Werbung

Region |


Nachricht vom 26.09.2007    

Spende für Generationenhaus

Eine Spende aus dem Erlös des diesjährigen ökumenischen Pfarrfestes in Kirchen erhielt jetzt das Mehrgenerationenhaus.

spende mehrgenerationenhaus

Kirchen. Eine Spende in Höhe von 222,50 Euro überbrachten Pfarrgemeinderatsvorsitzender Berthold Hof und Bärbel Schlemper (selbst ehemalige Mitarbeiterin des Caritasverbandes Betzdorf) an das Mehrgenerationenhaus - Haus der Familie "Gelbe Villa" in Kirchen, Bahnhofstraße 14.
Im Rahmen des Offenen Frühstücks, das dienstags und donnerstags in der Begegnungsstätte angeboten wird nahm die Koordinatorin des Mehrgenerationenhauses, Angela Edl-Pfeifer die Spende dankend entgegen.
Für anstehende Neuanschaffungen wie zum Beispiel Haushaltsgeräte in der Küche kommt die finanzielle Zuwendung gerade recht.
Das Offene Frühstück wird in Form eines Frühstücksbuffets angeboten und ist für alle Generationen zugänglich. Zur Zeit nutzen viele ältere Menschen dieses Angebot und nehmen anschließend an weiteren Gruppen wie zzum Beispiel offenes Singen, Gedächtnistraining und weiteren kreativen Gruppen teil.
Jeder, der Lust hat, sollte einmal vorbeischauen und die vielfältigen Angebote in der Gelben Villa wahrzunehmen.
Nähere Infos im Kontaktbüro des Mehrgenerationenhauses unter Telefon 02741/936 964.
xxx
Eine Spende aus dem Erlös des ökumenischen Pfarrfestes in Kirchen ging an das Mehrgenerationenhaus in der Bahnhofstraße.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Spende für Generationenhaus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Neuer Krankenhaus-Standort: Das Gezerre geht weiter

Altenkirchen. Es ist eine Paradebeispiel dafür, wie im Vorfeld einer Entscheidung die direkt oder indirekt Involvierten versuchen, ...

Sandra Weeser besuchte DRK-Krankenhaus in Altenkirchen

Altenkirchen. Neben den allgegenwärtigen Diskussionen zur Zusammenlegung der beiden Häuser Hachenburg und Altenkirchen und ...

Workshop: Yoga erleben – bewegt und entspannt

Altenkirchen. Denn Yoga ist mehr als nur eine Sportart. Ziel von Yoga ist es Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen ...

Theatergemeinde zeigt romantische Komödie „Nathalie küsst“

Betzdorf. Regie führt Stefan Zimmermann, für das Bühnenbild verantwortlich zeichnet Paul Lerchbaumer. Zum Inhalt: Das Leben ...

Zweite Auswahlrunde für Straßenname in Honneroth

Altenkirchen. 28 Vorschläge wurden eingereicht, aus denen der Stadtentwicklungsausschuss nun drei Vorschläge zur Endauswahl ...

Bürgermeister und Landrat lasen an der Grundschule Etzbach

Etzbach. Insgesamt 18 Akteure fanden in diesem Jahr den Weg zum Vorlesetag nach Etzbach, worüber sich das gesamte Team der ...

Weitere Artikel


ASG ist ein "Stern des Sports"

Kreis Altenkirchen/Region. Die Altenkirchener Sportgemeinschaft 1883 (ASG) ist Sieger des Wettbewerbs "Sterne des Sports" ...

Jan Philipp bester Metallbauer

Niederfischbach/Koblenz. Bohren, feilen, drehen, schweißen, polieren: "Spaßig und überhaupt nicht stressig", fand Metallbauergeselle ...

Daadetalbahn wird nachtaktiv

Betzdorf. Nicht nur die Vampire selbst sind nachtaktiv: An den kommenden Abenden verkehrt die Daadetalbahn für Musicalbesucher ...

Musik im Altenzentrum

Betzdorf. Bei sommerlichen Temperaturen zum Herbstbeginn spielte am Sonntag das Jugendorchester der Stadtkapelle im Altenzentrum ...

Wieder großer Jahrmarkt in Wissen

Wissen. "Heimat finden - Familie werden" - unter diesem Motto steht der 38. Jahrmarkt der katholischen Jugend in Wissen ...

Die Welt von ganz oben sehen

Kreis Altenkirchen. Die Welt von ganz weit oben sehen und mit den Kumulus-Wolken auf Du und Du, so lässt sich ein alter Menschheitstraum ...

Werbung