Werbung

Nachricht vom 03.09.2021    

Veranstaltungsreihe "Checkpunkt" im Teehaus Hamm startet

Die Veranstaltungsreihe "Checkpunkt" im Haus der Familie Teehaus in Hamm/Sieg in Trägerschaft des Diakonischen Werkes Altenkirchen startet im Herbst in einem neuen Format mit Infoveranstaltungen, Sprechstunden zu verschiedenen Beratungsanliegen und Kursen.

Die Veranstaltungsreihe "Checkpunkt" bietet vielfältige Beratungen an. (Symbolfoto)

Hamm. Den Auftakt macht der Beratungstag des Vereins Familie & Beruf / Neue Kompetenz – Netzwerk Beruf Altenkirchen mit einem Coaching für Wiedereinsteiger und Gründer. Dieser findet am Dienstag, 7. September, von 10 bis 13 Uhr und zusätzlich am 16. November 2021 im Teehaus Hamm statt und widmet sich dem Thema "Trau Dich! Beruflich planen in Zeiten von Covid-19".

Die Pandemie belastet viele Familien und die Frage nach den eigenen Jobwünschen, Möglichkeiten und Veränderungen ist vielfach ein wenig ausgebremst. Wer hier Unterstützung und Rat von Expertinnen sucht, um über berufliche Ideen nachzudenken, ist hier richtig. Der Verein Familie & Beruf bietet hierzu ein persönliches Gespräch und Coaching an. Auch Kleinstunternehmen und Freiberufliche, für die die Corona-Krise mit finanziellen Einbußen, vielen Unsicherheiten und manch bangem Blick in die berufliche Zukunft verbunden war oder ist und die sich fragen, wie es beruflich weiter geht, können die „ReStart“-Beratung als ganzheitliches Coaching in Anspruch nehmen.

Da es sich um vertrauliche Einzelberatungen handelt, ist eine Anmeldung erforderlich: Büro Familie & Beruf e. V. / Neue Kompetenz, Tel.: 02681 / 986129 oder Teehaus Hamm, Tel. 02682 / 9656568
Falls persönliche Beratungen nicht möglich sein sollten, findet die Veranstaltung als Telefonhotline statt.



Ab September starten im Teehaus auf der Grundlage der jeweils aktuell geltenden Schutzmaßnahmen und dem Hygienekonzept auch wieder Beratungssprechstunden zu verschiedenen Fragestellungen. Hier wird es mit regelmäßigen Terminen an Dienstagen und Donnerstagen allgemeine Sozialberatung, Beratung für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige, Info und Beratung zum Thema seelische Krisen oder psychischen Erkrankungen und Sprechstunden des Jugendmigrationsdienstes geben. Auch Angebote und Kurse für Familien sind im Programm. An der Veranstaltungsreihe, die vom Land Rheinland-Pfalz gefördert wird, wirken unterschiedliche Kooperationspartner aus dem Sozialraum mit.

Weitere Infos im Haus der Familie Teehaus Hamm gibt es auch online oder bei Ansprechpartnerin Evi Schütz, Teehaus Hamm, Tel. 02682/9656568
Teehaus Hamm, Siegstraße 15, 57577 Hamm
Öffnungszeiten jeweils Dienstag und Donnerstag von 9 bis 17 Uhr (PM)


Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen: Höchststand bei Aktiven, Flutkatastrophe, Pandemie

Brachbach. Als Volker Hain 2019 bei der Delegiertenversammlung in Weitefeld zum Kreisvorsitzenden gewählt wurde, waqr nicht ...

Besonderes Erlebnis: Ukrainische Kinder kletterten in Bad Marienberg hoch hinaus

Selbach/Bad Marienberg. Die Firma Busreisen Wünning stellte nicht nur ihren Bus für die Flüchtlinge kostenfrei zur Verfügung, ...

Musikverein Dermbach feierte sein 115-jähriges Jubiläum

Herdorf-Dermbach. Eröffnet wurde der Abend mit dem Konzertmarsch "Arsenal" von Jan van der Roost. Anschließend konnten die ...

KG Herdorf: Corona führte zu Einbußen und einer Satzungsänderung

Herdorf. "Nadda Jöhh", sagte Vorsitzender Thomas Otterbach und die Mitglieder erwiderten das ebenso, und zwar bei der Jahreshauptversammlung ...

Kirchen: Unbekannter schoss Pfeil in Werbedisplay am Netto-Markt

Kirchen. Sie ist für viele Fahrer und Fußgänger Blickfang: Die Leuchtreklametafel auf dem Parkplatz des Netto-Markts im Stadtgebiet ...

Wisserland fährt knappen Heimsieg gegen Rhein-Hunsrück ein

Wissen. Bereits in der sechsten Minute konnte die 1:0 Führung erzielt werden, schreibt die SG Wisserland über ihr Aufeinandertreffen ...

Weitere Artikel


Uni Siegen: Einschreibung bis 1. Oktober verlängert

Siegen. Studieninteressierte können sich an der Uni Siegen weiterhin für zulassungsfreie Studiengänge für das Wintersemester ...

"Sehnsuchtsort ländlicher Raum": Infoabend in der Wied Scala Neitersen

Neitersen. Der ländliche Raum: Ein neuer Sehnsuchtsort, wie der steigende Verkauf entsprechender Publikationen glauben macht? ...

Hospizverein Altenkirchen: Verstärkung für das Ehrenamt

Altenkirchen. Zur offiziellen Aufnahme in den Hospizkreis trafen sich „Alte“ und „Neue“ in der katholischen Kirche Schönstein ...

Neugeborenes im Kreis AK zu Tode geschüttelt: Zehn Jahre und sechs Monate Haft

Koblenz/Kreis Altenkirchen. Bei der zwölften Strafkammer des Landgerichts Koblenz endete nun der Prozess wegen Kindstötung, ...

„Copado“ verwandelt Holz in individuelle Möbel und exklusive Objekteinrichtungen

Ötzingen. Der Markenname ist eine Zusammenziehung aus „Concept-Partner Dominic“. Vor sieben Jahren fing Geschäftsführer Dominic ...

Neue Hotline für Hilfe bei Long Covid

Region. Die DAK-Gesundheit bietet ab sofort eine neue Hotline zum Thema Long Covid. Die Krankenkasse reagiert mit dem kostenlosen ...

Werbung