Werbung

Pressemitteilung vom 02.09.2021    

Der Jahrmarktsladen öffnet in Wissen wieder ab 10. September

Der 52. Jahrmarkt der katholische Jugend Wissen ist in diesem Jahr nochmal anders. Deshalb öffnet der Jahrmarktsladen wieder, und zwar am Freitag, den 10. September, in den Räumen von „Blumen Leonards“. Auch die Lose für die Tombola zugunsten des Jahrmarkts können im Jahrmarktsladen und bei vielen Jahrmarktshelfern gekauft werden.

Drehorgelspieler Harald Heidemann wird auch in diesem Jahr wieder die Besucher vor dem Laden mit Musik begrüßen. Die Öffnungszeiten findet man unter dem Artikel. (Bilder: katholische Jugend Wissen)

Wissen. Durch die freundliche Unterstützung von Blumen Leonards darf das Jahrmarktsteam die Geschäftsräume in der Mittelstraße 6 in Wissen nutzen. Ab Freitag, den 10. September, bis Samst öffnet der Jahrmarktsladen um 10 Uhr seine Türen.

Bis Samstag, den 2. Oktober, kann man dort viele Dinge kaufen, die es sonst auf dem Jahrmarkt gibt: Jahrmarktssekt, Currywurst und Erbsensuppe im Glas, Marmelade, Jubiläumsbuch, Handarbeiten, Kunstkarten, Bastelarbeiten, Bücher, Bildergalerie, Schmuck und Kinderspielzeug.

Auch die Lose für die Tombola zugunsten des 52. Jahrmarkts können im Jahrmarktsladen und bei vielen Jahrmarktshelfern gekauft werden.

Im Jahrmarktsladen wird auch über das diesjährige Projekt informiert. Alle Einnahmen kommen dem Projekt in Blantyre/Malawi zugute. In diesem Jahr möchten die Veranstalter ein medizinisches Projekt der Hilfsorganisation „action medeor“ in Malawi unterstützen. In Malawi bestimmen Not und Armut das Leben. Für das Projekt im medizinischen Trainingszentrum in Malawi sollen Sauerstoff-Konzentratoren, Hämatologie- und Laboranalysegeräte angeschafft werden. An diesen Geräten sollen Medizintechniker bis Oktober 2023 von erfahrenen lokalen „action medeor“-Experten geschult werden. Neben der Bedienung der Geräte soll auch deren Wartung und Reparatur erlernt werden. (PM)






Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Mal keine Absage: Gebhardshainer Hüttenzauber startet am 4. Dezember

Gebhardshain. Zumindest ein vorweihnachtliches Angebot wolle man den Bürgern bieten, schreiben die Veranstalter in der Ankündigung. ...

MGV Sangeslust Birken-Honigsessen: Weihnachtskonzert abgesagt

Birken-Honigsessen. Steigende Corona-Inzidenzen und Hospitalisierungsraten aber auch der „gesunde Menschenverstand“ zwingen ...

"Der Sitzungspräsident" begeisterte: #mulidaheim war wieder ein Erfolg

Oberwambach. Michael (Muli) Müller begrüßte seine Gäste und freute sich mit ihnen auf einen tollen Abend, während die Partyband ...

Nun ist auch der Prachter Weihnachtsmarkt abgesagt

Pracht. In den vergangenen Wochen hat das Organisationsteam mit Britta Kleine, Donata Stefes, Burghard Rosner und Udo Seidler ...

Leuchtende Kinderaugen beim traditionellen Weihnachtsbaumschmücken in Wissen

Wissen. Darauf hatten die Kleiner der Wissener Kitas "Villa Kunterbunt“ und "Lummerland“ lange hin gefiebert: Die große fast ...

Katzwinkel sagt Weihnachtsmarkt und Einweihung der Schaustollenanlage ab

Katzwinkel. Es hageln derzeit Absagen und Verschiebungen von Veranstaltungen, auf die sich viele gefreut hatten, so auch ...

Weitere Artikel


Ehrungen beim SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Der Verein hatte sich entschlossen die Veranstaltung auf dem Festplatz vor dem Schützenhaus durchzuführen. ...

evm will "Energieschub für Vereine" liefern

Koblenz. „Wir wollen die Region fit für die Zukunft machen und gleichzeitig Menschen ermutigen und ihnen helfen, gemeinsam ...

Amtsnachfolger des DFBnet Beauftragten im Fußballkreis Westerwald-Sieg gefunden

Alpenrod. Erfreut zeigte sich jetzt der Kreisvorstand, dass Timo Hoppe (Alpenrod) bereit war, diesen Posten zu übernehmen. ...

Bundestagskandidatin Altgeld (Freie Wähler): „Wir können das!“

Wofür haben Sie sich bisher politische engagiert – und wieso?
In der nahen Vergangenheit war das Entschädigungsgesetz für ...

Nach Corona-Durststrecke: Kirchener Wanderverein will sich „neu erfinden“

Kirchen-Katzenbach. Siegperle-Vorsitzender Sven Wolff war bereits voller Vorfreude und auf der Jahreshauptversammlung im ...

IKK Südwest für digitalen Service ausgezeichnet

Region. Insgesamt nur drei gesetzliche Krankenkassen erreichten die Bestnote. Untersucht wurden die Funktionen der Online-Filiale ...

Werbung