Werbung

Pressemitteilung vom 31.08.2021    

Kinderuni blickt ab 7. September in die Zukunft

In der neuen Herbststaffel der Siegener Kinder-Uni geht es um das Thema „Zukunft – was bewegt uns morgen“. Der Auftakt ist am Dienstag, den 7. September, um 17 Uhr. Zusammen mit Sachbuchautorin Gerda Raidt und Dr. Jana Mikota (Uni Siegen) geht esdarum, wie wir unsere Welt besser machen und besser gestalten können.

Bald beginnt die Kinderuni Siegen. (Symbolfoto: Archiv/Uni Siegen)

Siegen. Ein Blick in die Glaskugel, wäre das nicht was? Definitiv wissen, was kommt? Das würde aber Gestaltungsmöglichkeiten ausschließen. Und mit genau diesen setzt sich die Kinderuni Siegen in der Herbststaffel auseinander. „Zukunft – was bewegt uns morgen“, lautet der Titel. Eröffnet wird die neue Staffel der Kinderuni am 7. September um 17 Uhr aus dem Friedrich-Schadeberg-Hörsaal im neuen Hörsaalzentrum der Universität Siegen am Unteren Schloss. Auf den beiden gelben Lesesesseln des Hauses der Wissenschaft nehmen die Sachbuchautorin Gerda Raidt und Dr. Jana Mikota (Uni Siegen) Platz. Es geht darum, wie wir unsere Welt besser machen und besser gestalten können. Die Eröffnungsveranstaltung wird aus dem Hörsaalzentrum via Zoom übertragen.

Der Bürgermeister der Universitätsstadt Siegen, Steffen Mues, wird die Kinderuni eröffnen. Mit dabei sind unter anderem Sabine Bechheim von der IHK Siegen, Cornelie Rothmaler-Schön vom Kooperationspartner Siegener Zeitung und Katja Knoche vom Haus der Wissenschaft der Universität Siegen.

Am 14. September hebt in der Kinderuni ein Raumshuttle ab: „Science-Fiction-Filme als Ideengeber für die Wissenschaft“ lautet das Thema des Medienwissenschaftlers Jannik Müller.

Junior-Professor Dr. Alexander Wohnig, Steffen Pelzel und Hanna Butterer beschäftigen sich am 21. September mit der „Zukunft der Gesellschaft und der Demokratie“.

Professorin Dr. Lamia Messari-Becker gibt am 28. September Einblicke in die „Zukunft des Bauens und Wohnens – Wie wollen wir leben?“

Anmeldungen zur Kinderuni-Staffel sind möglich unter kinderuni@uni-siegen.de.

Das komplette Programm ist hier einzusehen. Der Link zur Zoom-Veranstaltung wird kurz vor Beginn der Kinderuni-Staffel veröffentlicht.

Rund um das Thema Zukunft dreht sich auch ein Kreativ-Wettbewerb der Kinderuni Siegen. Die Kinderuni-Kinder sind eingeladen, sich gestalterisch mit dem Thema Zukunft auseinanderzusetzen. Wie wollen wir (miteinander) leben? Wie wollen wir wohnen? Was wollen wir essen, und wie entsteht unsere Nahrung? Wie wollen wir unsere Freizeit gestalten? Welche Berufe wollen wir ausüben? Wie wollen wir mobil sein? Viele Fragen sind zukunftsträchtig – mal ganz persönlich, mal für eine Gesamtheit gedacht. Alle Kinder können bis zum 30. September 2021 ihre Ideen zum Thema „Zukunft“ einsenden, die Mail-Adresse lautet: kinderuni@uni-siegen.de. Die Kinder können malen, texten, werken, fotografieren oder Videos drehen. Das Team der Kinderuni stellt anschließend eine Online-Galerie zusammen.

Und: das Kinderuni-Team sucht Mädchen und Jungen, die Ihre Statements und Beiträge filmen lassen (mit Einverständnis der Eltern). Das Kinderuni-Team möchte in Zusammenarbeit mit den Medienwissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern der Uni Siegen einen Film drehen und auch öffentlich zeigen: „So stellen Kinderuni-Kinder sich Zukunft vor“. Am Ende eines 2. Corona-Jahres ist das sicherlich ein spannendes Unterfangen. Der Film wird außerdem im Rahmen der Feiern zum 50-jährigen Bestehen der Universität Siegen im Mai 2022 gezeigt. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


In Fensdorf wird gerockt und getafelt unterm Schirm

Fensdorf. Ein Nachmittag zu einem riesengroßen Picknick unter einem aufgespannten Fallschirm – was sich nach einer Veranstaltung ...

PKW geriet in Walterschen in Vollbrand - Zwei Feuerwehren im Einsatz

Walterschen. Ein gemeldeter PKW-Brand stellte sich beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte als Vollbrand heraus. Unter ...

Alte Freundschaften in der Betzdorfer Kreuzkirche wieder aufleben lassen

Betzdorf. Fotos wurden gesichtet, Erinnerungen lebendig, Anekdoten aufgefrischt und erzählt – aus Zeiten von vor 50 Jahren ...

"Abenteuer Heimat": Zu Gast bei Friedrich Wilhelm Raiffeisen in Hamm


Altenkirchen/Hamm. Daher bieten die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen und der Westerwald Touristik-Service in diesem ...

Wolf-Situation im Westerwald: Gespaltene Meinungen – Geht Gefahr von ihm aus?

Region. Das Thema "Wolf" spaltet die Bevölkerung derzeit wie kaum ein anderes. Besonders hier im Westerwald ist die Lage ...

Deshalb kann Kausen dieser Ruheständler-Gruppe dankbar sein

Kausen. Eine 13-köpfige Gruppe Kausener Männer, die mindestens einmal im Monat ehrenamtlich Arbeiten für die Ortsgemeinde ...

Weitere Artikel


Wandern im Westerwald: Kleiner Wäller Basalt + Wasser an der Ulmbachtalsperre

Greifenstein. Zehn kleine Wäller gibt es, die Runde “Basalt + Wasser“ ist einer von den als Spazierwegen beschriebenen Wanderungen ...

121 neue Mitglieder der Schulgemeinschaft des Gymnasiums Betzdorf-Kirchen

Betzdorf/Kirchen. Neben der Schulleiterin Simone Löcherbach und der Orientierungsstufenleiterin Annette Uebe ergriff auch ...

Unfall mit Schulbus in Orfgen - Drei Leichtverletzte

Orfgen. Der Schulbus war neben dem Fahrer mit 14 Kindern besetzt. Die 22-jährige Fahrerin des PKW sowie zwei Schulkinder ...

Serenade im kulturWERKwissen: Noch Plätze frei

Wissen. Herzliche Einladung für Kurzentschlossene: Es gibt noch Eintrittskarten für das beliebte Mainzer Kammerorchester, ...

Abgesagt: Alpcologne und Ombre di Luci & Andreas Hoppe auf der Glockenspitze fallen aus

Altenkirchen. Gekaufte Eintrittskarten können im Kulturbüro erstattet, oder gegen eine andere Veranstaltung während des Open ...

Zeugen gesucht: Pakete aus Annahmestelle in Flammersfelder Bäckerei geklaut

Flammersfeld. Die Täter haben bei ihrem Besuch ordentlich gewütet: Mehrere Pakete ließen sie komplett mitgehen, andere öffneten ...

Werbung