Werbung

Nachricht vom 03.09.2021    

Schrottdiebstahl in Birken-Honigsessen – durchstochene Reifen in Betzdorf

Der Rohstoffmangel lässt grüßen. Nun entwendeten unbekannte Täter von einem Grundstück in Birken-Honigsessen eine alte Metallbadewanne und Kupferkleinteile. Die Polizei berichtet außerdem über erneute Beschädigungen an Fahrzeugen im Stadtgebiet Betzdorf.

Symbolfoto: Archiv

Birken-Honigsessen/Betzdorf. Der Schrottdiebstahl ereignete sich in Birken-Honigsessen laut Polizei am Mittwoch, den 1. September, gegen 9.42 Uhr. Die bislang Unbekannten entwendeten auf einem Grundstück im Mittelweg 6 eine alte Metallbadewanne und mehrere Kupfer-Kleinteile. Die Tat wurde durch eine Kamera aufgezeichnet. Die Täter flüchteten mit einem weißen Lieferwagen – das Kennzeichen ist allerdings nicht bekannt. Weitere Hinweise nimmt die Polizeiwache Wissen entgegen.

Erneute Beschädigungen an Fahrzeugen in Betzdorf

Drei Autos, die in der Betzdorfer Johannes-Krell-Straße abgestellt waren, wurden zum Ziel der Aggressionen eines Unbekannten. Zwischen Dienstag, 31. August, und Mittwoch, 1. September, durchstach er die Reifen der Fahrzeuge. Hinweise zur Tat oder zu verdächtigen Personen nimmt die Polizei Betzdorf telefonisch unter 02741-9260 entgegen.



Erst kürzlich hatte die Polizei über einen ähnlichen Fall in Betzdorf berichtet. Zwischen dem 29. und 30. August hatte ein Unbekannter an zwei in der Augustastraße geparkten Fahrzeuge jeweils alle Reifen beschädigt.

Vermutlich mit einem Messer hatte der Täter die Reifenflanken derart beschädigt, dass alle Reifen luftleer waren. Weiterhin wurde an einem PKW DB Vito mittels eines spitzen Gegenstandes der Lack zerkratzt. Die Eigentümer hatten die Fahrzeuge auf einem Parkplatz eines Gastronomiebetriebes abgestellt. Es handelte sich bei den beschädigten Fahrzeugen um einen Pkw DB Vito und einen Audi TTS Coupè. (PM/ddp)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erweiterung IGS Horhausen: Kostenexplosion bei Schlosserarbeiten

Altenkirchen. Bislang ist der Kreis Altenkirchen bei seinem derzeit größten Projekt, der Erweiterung der IGS Horhausen, kostentechnisch ...

Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen: Höchststand bei Aktiven, Flutkatastrophe, Pandemie

Brachbach. Als Volker Hain 2019 bei der Delegiertenversammlung in Weitefeld zum Kreisvorsitzenden gewählt wurde, waqr nicht ...

Besonderes Erlebnis: Ukrainische Kinder kletterten in Bad Marienberg hoch hinaus

Selbach/Bad Marienberg. Die Firma Busreisen Wünning stellte nicht nur ihren Bus für die Flüchtlinge kostenfrei zur Verfügung, ...

Musikverein Dermbach feierte sein 115-jähriges Jubiläum

Herdorf-Dermbach. Eröffnet wurde der Abend mit dem Konzertmarsch "Arsenal" von Jan van der Roost. Anschließend konnten die ...

KG Herdorf: Corona führte zu Einbußen und einer Satzungsänderung

Herdorf. "Nadda Jöhh", sagte Vorsitzender Thomas Otterbach und die Mitglieder erwiderten das ebenso, und zwar bei der Jahreshauptversammlung ...

Kirchen: Unbekannter schoss Pfeil in Werbedisplay am Netto-Markt

Kirchen. Sie ist für viele Fahrer und Fußgänger Blickfang: Die Leuchtreklametafel auf dem Parkplatz des Netto-Markts im Stadtgebiet ...

Weitere Artikel


Neue Hotline für Hilfe bei Long Covid

Region. Die DAK-Gesundheit bietet ab sofort eine neue Hotline zum Thema Long Covid. Die Krankenkasse reagiert mit dem kostenlosen ...

„Copado“ verwandelt Holz in individuelle Möbel und exklusive Objekteinrichtungen

Ötzingen. Der Markenname ist eine Zusammenziehung aus „Concept-Partner Dominic“. Vor sieben Jahren fing Geschäftsführer Dominic ...

Neugeborenes im Kreis AK zu Tode geschüttelt: Zehn Jahre und sechs Monate Haft

Koblenz/Kreis Altenkirchen. Bei der zwölften Strafkammer des Landgerichts Koblenz endete nun der Prozess wegen Kindstötung, ...

Forstrevier Katzwinkel: Mit Vollgas durch den Wald - ohne Rücksicht auf Verluste

Katzwinkel/Friesenhagen. „Das ist definitiv kein Spaß mehr.“ Reinhard Zens, Förster des Forstreviers Katzwinkel, ist entsetzt ...

Von Aquarell bis Zumba: Neues Volkshochschul-Programm veröffentlicht

Altenkirchen/Kreisgebiet. Corona hat auch bei der Kreisvolkshochschule einiges in den vergangenen Monaten durcheinandergewirbelt. ...

Hamm nimmt an bundesweitem Modellprojekt teil

Berlin / Hamm. „Es ist mir eine Freude mitteilen zu können, dass die Kommune Hamm/Sieg teilnimmt“, erklärt aktuell der heimische ...

Werbung