Werbung

Region |


Nachricht vom 26.09.2007    

Spende für Generationenhaus

Eine Spende aus dem Erlös des diesjährigen ökumenischen Pfarrfestes in Kirchen erhielt jetzt das Mehrgenerationenhaus.

spende mehrgenerationenhaus

Kirchen. Eine Spende in Höhe von 222,50 Euro überbrachten Pfarrgemeinderatsvorsitzender Berthold Hof und Bärbel Schlemper (selbst ehemalige Mitarbeiterin des Caritasverbandes Betzdorf) an das Mehrgenerationenhaus - Haus der Familie "Gelbe Villa" in Kirchen, Bahnhofstraße 14.
Im Rahmen des Offenen Frühstücks, das dienstags und donnerstags in der Begegnungsstätte angeboten wird nahm die Koordinatorin des Mehrgenerationenhauses, Angela Edl-Pfeifer die Spende dankend entgegen.
Für anstehende Neuanschaffungen wie zum Beispiel Haushaltsgeräte in der Küche kommt die finanzielle Zuwendung gerade recht.
Das Offene Frühstück wird in Form eines Frühstücksbuffets angeboten und ist für alle Generationen zugänglich. Zur Zeit nutzen viele ältere Menschen dieses Angebot und nehmen anschließend an weiteren Gruppen wie zzum Beispiel offenes Singen, Gedächtnistraining und weiteren kreativen Gruppen teil.
Jeder, der Lust hat, sollte einmal vorbeischauen und die vielfältigen Angebote in der Gelben Villa wahrzunehmen.
Nähere Infos im Kontaktbüro des Mehrgenerationenhauses unter Telefon 02741/936 964.
xxx
Eine Spende aus dem Erlös des ökumenischen Pfarrfestes in Kirchen ging an das Mehrgenerationenhaus in der Bahnhofstraße.



Kommentare zu: Spende für Generationenhaus

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Unfall in Betzdorf: Auto fährt ungebremst in Ladenlokal

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen, 28. Februar, gegen 9 Uhr in Betzdorf wurden zwei Personen leicht verletzt. Ein Auto fuhr in ein Ladenlokal und erfasste eine Person. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt.


Wintereinbruch sorgt für Einsätze bei Feuerwehren im Kreis

Der Wintereinbruch am Donnerstag, 27. Februar, sorgte bei den Feuerwehren im Kreis Altenkirchen für mehrere Einsätze. Wie die Feuerwehr im Raum Flammersfeld mitteilt, blieb es bei umgestürzten Bäumen. Personen wurden nicht verletzt.


Kreisgesundheitsamt: Was passiert bei Corona-Verdacht?

INFORMATION | Wie alle Gesundheitsämter steht auch das Altenkirchener Gesundheitsamt im permanentem Austausch mit anderen Behörden und Akteuren, um Informationen zum neuartigen Corona-Virus (Covid-19-Virus) auszutauschen und abzugleichen und die Abläufe beim Auftreten von entsprechenden Verdachtsfällen vorzubereiten


Corona-Virus: Gesundheitsamt im Kreis in Kontakt mit Ärzten und Krankenhäusern

Das SARS-CoV-2 Virus rückt immer näher, auch in Rheinland-Pfalz sind mittlerweile Fälle bestätigt worden. Dennoch gibt es im Westerwald bisher keine Erkrankungen oder bestätigten Verdachtsfälle von COVID-19.


Ausstellung: Als „Bomben auf Betzdorf“ die Stadt zerstörten

Die Vorbereitungen des Geschichtsvereins zur Ausstellung „Bomben auf Betzdorf“ am 12. März 2020 sind in vollem Gange. Das Vorstandsteam des Vereins, Heinz Stock, Gerd Bäumer sowie Hans Schmidt und Karl-Heinz Brato hat sich viel Arbeit gemacht, gemeinsam Recherchen angestellt, ca. 70 Fotos gesichtet und bearbeitet




Aktuelle Artikel aus Region


Katzwinkel: Zwischen Klimaschutz und Erhalt der Bäckerei

Katzwinkel. Die erste Sitzung des Gemeinderates in Katzwinkel am Donnerstag (27. Februar) hatte einige interessante Themen ...

Kreisgesundheitsamt: Was passiert bei Corona-Verdacht?

Altenkirchen. Dazu zählen das Gesundheitsministerium in Mainz, das Landesuntersuchungsamt, das Robert-Koch-Institut (RKI). ...

Fahndungsbild: Trickbetrüger hatten Erfolg

Betzdorf/Kirchen. Diese gab vor, in Siegen bei einem Notar zu sitzen und 10.000 Euro für den Erwerb einer Eigentumswohnung ...

Unfall in Betzdorf: Auto fährt ungebremst in Ladenlokal

Betzdorf. Ein 54-Jähriger war mit seinem Pkw auf der Wilhelmstraße in Richtung Wissen unterwegs. Aus ungeklärter Ursache ...

„Mobbing nicht mit mir!“ macht Kinder stark

Katzwinkel. Am Samstag, den 29. Februar in der Zeit von 15 bis 17 Uhr findet in der Glück-Auf-Halle in Katzwinkel (Barbarastraße) ...

Frühling sorgt für Belebung des Arbeitsmarktes

Kreisgebiet. Ende Februar waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuwied 8.129 Menschen ohne Job gemeldet – das sind 92 weniger ...

Weitere Artikel


ASG ist ein "Stern des Sports"

Kreis Altenkirchen/Region. Die Altenkirchener Sportgemeinschaft 1883 (ASG) ist Sieger des Wettbewerbs "Sterne des Sports" ...

Jan Philipp bester Metallbauer

Niederfischbach/Koblenz. Bohren, feilen, drehen, schweißen, polieren: "Spaßig und überhaupt nicht stressig", fand Metallbauergeselle ...

Daadetalbahn wird nachtaktiv

Betzdorf. Nicht nur die Vampire selbst sind nachtaktiv: An den kommenden Abenden verkehrt die Daadetalbahn für Musicalbesucher ...

Musik im Altenzentrum

Betzdorf. Bei sommerlichen Temperaturen zum Herbstbeginn spielte am Sonntag das Jugendorchester der Stadtkapelle im Altenzentrum ...

Wieder großer Jahrmarkt in Wissen

Wissen. "Heimat finden - Familie werden" - unter diesem Motto steht der 38. Jahrmarkt der katholischen Jugend in Wissen ...

Die Welt von ganz oben sehen

Kreis Altenkirchen. Die Welt von ganz weit oben sehen und mit den Kumulus-Wolken auf Du und Du, so lässt sich ein alter Menschheitstraum ...

Werbung