herdorf. Sechs Etappen, 83 Kilometer, unzählige Höhenmeter, das ist der Druidensteig Fernwanderweg von Freusburg nach Hachenburg. ...

Winkelkopfagame im Exotarium Zoo Neuwied eingezogen

Neuwied. Bei den Chamäleon-Winkelkopfagamen sind die Weibchen grün gefärbt, die Männchen verfügen über eine Fleckenzeichnung ...

Aktuell noch 290 Ausbildungsplätze in der Baubranche im Kreis Altenkirchen zu vergeben

Kreis Altenkirchen. Die IG BAU Koblenz-Bad Kreuznach warnt vor einer Verschärfung des Fachkräftemangels, sollte ein Großteil ...

Basar für Second-Hand-Kleidung in Altenkirchen

Altenkirchen. Bis 16 Uhr sollen alle Kleidungsstücke an den Mann, die Frau oder das Kind gebracht werden. Der größte Teil ...

Busstrecke zwischen Berzhausen und Seelbach: Neues Konzept

Altenkirchen. Das neue Konzept für die Linie 126 (Horhausen/Seifen – Eichen – Flammersfeld – Seelbach – Altenkirchen) erfordert ...

Werbung