Werbung

Pressemitteilung vom 30.08.2021    

Stadtbücherei Betzdorf: 187 Kinder und Jugendliche machen beim Lesesommer mit

Bis zum Ende des Lesesommers Rheinland-Pfalz am 4. September haben Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 16 Jahren noch die Möglichkeit, gelesene Bücher per Interview oder den „Buch-Check“ zusammenzufassen und zu erzählen. Für die jungen Leser gibt nicht nur das Eintauchen in Geschichten und neues Wissen zu gewinnen.

Lesesommerkinder Luisa und Johanna nutzen die letzte Ferienwoche, um Stempel für die Lesesommer-Clubkarte zu sammeln Johanna hat bereits 20 Bücher gelesen, ihre Schwester Luisa, mit gerade mal fünf Jahren das jüngste Lesesommer-Kind in diesem Jahr, schon 17 Bücher. Daher kommt auch bald für beide die Einladung zur Lesesommer-Abschlussparty. Ute Merker und Yvonne Heuer von der Bücherei freuen sich über die vielen lesebegeisterten Betzdorfer Kinder. (Foto: ökumenische Stadtbücherei Betzdorf)

Betzdorf. Für jedes gelesene Buch aus der ökumenischen Stadtbücherei Betzdorf gibt es einen Stempel in der Clubkarte. Wer mindestens drei Bücher gelesen hat, bekommt nach den Ferien eine Urkunde. Für jedes gelesene Buch wird außerdem eine Bewertungskarte ausgefüllt. Diese Bewertungskarten zählen als Los bei der landesweiten Verlosung. Je mehr man liest, desto höher sind also die Gewinnchancen.

Auch in der ökumenischen Stadtbücherei Betzdorf gibt es zum Abschluss des Lesesommers eine Tombola mit Gewinnen. Die Abschlussparty mit Verlosung der Preise wird aller Voraussicht nach am Freitag, 17. September, ab 15 Uhr im Parkhaus Viktoriastraße stattfinden. Die erfolgreichen Teilnehmer – das sind alle, die mindestens drei Bücher nachweislich gelesen haben – bekommen dafür eine persönliche Einladung.

Viele Schulen vermerken die erfolgreiche Teilnahme am Lesesommer außerdem mit einem Eintrag im nächsten Zeugnis. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


EC-Kartenbetrug in Siegen und Herborn: Kripo sucht diese Frau

Die Kriminalpolizei Marburg sucht eine Frau, die unter dem Verdacht des Computerbetrugs steht. Es handelt sich offenbar um eine Täterin, die überregional agiert - etwa in Siegen und Herborn. Mehrfach soll sie zuletzt mit einer gestohlenen EC-Karte an mindestens zwei Geldinstituten in Biedenkopf Geld erbeutet haben.


Leserbrief zu „Werden Wölfe im Westerwald illegal abgeschossen?“

Die Pressemitteilung der Naturschutzinitiative, die wir am 12. Oktober veröffentlicht haben, hat für kontroverse Reaktionen gesorgt. Unser Leser Stefan Buchen hat zu dem Artikel nachfolgend Stellung genommen.


Übersicht zu 2G, 2G+, 3G und den Warnstufen: Was gilt wann?

Um einen erneuten Lockdown im Winter zu umgehen und dennoch einem Großteil der Bevölkerung ein normaleres Leben zu ermöglichen, hat sich bei den Optionen der Personen-Beschränkungen und der Definition der Warnstufen einiges getan.


Brand in Hasselbach forderte am frühen Morgen zwei Löschzüge

Am Samstag, dem 16. Oktober, wurden die freiwilligen Feuerwehren Mehren und Weyerbusch gegen 3.50 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. In Hasselbach war es in einem Nebengebäude zu einem Brand gekommen. Als die Hausbewohner das Feuer bemerkten, alarmierten sie umgehend die Feuerwehr über den Notruf.


Katharinenmarkt soll Corona-konform und sicher stattfinden

Nachdem der beliebte Katharinenmarkt im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, soll die über 500-jährige Tradition in diesem Jahr am 6. November wieder fortgeführt werden. "Absagen ist für uns keine Option", so Stadtbürgermeister Stefan Leukel.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Etwas Bleibendes spenden: Baumpflanzaktion der Freunde europäischer Kultur Kirchen

Kirchen. „Der Lindenbaum", eines der wunderbarsten Lieder von Franz Schubert, ist bis heute eines der bekanntesten Volkslieder. ...

Benefizkonzert des Landesjugendorchesters in Betzdorf zugunsten der Flutopfer

Betzdorf. Das Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz vereint seit seiner Gründung im Jahr 1973 dreimal jährlich die junge ...

Spannende Lesung mit Sandra Lüpkes in Linz

Linz. Sandra Lüpkes kennt Juist sehr gut, weil sie selbst als Tochter des Inselpastors dort aufgewachsen ist. Bekanntheit ...

St. Martin in Betzdorf: Umzug, Laternenwettbewerb, Schnitzeljagd und mehr

Betzdorf. Endlich wieder ein richtiger ein traditioneller Martinszug in Betzdorf: Treffpunkt ist am 11. November um 18 Uhr ...

Kein Schützenfest mehr in Gebhardshain? Traditionsverein sorgt sich um Zukunft

Gebhardshain. Das wurde auch auf der Jahreshauptversammlung der Gebhardshainer Schützen deutlich: Der Verein uns seine Aktiven ...

Heimatjahrbuch für Kreis Altenkirchen diesmal besonders vielfältig

Altenkirchen. Die einen würden vom echten Rentenalter sprechen, die anderen vom Diamantjubiläum – das Heimatjahrbuch für ...

Weitere Artikel


Kleine Delegation aus Altenkirchen überbrachte Spende an die Ahr

Altenkirchen. Der Verein MaJu SRL United ist in Sachen Spendenaktionen bereits erprobt und organisiert jährlich einen Spendenlauf ...

SGD Nord: Naturschutz im Kreis Altenkirchen wurde 2020 mit rund 80.000 Euro unterstützt

Kreis Altenkirchen. Unsere Natur ist bedroht. Durch menschliche Aktivitäten gehen vielerorts natürliche Lebensräume verloren. ...

Landesweiter Aktionstag der Chorkultur: Red Carpet Day 2021

Region. Der Chorverband Rheinland-Pfalz und der Chorverband des Pfalz rufen am 12. September die Chöre im Land zur Teilnahme ...

Vollsperrung in der Hauptstraße in Langenbach bei Kirburg

Langenbach bei Kirburg. Wie die Verbandsgemeindewerke Bad Marienberg und der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez erst am Morgen ...

IHK-Veranstaltung: Branchenforum Handel

Koblenz. Die IHK Koblenz veranstaltet am 9. September zum wiederholten Male das Branchenforum Handel. Die Themen Handel und ...

"Kultur im KDH": Neustart mit Urban Priol

Horhausen. „Unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln, unterstützt mit reichlich 'guter Luft', gefördert von einer ...

Werbung