Werbung

Pressemitteilung vom 02.09.2021    

Impfbus kommt am Freitag, den 3. September, nach Betzdorf

Hingehen, Perso zeigen, Corona Schutzimpfung erhalten. So einfach kann es gehen. Am Freitag, den 3. September, gastiert der Impfbus von 8 bis 18 Uhr an der Betzdorfer Stadthalle und bietet allem Impfwilligen die Möglichkeit, sich kostenlos impfen zu lassen.

Am 3. September an der Stadthalle Betzdorf: der Impfbus. (Foto: VG Verwaltung Betzdorf-Gebhardshain)

Betzdorf. Ohne Terminvergabe und Reservierung ganz unkompliziert impfen lassen – dafür steht der Impfbus. Ziel der Aktion der Landesregierung ist es, noch Unentschlossenen ein sehr einfaches und unbürokratisches Impfangebot zu machen. Ganz nach dem Motto, wenn die Menschen nicht zum Impfstoff kommen, dann kommt der Impfstoff eben zu den Menschen.

In den Impfbussen stehen die Vakzine (Impfstoffe) von „Johnson & Johnson“ und Biontech sowie teilweise von Moderna zur Verfügung. „Es ist mir ein persönliches Anliegen jeder Bürgerin und jedem Bürger in unserer Verbandsgemeinde ein unkompliziertes Impfangebot machen zu können. Nur mit möglichst vielen geimpften Menschen haben wir die Chance, die Pandemie in den Griff zu bekommen und unser Leben wieder ohne Einschränkungen führen zu können. Ich kann Ihnen das Angebot des Impfbusses nur ans Herz legen! Schützen Sie sich und andere Menschen – es kann so einfach sein“, bekräftigt Joachim Brenner, erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain, die Aktion.



Bei einer ersten Impfung mit „mRNA-Impfstoff“ von Biontech oder Moderna erhält man den vollen Impfschutz erst nach einer zweiten Impfung. Diese soll bei einer Impfung mit Biontech nach drei bis sechs Wochen nach der ersten Impfung und bei Moderna nach vier bis sechs Wochen nach der ersten Impfung erfolgen.

Die anstehenden Zweitimpfungen sind für alle Impflinge durch einen erneuten Besuch des Impfbusses oder alternativ in einem Impfzentrum gesichert. Bei „Johnson & Johnson“ ist sogar keine Zweitimpfung nötig.

Zum Erhalt der zweiten Impfung bieten die rheinland-pfälzischen Impfzentren die Corona-Schutzimpfung auch ohne vorherige Terminregistrierung an. Auch bei den Impfbussen, die im September weiterhin in Rheinland-Pfalz unterwegs sein werden, kann man eine Zweitimpfung erhalten. Wo und wann der Impfbus tourt, erfährt man immer eine Woche im Voraus hier. Ganz wichtig für die Impfung: Ausweis nicht vergessen. (PM)


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Corona im AK-Land: 58 neue Positiv-Fälle, Hospitalisierungsquote steigt

Altenkirchen. Die der Zahl der im Pandemieverlauf positiv auf eine Infektion getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt ...

100.000 Euro für Hamm und Altenkirchen-Flammersfeld

Kreis Altenkirchen. „Es ist sehr erfreulich, dass unsere Verbandsgemeinden durch diese Förderungen, die Möglichkeiten haben, ...

Hohe Förderung von E-Ladestationen: Nun auch für Kommunen und Unternehmen

Altenkirchen. Die Anmeldezahlen von rein elektrisch betriebenen Fahrzeugen schießen in die Höhe. Aktuell werden mehr Elektro- ...

Montaplast-Testzentrum Morsbach öffnet wieder ab 29. November

Morsbach/Region. Ab Montag, dem 29. November, steht das Montaplast-Testzentrum am Werksstandort in Morsbach (Stentenbacher ...

Pracht: Stelen am Fasanenplatz und am Grenzplatz aufgestellt

Pracht. Im Zuge der finanziellen Möglichkeiten sollen die Stelen aus Granit mit eingearbeitetem Schriftzug und entsprechendem ...

Corona-Regeln: Ordnungsamt Wissen kontrollierte in Gaststätten

Wissen. Am Donnerstag, den 25. November, hat das Ordnungsamt Wissen mit mehreren Bediensteten die neuen Coronavorschriften ...

Weitere Artikel


"Kunst Im Mühlberg": Künstler finden Lösungen trotz nassen Witterung

Altenkirchen. Dazu teilt das Veranstalter-Ehepaar Jung mit, dass eine repräsentative Auswahl der Werke aller Beteiligten ...

Pro und Contra Weyerbuscher Ortsumgehung: Diskussion wird nicht enden

Weyerbusch. Es sind bislang lediglich zwei Striche auf einer Landkarte, die Menschen rund um Weyerbusch elektrisieren: mögliche ...

Drive-in-Teststation am Waldschwimmbad Hamm schließt

Hamm. Nachdem die Schwimmbadsaison beendet ist, schließen auch die DLRG-Helfer ihre Drive-in-Teststation. Nur noch im September ...

Backhaus Hehl öffnet „Städtchen Café“ in Herdorf

Herdorf. Das „Städtchen Café“ in Herdorf (Alte Hütte 16) ist auch am Wochenende sowie an Feiertagen ganztägig bis zum Abend ...

SV Elkhausen-Katzwinkel lädt zum Helmut-Weber-Pokal Schießen ein

Katzwinkel. Auch als Familie besteht die Möglichkeit, ein Team zu bilden und an diesem Wettbewerb teilzunehmen – das Mindestalter ...

Bundesgesundheitsminister Spahn kommt nach Kirchen

Kirchen. Konkret soll es laut Ankündigung des Wahlkreisbüros von Rüddel um mehrere Schwerpunkte gehen am 17. September ab ...

Werbung